TomTom Start 60 M Europe Traffic inkl – Probleme mit dem Update

Tolles, einfapch zu handhabende gerät. Macht das leben eindeutig leichter. Möchte nicht mehr ohne sein. Fahre ohne sorge in unbekannte orte, verfahren nicht möglich.

Nun, mit den features und der funktion bin ich bisher sehr zufrieden (hatte zuvor ein kleines garmin nüvi von 2oo8), lediglich mit den “lifetime-maps”, also den updates habe ich mich monatelang herumgeärgert, denn die liefen mit meinem alten (nicht veralteten) pc (win 8. 1) überhaupt nicht und auch der support von tomtom konnte mir nicht weiterhelfen. Nun habe ich ein laptop mit win 7 und es klappt wunderbar – weiß der geier, warum das so ist. Obwohl: alle zwei tage ein neues angebotenes update, das kann schon etwas nerven. (obwohl man/frau ja nicht jedesmal die kiste an den pc anschliesen muß, sondern auch mal warten kann, bis mehrere zusammengekommen sind). Von der funktion her: es ist auch nicht schneller einsatzbereit als andere (die ich kenne), zeigt auch nicht immer die richtige route (ich bin schon so manchen umweg gefahren) und kennt auch nicht alle adressen, aber das sind, wie schon gesagt, probleme, mit denen die anderen hersteller genauso zu kämpfen haben. Aber das display ist schön ablesbar, die routen funktionieren zum allergrößten teil und die staumeldungen auch – mehr muß es für mich nicht können und das tut es auch seit über einem halben jahr ohne mängel.

Die sprachführung ist manchmal zwar nicht ganz logisch, aber dann sollte man einen blick aufs hervorragende display werfen, und alle unklarheiten sind dann beseitigt. Nach einem update übrigens immer einen kaltstart des gerätes erzwingen. Das steht nicht in der bedienungsanleitung, ist immer zwingend erforderlich. Ansonsten “spinnt” das tomtom. Volle punktzahl – für den preis das optimum. Nach 2 jahren nicht mehr funktionsfähig wegen mechanischem verschleiß an der micro-usb-buchse. Kein update via computer mehr möglich. Schade – eine doch zu geringe halbwertzeit.

Ich habe das gerät schon einige male ausprobiert und bin mit der funktion voll zufrieden, auch wenn man manchmal meint, man hätte selbst eine bessere idee. Probleme gibt es nur, das gerät auf den neuesten stand zu bringen, das habe ich bisher noch nicht geschafft. die internetseite zeigt mir immer nur an, das gerät sei nicht mit meinem computer verbunden, obwohl ich es mit dem originalkabel verbunden habe. Das problem ist mir auch durch andere bekannt: meine tochter nebst schwiegersohn, die bestimmt computerkenner sind, hatten auch ihre probleme. Dass die mein problem lösen können.

Das tomtom ist ein insgesamt recht gutes navi mit ziemlich simpler bedienung und exakter navigation. Das aufspielen der aktuellen kartensoftware war unproblematisch, die installation mit dem saugfuß an der frontscheibe finde ich akzeptabel. Die bilddarstellung ist gut und durch das 6 zoll-display klar zu erkennen. Sprachhinweise sind deutlich und rechtzeitig. Nach dem kauf haben wir das navi im urlaub in und um barcelona benutzt und haben alle ziele problemlos erreicht. Was mich stört ist, dass das navi beim start oft recht lange braucht, um die aktuelle position zu finden, um dann die route zu berechnen. Einmal mussten wir fast 10 minuten “ins blaue” fahren, bis das navi unsere position gefunden hatte. Insgesamt jedoch durchaus zu empfehlen.

Ich habe dieses navi nun einen monat und bereits in mehreren ländern testen können. Das kartenmaterial ist topob Österreich,italien,slowenien oder hier in deutschland, selbst die kleinste gasse ist drauf. Satelittenverbindung steht sofort – im gegensatz zu meinem alten (hersteller nicht genannt) kein vergleich. Displaygröße – ohne worte. Habe ich weiter empfohlen und würde es wieder kaufen.

Ich habe bisher sehr gut mit meinem tomtom xl classic navigiert. Aber dann habe ich ein neues auto mit matall bedampften scheiben bekommen. Im auto bleibt es kühl und die navigation funktioniert nicht mehr. Nachdem wir das tomtom xl classic mehrmals während der fahrt aus dem fenster halten mussten um sateliten zu finden musste ich reagieren. Der kauf war natürlich ersmal die katze im sack. Aber als das tomtom start 60 m schon auf dem beifahrersitz liegend einen super satelitenempfang hatte war ich mir sicher ->top gerät. Nun habe ich ja die bedienung schon vom vorgänger gekannt und finde das gerät einfach klasse.

Ich hatte bisher nur tomtom-geräte und will eigentlich auch der marke treu bleiben. Das karten-update funktionierte auf anhieb. Auch sehr gut war es, dass ich einmal die radarwarner kostenlos aktualisieren konnte. Das wird erstmal einpaar jahre reichen :).

Auf empfehlung von freunden habe ich mich zu diesem tomtom entschlossen nicht ohne ein wenig skepsis weil mein ‘altes’ 1 jahr altes tomtom probleme mit dem touchscreen hatte. Dieses tomtom ist zu empfehlen, da der touch screen sich wesentlich verbessert hat und das große display sehr angenehm ist, ohne in der windschutzscheibe zu stören. Auch die halterung funktioniert, zumindest nach jetzt 4 monaten, noch einwandfrei. Das mitgelieferte kartenmaterial ist für deutschland sehr gut. In schweden war es etwas lückenhaft mit der mitgelieferten grundinstallation.

Ich habe dieses gerät schon vor längerer zeit gekauft, wurde aber erst jetzt zur rezension aufgefordert. Es sind inzwischen schon die neuen tomtoms herausgekommen, mit viel mankos (siehe anderswo). Ich bereue meinen kauf nicht. Dieser navi kann alles, was ich brauche, und er kann es gut. Kann nur empfehlen, wenn man auf hd-traffic verzichten kann (ich kann).

Zunächst einmal ist das große display sehr angenehm. Das beste finde ich an dem navi die eingebaute platzsparende halterung. So hat man nicht immer zwei teile herumfliegen. Die satelliten werden schnell gefunden. Probleme macht bei mir usb-verbindung zum pc. Das kann jedoch auch am pc liegen. Die wiederkehrende warnung nach 9 monaten, dass die karten veraltet sind nervt jedoch, insbesondere da das verhältnis der kosten von kartenmaterial zu neuanschaffung unangemessen ist. Hier sind die Spezifikationen für die TomTom Start 60 M Europe Traffic inkl:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Free Lifetime Map, Täglich kostenlose Kartenaktualisierung über die Map Share Community, Elegantes und extrem übersichtliches Design mit extragroßem 15 cm (6 Zoll) Touchscreen
  • IQ Routes: tageszeitabhängige Berechnung der Route und der exakten Ankunftszeit, dank Fahrspurassistent verpassen Sie nie mehr eine Ausfahrt, Parkassistent
  • TMC-Verkehrsinfoempfänger zur Stauumfahrung, Gesprochene Ansage von Navigation und Straßennamen, Karten von Europe inklusive Griechenland und Türkei (45 Länder)
  • Hilfe!-Menü für Notfälle, Praktisches Dual-Halterungssystem inklusive Haftscheibe zum Anbringen an der Windschutzscheibe oder auf dem Armaturenbrett
  • Lieferumfang: TomTom Start 60 M Europe Traffic inkl. FREE Lifetime Maps

Wir haben das tomtom navi start60 als ersatz für ein 7 jahre altes clarion gerät gekauft. Und eines vorne weg – kleiner als 6″ kommt mir nicht mehr ins fahrzeug. Schön ist bei diesem gerät, dass die karten immer auf dem laufenden gehalten werden können. Wir waren damit schon in polen und auch in deutschland unterwegs. Ich kann die trägheit des gerätes beim gps-empfang, die hier ab und an beschrieben wird nicht bestätigen. Wir sind überall angekommen. Sicher gab es auch straßen (raum cottbus), die neu sind (aber älter als 1-2 jahre), die das gerät mit der werksseitig aufgespielten kartenversion noch nicht kannte. Update erfolgte kurz nach der reise. Die updates über die tomtom community erfolgen bis zu zwei, dreimal täglich. Ob mich das hier direkt betrifft, weiß ich nicht, aber wir aktualisieren fleißig.

Wir hatten erst den vorgänger, er war etwas klein, aber jetzt mit diesem navi, er ist wesentlich größer und viel besser in der erklärung und aufteilung. Man/frau sollte sich doch nach einigen jahren etwas neues gönnen, denn die entwicklung bleibt ja nicht stehen. Bei diesem navi gibt es sehr viele updates kostenlos dazu. Die halterung, die dabei ist reicht völlig. Wir hatten noch eine andere halterung dazu bestellt, war quatsch und rausgeschmissenes geld.

Ich habe das tomtom start 60 m europe traffic seit einem jahr im pkw. Ich bin damit absolut zufriedenes ist von der bedienung sehr einfach zu handhaben ( ich bin nicht so ein technikfreek)die anzeige ist sehr übersichtlich. Ich habe mir daher für mein wohnmobil nochmal das gleiche gerät gekauft.

Kann die teilweise negativen bewertungen nicht ganz nachvollziehen. Ich habe es jetzt seit 3 monaten. Zuletzt habe ich es ausgiebig in sizilien benutzt. Es hat nahezu fehlerfrei jede noch so kleine straßen gefunden. Jede einbahnstraße wurde erkannt. Die reaktionszeit ist keineswegs so schlecht, wie manche hier angeben. Länger als 30 sec dauert es in der regel nicht, bis eine satelitenverbindung hergestellt ist. Eine alternativroute wird, falls erforderlich, immer sehr schnell berechnet. Auch die halterung finde ich eigentlich super. Das updaten funktioniert einwandfrei, könnte höchstens ein bisschen schneller gehen.

Ich bin persönlich mit diesem navi zufrieden. Hatte vorher ein garmin mit dem ich ebenfalls gut gefahren bin. . Da aber ein kartenupdate zu teuer war nach 4jahren , liegt es nun im schrank. Die kostenlosen updates vom tom tom funktionieren gut. Man kann über die community selber Änderungen vornehmen. Das einzige manko ist, das die blitzer nicht immer aktuell sind. Aber besser umsonst gewarnt, als gar nicht.

Ich habe mir das gerät gekauft, es ist schön soweit. Aber ein großes minus gebe ich bei der anmeldung bei tomtom direkt. Um das gerät überhaupt benutzen zu können muß man ein konto erstellen bei tomtom. Aber das gerät wird nicht erkannt vom pc und man kann auch keine seriennummer eingeben um die registrierung vollständig abzuschliessen. Hatte alles über die fehlerhaften anmeldungen gelesen im öffentlichen chat, und das problem haben so viele. Habe alles ausprobiert und bin echt verzweifelt gewesen. Mir blieb nur eine chance direkt mit dem kundenservice von tomtom zu sprechen. Ja ja nur so geht es überhaupt , nur die können das gerät per telefon und das konto freischalten und die seriennummer eingeben. Ein großer minus dafür extra es steht nicht auf der bedienungsanzeige noch in den vorhandenen unterlagen. Traurig obwohl es ja so ein großer hersteller ist.

Kommentare von Käufern :

  • Preis / Leistung / Bedienung / Größe – mehr als zufriedenstellend
  • Das optimale Navi
  • Probleme mit dem Update

Habe für den kauf einen 10 € gutschein bekommen, gut. Wollte eine weibliche stimme als ansage, nicht möglich da integrierte stimmen den verkehrfunk nicht sprechen. Habe dann eine stimme kaufen wollen. Stimmen sind gratis habe die stimme in den warenkorb gelegt mit 0,00 € bezahlt und komme nicht an die stimme, schon seltsam. Tag irgendwelche verkaufsangebote bekomme ich angeboten (karten für die ich ja ein runterladeabo habe, radarwarner usw. ) werde meinen gutschein nicht los, aber das will man ja in holland auch gar nicht habe es denen schon gemailt, keine reaktion. Besten TomTom Start 60 M Europe Traffic inkl. FREE Lifetime Maps, 15 cm (6 Zoll) Display, 45 Länder, TMC, Fahrspur- und Parkassistent, IQ Routes, Map Share Community

Mit tomtom ist das so eine sache: hatte man mal eines, will man genau genommen nichts anderes mehr. Zur bedienung ist schon alles gesagt, bei der technik könnte (müsste) man aber ein bisschen nachlegen:- die auflösung könnte etwas feiner sein. – der touchscreen könnte durchaus kapazitiv und damit auch in der lage sein, auch wischbewegungen zu verarbeiten. 0 geht bei den zu übertragenden datenmengen gar nicht, usb 3. – der prozessor könnte mehr leistung vertragen, damit wären zum einen updates schneller verarbeitet und zum anderen so manche ruckelnde darstellung zu vermeiden. Trotz dieser kritikpunkte:navigation mit dem gerät macht so viel spaß, dass ich es von zeit zu zeit sogar auf bekannten strecken mitlaufen lasse.

Ein ganz ausgezeichnetes und schnelles navigationsgerät. Identisches navi, das ich über amazon gekauft habe. Ich bekam das gleiche navi zugeschickt, das konnte aber innerhalb von 2 tagen kein einziges mal eine route planen, da es bestenfalls nur 2 satelliten fand. Zur routenplanung benötigt es aber 4. Es wurde von mir zurück an amazon gesandt und innerhalb von 5 tagen hatte ich das nagelneue ersatzgerät, das überragend funktioniert. Offensichtlich lag beim erstgerät ein defekt vor. Anstandslos und problemlos war der austausch bei amazon. Auch die versandkosten bekam ich schnellstens zurückerstattet.

Ich habe noch ein älteres tomtom iq routes und jetzt (für die tochter) das start 60. Der fall ist bei tomtom nicht vorgesehen. Es gibt erstmal zwei prinzipiell unterschiedliche basis-philosophien und danach entscheidet sich, welches programm auf dem pc installiert wird. Parallelbetrieb ist möglich, führt aber sofort zu problemen, wenn man das neue navi mit dem vorhanden alten konto verknüpfen will. Es kommt kein hinweis, dass tomtom nur ein navi genau einem konto zuordnen kann. Das system vermutet dann, dass das alte navi einfach durch ein neues ersetzt wurde. Will man das wieder ändern, kommt der hinweis, dass das erst in 6 monaten wieder möglich ist – toll. Also, ein fall für die hotline. Die geben sich zwar alle mühe aber man muss erstmal soweit kommen.

Das tomtom hat mein altes aldi-navi ersetzt. Die sprachführung des aldi-navi war so gut, dass ich mir selten die mühe machte, das navi in sichtweite aufzustellen. Das tomtom hat zwar als plus die spurführung, doch ist die sprachführung manchmal so verzögert, dass man gezwungen ist auf das navi zu schauen, um zu wissen, wohin man steuern muss. Die ausdrucksweise in der sprachführung ist auch gewöhnungsbedürftig. Die neuen karten sind leider manchmal auch fehlerhaft trotz update.

Mein erstes tomtom, kannte es sonst nur vom sagen und hören. Hatte vorher ein hochwertiges navi von becker. Bei diesem gerät habe ich zum ersten mal updates inklusive. Und das weiß ich nach meinen vorangegangenen erfahrungen sehr zu schätzen. Das navi funktioniert tadellos. Auch die gewählte größe ist super, vor allem wenn die augen doch nicht mehr so mitspielen.

Das tomtomstart 60 m hat meine erwartungen voll und ganz erfüllt. Ich bin jetzt mehr als 3 wochen mit einem wohnwagen in frankreich und spanien unterwegs gewesen und das gerät hat mich mit wenigen (teilweise nachvollziehbaren ausnahmen) stets sicher geleitet. Die bedienung ist einfach, die anzeige bei allen wetterverhältnissen gut erkennber, das gerät findet im freien oder im fahrzeug sehr schnell seinen standort und reagiert schnell, wenn man gewollt oder ungewollt von der vorgeschlagenen route abweicht. Folgende fehler traten auf:ich hatte alle meine ziele als koordinaten eingegeben. In einem fall lag das ziel an einer nicht-öffentlichen straße. Das gerät versuchte, mich über eine strecke von fast 10 km über einen waldweg zu führen. Den richtigen, kürzeren weg über die befestigte, wenn auch nicht-öffentliche straße fand das gerät auch nach tagen nicht. In der nähe von clermont-ferrand in frankreich wurde mir wegen eines angeblichen staus eine ausweichstreche empfohlen, der ich auch gefolgt bin. Nach etwa 15 minuten kreuz-und-querfahrt durch die vororte von cf landete ich schließlich wieder an der gleichen stelle, an der ich zuvor die autobahn verlassen hatte. Das programm empfiehlt häufig sehr kleine straßen.

Montage und elektrische funktion problemlos. Kaufentscheidend für mich war die Übersichtlichkeit der kartendarstellung, nach meinem geschmack deutlich besser als bei allen konkurrenten. Erfreulich der große übersichtliche monitor, die sprachansagen sind ok. Nicht ok ist, daß die aufforderung zum abbiegen oft zu spät kommt, z. “nehmen sie diese ausfahrt”, wenn man fast schon dran vorbei ist, das kann richtig gefährlich werden, wenn man sich nur auf das navi verläßt (dieser stern ist ins wasser gefallen). Abgesehen davon aber ein guter begleiter im alltag wie auch im urlaub.

Ich habe mir viele navis vor d. Kauf angesehen und bin dann bei diesem gerät und bei amazon gelandet. Das war eine gute entscheidungherlich großes display,schnelle software,keine probleme und der preis ist unschlagbar bei amazonlifetime karten und die zusatzfunktionen bei tomtom sind klasse. Bei vielen elektro-discountern werden die “alten” navis für 149,- ohne livetime maps verkauft mit mini-displays-die können alle nicht mit d. Martführer tomtom mithalten. Das gerät hat alles was ein navi braucht und d. Stauwarner ist hervorragend schnell. Einziges manko:die stimmenauswahl v. Alten tt-geräten ist nicht mehr kostenlos, weil es waghrscheinlich so ist, das die neuen ja die strassen vorlesen und das wohl nicht in allen zusatzstimmen möglich ist.

Habe mir das start 60 m europa gekauft, weil ich in die türkei fahren wollte, wo ich seit 5 jahren wohne. Hatte bisher das navigon 7310, was mir viel zu umständlich in der bedienung war und das downloaden der updates, die ich für viel geld mitgekauft habe, die absolute katastrophe war. Habe ein tomtom zuerst in südafrika gekauft und gesehen wie einfach die handhabung und die führung war. Habe abstand genommen vom neuen tomtom 600 go aufgrund vieler negativen rezensionen und das start 60 m europe gekauft. Absolut perfektes gerät bisher jedenfalls ohne macken. Spurwechsel früh genug angesagt, sogar in den zahlreichen tunnels in den alpen und erstaunlicher weise in griechenland, wo auf der strecke igoumenitsa nach thessaloniki schätzungsweise mehr als 50 tunnel durchfahren werden müssen. Funktioniert das gerät problemlos. Auch beim einschalten hat man in wenigen sekunden ein gps signal. Was mir auch gefällt, sind die täglichen updates und das einfache downloaden. Negativ: in der türkei ist die software nur in den großstädten uptodate, auf dem land stimmen die höchstgeschwindigkeiten in den ortschaften nicht mehr.