TomTom XL IQ Routes Central Europe Traffic Navigationsgerät inkl, Gute Führung aber ärgerliche Macken!!!

Ich habe von anfang an tom tom und habe mir dieses teil zugelegt. Versprochene funktionen arbeiten tadellos. Der monitor ist ausreichend und je nach persönlicher einstellung übersichtlich. Anbringen der halterung tadellos. Updates stehen auch regelmäßig zur verfügung und laufen auch ohne probleme. Die lautstärke des gerätes ist vollkommen ausreichend und die bedienung des menüs kinderleicht. Super ist, dass das kartenmaterial im preis drinnen ist. (wenn man die karten zusätzlich kauft wird es teuer. 45,00 €)also ist man den 19 karten an bord bestens bedient. Versand: prima und schnellpreis- leistung top.

Hab das navi jetzt mittlerweile seit über 2 jahren und es funktioniert noch immer 😉 also das preis/leistungsverhältnis stimmt auf jeden fall ich glaube ich hab gut 120€ dafür bezahlt und hab es ständig im auto liegen d. H es ist im winter der kälte und im sommer der hitze ausgesetzt, das einzige was zu bemängeln ist, ist die akkulaufzeit die ist jedoch seit anfang an nicht so gut gewesen ohne strom ist nach 1er stunde ende gelände. Sonst bin ich aber sehr zufrieden damit.

Ich hatte seit anfang 2010 4 verschiedene tomtom navis xl /xxl bei amazon bestellt. Jedesmal nach ein paar wochen oder wenigen tagen das gleiche problem: tmc modul wurde nicht mehr erkanntdurch den top service von amazon kein problem, gerät zurückgeschickt, ersatzgerät bzw. Geld zurück und anderes tomtom modell bestellt, aber wie gesagt immer wieder das gleiche problem: tmc modul wurde nicht mehr erkannt. Meine frau wollte aber unbedingt tomtom, da sonst alles klasse funktioniert. Beim letzten modell habe ich dann endlich im internet recherchiert (bei tomtom gab es keine info zu dem problem, auch auf e-mail anfrage nicht). Im internet gefunden: wenn der tmc nicht mehr erkannt wird hilft reset (99%) (lange ein/ausschalter drücken. Ich finde es schade, das tomtom diese info nicht in der anleitung oder auf der website gibt, damit hätte ich mir und amazon viel arbeit und aufwand und Ärger erspartalso als tip: reset, wenn tmc nicht mehr gehtansonsten ist das gerät (jetzt central europe xl tmc) top, bis auf einen ganz negativen punkt:die hereinfummelei des usb steckers ist eine katastrophe, da war tomtom mit den snapin halterungen früher welten besser. Leider habe ich noch keine passende mini usb verlängerung gefunden, die im gerät eingesteckt bleiben kann, die stecker sind alle zu kurz für die tief sitzende buchse. Vielleicht kennt jemand ein passendes kabel.

Die menüführung ist in etlichen details unlogisch aufgebaut, das hatte ich mir benutzerfreundlicher vorgestellt. Vielleicht bin ich auch nur von dem alten medion verwöhnt, das ich vorher hatte. Das tomtom führt meist zügig zum ziel, aber längst nicht immer. Manchmal ist die routenführung nicht mehr nachvollziehbar und dann heißt es die navi im kopf zuschalten. Bei halbwegs bekannten strecken ist das nicht tragisch, in der fremde hilft nur stehenbleiben, ausschalten neu starten und hoffen. Abbiegen wo es nicht erlaubt ist – zeigen, dass man sich nicht stur auf das gerät verlassen darf. So einen fehler gibt es von anfang an in meiner straße.

Ich bin sehr zufrieden mit dem gerät. Über die tomtom home software kann man eine menge einstellen und ändern, und es gibt viele kostenlose inhalte. Die akkulaufzeit ist auch ausreichend, ich bin ca 7 stunden damit rumgefahren, ohne das es gemeckert hat das das kfz kabel nicht drann ist und es hat mich ca eine 1/2 stunde bevor es ausgegangen ist gewarnt das der akku schwach ist. Die streckenberechnung geht sehr schnell aber mir ist aufgefallen wenn ich es ausmache bevor ich mein ziel erreicht habe braucht es beim nächsten start länger um den sateliten zu finden. Die text to speech geschichte konnte ich leider nicht testen da ich das aktuellste firmware-update installiert habe und da funktioniert diese funktion nicht mehr (schade aber ich brauche das eh nicht ^^). Praktisch ist auch das der tmc empfänger im kfz kabel integriert ist so das man nicht soviel kabel gewirr im auto hat. Ich hatte bisher auch noch keine probeme damit, dass ich aufgrund der sonne nichts auf dem display erkennen konnte. Die halterung hat mich auch sehr überzeugt, die schwerer zu verstellen ist als bei den vorganger modellen aber dafür kann es sich auch nicht so schnell verstellen wenn man mal versehentlich gegen kommt oder durch extreme straßenbedingungen. Was ich nicht ganz so gut finde ist das nur sehr begrenzter speiccherplatz vorhanden ist und man diesen nicht via speicherkarte erweiterrn kann. Aber auf der anderen seite braucht man auch nicht mehr platz, da man ja eh nur eine stimme auswählen kann muss man ja nicht 100te darauf gespeichert haben.

Mit dem kauf meines tom tom bin ich sehr zufrieden. Es gab ein aktuelles karten-update im paket zum runterladen. Das navi loggt sich sehr schnell ein und der spurassistent ist sehr hilfreich. Auch die installation von zusätzlichen points of interest (bei mir z. Lpg-tankstellen) ist völlig problemlos.

Key Spezifikationen für TomTom XL IQ Routes Central Europe Traffic Navigationsgerät inkl. TMC (10,9 cm (4,3 Zoll), 19 Länderkarten, Fahrspurassistent):

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Navigationsgerät TomTom XL IQ Routes Central Europe Traffic mit 4,3 Zoll Farb-Touchscreen, RDS/TMC, 19 vorinstallierten Karten europäischer Länder sowie vielen Innovationen für eine verbesserte und komfortable Navigation
  • IQ Routes – Intelligente Routenberechnung aus aktuellsten Karten unter Berücksichtigung verschiedener Umweltfaktoren wie Tag, Uhrzeit, Straßenabschnitt, Durchschnittsgeschwindigkeiten etc.
  • Fahrspurassistent für komplizierte Spurenführung, zwei Ausfahrten in einer Ansicht und verbesserte Gebietsabdeckung
  • Verkehrshinweise für einen konzentrierten Blick auf die Fahrbahn und ein entspanntes Fahren
  • Lieferumfang: TomTom XL IQ Routes Central Europe Traffic, EasyPort-Halterung, USB-Kabel, Autoladegerät, Dokumentation, RDS/TMC-Verkehrsinfo-Empfänger

Kommentare von Käufern

“Super Navi!
, hatte mehr erwartet
, Top Navi, eine wichtige Info fehlt

Die routenberechnung dauert im vergleich zu meinem früheren medion-navi wesentlich länger. Das kartenmaterial ist zb für polen veraltet. Viele neue straßen sind nicht erfasst. Die mitarbeit der nutzer bei der kartengestaltung könnte besser gestaltet werden (etwa durch infos per mail etc), damit diese hinweise zu allen verkehrssituationen geben können und nicht nur zu radargeräten oder geänderten geschwindigkeitsbeschränkungen.

Ist als weihnachtsgeschenk gedacht. Kann ich noch nicht genau sagen ob es gefällt. Aber hoffe das es den ansprüchen entspricht. TomTom XL IQ Routes Central Europe Traffic Navigationsgerät inkl. TMC (10,9 cm (4,3 Zoll), 19 Länderkarten, Fahrspurassistent) Bewertungen

. Ein ordentlich arbeitendes gerät, grundsolide verarbeitet und hervorragend intuitiv in der bedienung. Sicherlich gibt es günstigere varianten für deutlch weniger geld auf dem markt, aber in puncto verarbeitung / software / aktualisierungen etc. Sowie der wirklich kinderleichten bedienung lässt dieses gerät die meisten mitbewerber einfach hinter sich.

Kann mich leider meinen vorschreibern nur anschliessen. Ich wäre mit dem gerät zufrieden wenn mich das update nicht so in die knie gezwungen hätte. Das update wäre nur zu installieren gewesen wenn ich die letzte vorhandene text-to-spech stimme gelöscht hätte. Gottseidank hab ich vorher alle daten separt auf meinem mac gesichert, weil das gerät danach nicht mehr ging – auch das backup über die tomtom-software brachte ne fehlermeldung. Diverse ratschläge in foren, das gerät mit fat32 zu formatieren war mir zu blöde. Ich hoffe allzu viele strassen wurden im letzen jahr nicht neu gebaut :-). Da wohl viele navis von anderen herstellern auch updateprobleme haben, hoffe ich dass sich in den jahren etwas verbessert. Ein tomtom wirds bei mir wohl eher nicht mehr werden.

Ich habe dieses gerät vor längerer zeit gekauft und es funktioniert im grunde genommen. Problematisch sind system-updates, denn höher als v. 5 geht nicht und das gerät bootet nicht mehr. (zum glück war downgrade möglich. ) die beim kauf installierte version hatte fehler, so daß das update notwendig war. Eingebaut sind 2gb speicher, der für die aktuellen karten nicht mehr ausreicht. Hinzu kommt, daß nach dem kauf ganz europa im speicher war und nun west- und osteuropa getrennt erworben werden müssen, was zwei karten sind und die nicht mehr zusammen in den speicher passen. Als nachfolger wähle ich einen anderen hersteller.

Habe das gerät im juli 2009 hier bei amazon erworben. Musste es jetzt an amazon zurück senden, und wieder ein super abwicklung, ein großes lob an amazondas gerät funktionierte einwandfrei, wir sind dank tmc an jedem stau vorbei gefahren, die bedienung ging leicht von der hand, das display bei sonne war ein wenig schwach, aber ging noch. Die ansage der blechernen stimme war manchmal etwas kurios z. :nehmen sie im kreisverkehr die 2. Wollte das navi über internet updaten, und seit dem ging nichts mehr, schade eigentlich, aber nicht mal ein jahr, qualität ist was anderes.

Das navigationsgeräte ist solide und man kommt wunderbar an seine ziele. Ich bin damit durch halb europa gefahren. Aber es gibt auch kleine kritikpunkte und diese sollte man bei aller liebe auch erwähnen: – es dauert eine kleine ewigkeit, bis emfpang da ist. Ich stehe oft 3 – 5 minuten am staßenrand und warte bis das navi ortung hat. Das klingt wenig, nervt aber regelmäßig. – spurassistent: es ist keine wirkliche verbesserung. Speziell auf komplizierten autobahnabfahrten (auch bei einfachen) hilft es nicht. Individuelle autobahnkreuze gibt es nicht als bild.Es wird immer das gleiche standbild (4 spuren) an einem autobahnkreuz eingeblendet (2 davon blinken dann).

Als leihwagenfahrer schlage ich mich mich oft mit eingebauten navis herum. Auch mit diesem hintergrund sind die tomtoms im allgemeinen und dies im besonderen ein muster an bedienbarkeit. Führung ist super, ansagen präzise, bedienung intuitiv. Und geradezu poetisch der satz bei ende der zielführung: “sie haben ihren bestimmungsort erreicht. ” wollen wir da nicht alle immer hin?.

Ist mein erstes navi und ich bin bis jetzt ganz zufrieden. Habe es seit 4 wochen in der näheren umgebung getestet. Ich bin sicher das dieses gerät mich und meine familie in die nächsten urlaube und ausflüge gut begleiten wird. Da ich mich generell sehr intensiv mit artikeln solcher art beschäftige wenn ich sie neu habe, wollte ich natürlich sofort die software installieren – update usw. Hat auch alles reibungslos funktioniert (vor neuem kartenmaterial downloaden erst datensicherung auf pc)und schon merke ich dass ganz schön viel zeit bei draufgeht (2 stunden sind da gar nichts) die datenübertragung (trotz usb 2. 0 auf meinem pc) ist sehr langsam. Und eine ernüchternde erkenntnis kommt nach langem recherchieren: das neueste kartenmaterial der 45 länder ist leider größer (von der datenmenge) als aufs gerät passt. Stellt generell kein problem dar: ich entscheide mich für einen der 5 angebotenen “kartenausschnitte” (zentral/ norden/süden/osten/westen) und ziehe mir diesen online aufs gerät. Jetzt ist wieder genügen platz auf dem gerät. Dafür habe ich aber nur einen kartenausschnitt parat.

Nachdem auch ich lange lange überlegt hab, ob ich es nun kaufen soll oder nicht, hab ich es getan. Ich war mir sehr unsicher, wegen all den negativen rezensionen im bezug auf das kartenupdate und dem kleinen speicher. Doch jetzt ist es in meinen augen alles völlig unproblematisch. Das einzige was man machen muss ist alle stimmen (bis auf die deutschen) zu löschen und schwupps. Schon reicht der platz für die neueste karte. Klar ist das nicht der sinn der sache, aber was soll man schon mit stimmen aus israel oder dergleichen anfangen?ansonsten ist es ein navi, wie man es von tomtom erwartet und kennt. Schnell, präzise und schön modern im design. Auch gegen die halterung kann ich ehrlich gesagt nichts schlechtes vermelden (wie viele andere). Einmal montiert sitzt das navi mehr als bombenfest an der scheibe. Der einzige minuspunkt in meinen augen ist die funktion “text-to-speech”es ist angenehmer als taxifahrer einem betrunkenen fahrgast zuzuhören, als dieser fiesen roboterstimme.

Bin mit dem xl iq routes 42 länder sehr zufrieden. Warm findet er sogar in meinem wohnzimmer sofort die satelliten, kalt benötigt er halt ein paar minuten. Aber was mich stört, ist, dass, wenn man die garantie auf neueste kartenversion geltend machen will, das gerät dafür zu wenig speicher bietet. Das ärgert mich, da tomtom das wissen müsste. Dieses problem habe ich scheinbar nicht als einziger. Sobald dieses problem gelöst wird, habe ich keine wünsche mehr offen.

Ich habe diese gerät seit einigen wochen und fahre sehr viel damit. Was das navigieren, die menüführung und überhaupt die handhabung angeht, so bin ich sehr zufrieden und möchte das gerät eigentlich auch nicht mehr hergeben. Sorgen bereitet mir allerdings der akku, der noch nie vollständig aufgeladen, aber neuerdings ständig leer ist. Da werde ich bei tomtom nachhören und eventuell einen umtausch verlangen. Ebenso verbesserungswürdig ist die halterung, da man nie genau weiß, ob das gerät nun sicher hängt oder nicht. Es ist mir schon einmal während der fahrt heruntergefallen und aufs knie gedonnert. Nervig finde ich aber, dass trotz des hohen preises der speicherplatz sehr begrenzt zu sein scheint. Wenn wir jetzt nach kanada in den urlaub fahren, muss ich dafür ganz euro desinstallieren. Und auch das gesamte europa-programm mitsamt inzwischen aufgespielten aktualisierungen findet im speicher nicht genügend platz, so dass ich etwa alle stimmen bis auf eine löschen musste, damit sämtliche karten platz haben.

Ich habe mir diesen tomtom in der hoffnung bestellt, mich mit ihm im urlaub in kroatien besser orientieren zu können. Ich habe extra ein navi gesucht das auch dieses osteuropäisches land dabei hat. Obwohl in der beschreibung steht, dass dieses land unter den vollständigen karten vorhanden ist, ist dem nun nicht so. Es scheint nur zu 43% abgedeckt zu sein (laut update). Ist, dass ich kein versprochenes kartenupdate installieren kann, da der speicherplatz zu klein dafür ist. Informationen darüber was ich löschen könnte um dieses problem zu umgehen sind auch nicht leicht zu finden. In diesem punkt muss ich tomtom wirkliche einen fetten minuspunkt gebenmit der sonstigen bedienung etc bin ich aber eigentlich zufrieden. Wenn der speicherplatz nur nicht zu klein, das update zu groß und die karten wie versprochen wären.

Ich bin mit dem navigationsgerät von tomtom sehr zu frieden. Die bedienung des gerätes ist einfach und überschaulich. Die inbetriebnahme ging sehr schnell. Ich habe es im täglichen betrieb und es überarbeit streckenteile schnell und unkompliziert bei richtungsänderungen die nicht mit der vorgeschlagenen strecke übereinstimmt.

Das produkt ist sehr gut überschaubar. Beschreibung baut sich sehr gut ineinander auf.

Ich entschied mich zum dem gerät, weil ich schon vor vier jahren ein tomtomone kaufte und mit dem einfach nur zufrieden war. Das neue xl iq hat ungefähr das gleiche look and feel in der menüführung, unterstützt allerdings auch nachladbare stimmen. Hab ich ausprobiert, mir gefällt die standrad lisa am besten, weil einfach präzise verständlich. Was mir nicht so gut gefällt ist der ladestecker. Der rutscht ab und zu mal aus der kfz-buche; der vom one tat das nicht einmal in den letzten vier jahren, dafür einen stern abzug. Was ich allerdings besonder hervorheben möchte, ist der tomtom-service. Nach einer tour nach berlin wollte das xl iq den tmc nicht mehr erkennen und so waren staumeldungen nicht verfügbar. Da ich mit verschiedene reihenfolgen des zusammensteckens und einschalten von tmc, xl iq und ladekabel nicht weiter kam, kontaktierte ich online den tomtomservice. Die meldeten sich sehr schnell innerhalb der nächsten stunde mit einer lösung, die zwar nicht half, doch es wurde notiz von meinem problem genommen. Nach einer weiteren mail, das sich das navi nicht mehr mit dem pc verbinden läßt, gab es den vorschlag mich kostenfrei anzurufen und das problem direkt zu lösen.

Ich hatte bis jetzt ein tomtom go 710, ein neues gerät war nach 3 jahren fällig. Erste schritte:erster eindruck sehr gut, gerät ist deutlich flacher als mein bisheriges, verarbeitung und tasten wie gewohnt gut. Die easy-port halterung ist sehr viel fummeliger als die bisherige halterung, dafür aber leichter zu verstauen und eigentlich soll man zum diebstahlschutz ja auch die halterung entfernen. 2 stunden mit allen kleinigkeiten. Die anweisungen von tomtom sind leider etwas unklar, aber trotz abbruch wegen serverfehler im ersten versuch war das alles doch erstaunlich unproblematisch. Ich hatte wegen der hier abgegebenen bewertungen mit sehr viel mehr problemen gerechnet. Navigation:wie von tomtom gewohnt gut, deshalb habe ich mir auch wieder ein tomtom gekauft. Das display ist etwas heller und klarer (subjektiver eindruck) als bei meinem vorherigen gerät. Die ansagen sind laut genug und verständlich.

Dieses tomtom war eine gute wahl habe es erst einmal auf kurzstrecken benuzt. Bin mal extra eine andere strecke gefahren wo ich mich auskannte und das navi zeigte blitzschnell eine andere route an und die ungefähre ankunftszeit zeigte es mir auch gleich was dann auch stimmte. Als nächstes werde ich es auf der autobahn probieren und ich bin Überzeugt das dieses tomtom 100%ig mir mein ziel zeigt. Bin sonst nie weitere strecken alleine gefahren immer nur strecken die ich kannte jetzt brauche ich bestimmt kein menschliches navi mehr.

Ich habe mir vor einer woche das tomtom xl iq routes bestellt. Dank amazon prime kam das gerät bereits am folgetag bei mir an. Nachdem ich den kauf lange abgewägt und diverse tests und rezensionen gelesen habe, bin ich mit gedämpfter erwartungshaltung an das gerät herangegangen und wurde sehr positiv überascht. Installation:die installation der aktuellen tomtom home – software auf meinem imac verlief unter snow leopard vollkommen problemlos. Das gerät an sich wurde auch sofort erkannt und die vorhandenen updates liefen sauber durch. Keinerlei problemedass ein backup aufgrund des langsamen usb-anschlusses halt mal etwas länger dauern kann sehe ich nicht als kritikpunkt an. Ich denke die halbe stunde wird man wohl haben, zumal man ja zwischenzeitlich andere dinge erledigen kann. Die möglichkeit, sich jede woche die aktuellen broadcast-ephemeriden der satelliten runterzuladen erweist sich als sehr sinnvoll. Das gerät positioniert sich dann nach dem einschalten binnen weniger sekunden. Hardware/software:das gerät macht einen sehr hochwertigen eindruck, hat ein angenehm großes, stets sehr gut ablesbares display, eine deutliche und saubere klangausgabe und eine recht gute befestigungsmechanik.

Bin mit dem gerät wirklich sehr zufrieden. Leitet einen zuverlässig ans ziel. Gerade die bilddarstellung beim abbiegen ist wirklich der hit und macht das fahren einfacher. Auch die “inteligente” wegführung je nach tageszeit und wochentag ist nicht schlecht. Hilft doch dein ein oder anderen stau zu vermeiden. Der warner vor blitzern hat sich auch bezahlt gemacht, das gerät hat sich quasi wieder bezahlt gemacht :dwürde das gerät wieder kaufen.

Mein erstes navi und es ist jetzt seit 7 jahren im einsatz. Ich bin immer noch zufrieden und habe es sowohl in eu als auch in usa/cnd eingesetzt.

Das navi hat de gewohnte tom tom qualität was man allerdings vermisst ist die fehlende text to speech funktion welches eine nützliches hilfe sein kann.

Habe es 2009 hier gekauft und es funktioniert immer noch einwandfrei. Updates sind einfach zu installieren, die bedienung ist simpel und die navigation ist so, wie sie sein soll.

Der artikel ist sehr schön und von ordentlicher qualität ich bin sehr zufrieden und werde dort gerne wieder bestellen danke.