TomTom Runner Cardio GPS-Sportuhr schwarz/rot : Funktioniert gut, aber klobig

Gps ist sehr genau, bedienung sehr leicht. Akku könnte stärker sein, aber was solls. Über nacht laden und fertig. Hält auf jeden fall für mehrere läufe. Kann nicht verstehen wie sich leute hier über den akku aufregen und deshalb nur 3 sterne geben. Wer fehler sucht der findet auch. Vllt einfach mal zufrieden sein mit dem was man hat ??.

Ich habe die uhr jetzt seit knapp 4 monaten im mehrmals wöchentlichen einsatz auch zu wettkämpfen. Sie ist durchaus brauchbar, und von der akkulaufzeit her bin ich zufrieden,allerdings stimmt das durchschnittliche tempo teilweise überhaupt nicht. Ob dies am gps liegt kann ich allerdings nicht sagen. Es ist absolut ärgerlich, wenn im wettkampf hier ein falsches durchschnittliches tempo angezeigt wird, und man sich vom lauftempo danach richtet. Ebenso ist mir aufgefallen, da ich bei einer anderen app die daten beim synchronisieren auch hochlade, dass dort komplett andere rundenzeiten stehen. Bsp steht bei tomtom 4:13 und bei endomondo dann 4:17. Alles in allem wohl nicht ganz ausgereift.

Hallo an alle die sich gerade für diese uhr interessieren und nach einer brauchbaren und ehrlichen bewertung suchen. Ich habe mich im internet in zahlreichen artikeln über diese uhr kundig gemacht und mir das schwarze modell besorgt. Nach den üblichen einstellungen und dem erstellen eines nutzerkontos ging es auch schon los. Der gps empfang ging schnell, der puls wurde angezeigt und die funktionen konnten beim laufen getestet weden. Ich möchte es kurz machen, alles klappte und ich habe deshalb das weiss grüne modell für meine freundin hier gekauft, da ihre polar uhr den geist aufgibt und der brustgurt eh schon immer gestört hat. Ich nehme an, dass sich ihre erfahrungen mit den meinen decken werden und diese sind durchweg positiv. Es gibt sicher auch andere ähnliche produkte und es wird immer menschen geben die sich an irgendwelchen dingen stören aber die uhr hält ganz genau das was der hersteller angibt. Was die akkulaifzeit angeht kann ich recht wenig sagen, das ist eine individuelle sache und kann gar nicht objektiv wiedergegeben werden, macht eure erfahrungenfür diese uhr gebe ich eine klare kaufempfehlung aber ich rate auch sie in natura anzusehen und anzulegen.

+ gps ziemlich genau, wird rel. Schnell gefunden- auch im wald. Design+ handling mit dem 4-wege-schalter funktioniert gut – kein touch, also auch gut mit handschuhen steuerbar+ hf-sensor scheint genau zu arbeitenund jetzt das ganz große minus:— schwache software: keine möglichkeit online/in der app seine aktivitäten zu bearbeiten, re-upload der aktivitäten (wenn auf mysports gelöscht) von der uhr auf pc/smartphone-app funktioniert nicht. – hier wäre ein offizielles statement interessant)auf der uhr keine möglichkeit aktivitäten zu löschen, relativ geringer speicher- aktivitäten können nicht auf runtastic direkt geladen werden- displaybeleuchtung geht zu schnell nach der aktivierung (durch druck) wieder weg (ca 3 sek).

Diese laufuhr gefällt mir bis heute super. Vor allem, dass man keinen brustgurt mehr tragen muss ist sehr angenehm. Die herzfrequenz ist ziemlich genau. Bei meiner sportmedizinischen untersuchung waren es maximal 2 herzschläge unterschied. Hat alle funktionen die ich brauche und auch wenn’s mal etwas stärker regnet macht die uhr nicht schlapp. Wer noch nebenher musik hören will sollte sich den nachfolger kaufen.

Es ist das erste mal, daß ich eine solche uhr mit gps und pulsmesser gekauft habe. Die installation geht einfach, jetzt muß ich sie nur noch in aktion ausprobieren. Die uhr ist wirklich flach und leicht und einfach abzulesen.

TomTom Runner Cardio GPS-Sportuhr schwarz/rot

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Eingebauter Herzfrequenzmesser: Erhalten Sie präzise Herzfrequenzinformationen, ohne dass Sie einen Brustgurt tragen müssen
  • Ultraschlankes Design und extragroßes Display
  • 1-Knopf-Steuerung
  • Indoor-Tracker und Quick GPS-Fix Technologie
  • Lieferumfang: GPS-Uhr inkl. Dockingstation (Ladegerät)
  • Eingebauter Herzfrequenzmesser: Erhalten Sie präzise Herzfrequenzinformationen, ohne dass Sie einen Brustgurt tragen müssen
  • Ultraschlankes Design und extragroßes Display
  • 1-Knopf-Steuerung
  • Indoor-Tracker und Quick GPS-Fix Technologie
  • Lieferumfang: GPS-Uhr inkl. Dockingstation (Ladegerät)

Wer zuverlässige und genaue pulsmessung ohne brustgurt will – kaufen; wer eine gps kartenaufzeichnung der freizeitakivität will – kaufen. Schnelles finden der gps sateliten (max. Was wirklich schade ist, dass bei pausen keine autom. Unterbrechung erfolgt, sondern dies manuell erfolgen muss. Da könnte tomtom die software nachbessern. Man muss nur entscheiden ob für die persönlichen aktivitäten die runner cardio (nur laufen) ausreichend ist oder die multisport für verschiedene sportarten von nöten ist. Schwimmen hab ich nicht probiert.

Zur uhr selber ist den vorherigen rezensionen nicht mehr viel hinzuzufügen, nur bei etwas ambitionierterem training ist die anzeige für die aktuelle pace nicht zu gebrauchen, bei einheiten mit tempowechsel braucht die anzeige fast einen kompletten kilometer um die neue geschwindigkeit anzuzeigen, bei intervallen über 400m geht garnichts. Meine alte garmin fr 305 hat das alles super mitgemacht. Ich werde nun die garmin vivoactive hr für meine zwecke auf herz und nieren prüfen. Die tomtom habe ich gekauft weil man keinen brustgurt zur pulsmessung braucht, der hat bei mir bei längeren einheiten heftig gescheuert. Update: nach software neuinstallation geht es etwas schneller, aber für die kurzen, schnelleren einheiten trotzdem noch um einiges zu träge.

Bin jetzt seit 3 monaten mit der uhr 2 – 3 mal pro woche unterwegs, sowohl bei regen als auch bei schwüler hitze. Hat bislang einwandfrei funktioniert, mit korrekten daten (vergleich mit mitläufern, die andere system haben). Synchronisation mit i-phone geht fast von selbst 3. Sehr gut ablesbar (bin lesebrillenträger). Aber: mag mein i-pad nicht, hängt sich gerne auf, resetknopf gibt`s nicht. Man muss das gute stück vollständig entladen lassen, dann ist alles wieder gut.

Bin jahrelang ohne pulsuhr gelaufen, weil der brustgurt mich so genervt hat. Ich war zwar skeptisch, ob es mit dem tomtom einwandfrei funktioniert, wurde aber positiv überrascht. Schnelles gps, pulsanzeige tadellos, bedienung enifach und klar. Übertragung auf tomtom app und sogar auf den bisher verwendeten nike+ app problemlos. Und zusätzliches plus: die uhr ist nicht so riesig wie die meisten, d. Gut passend auch auf dünne frauenhände.

An sich funktioniert die uhr gut, hatte sie immer beim joggen an, mit pulsmessung und gps-aufzeichnung. Funktionen gibt es nicht so viele, wie bei neueren modellen, aber das liegt am alter der uhr. Ablesbarkeit des displays ist gut, akkulaufzeit auch. Etwas schade ist, dass man die uhr nicht komplett ausschalten kann, sondern nur in den flugmodus versetzen. Anders würde der akku vllt. Noch länger halten, wenn man die uhr nur zum sport treiben anschalten müsste. Und die uhr ist recht klobig, das armband ist auch nicht einfach wechselbar.

TomTom Runner Cardio GPS-Sportuhr schwarz/rot : Habe die uhr seit 15 monaten. Ich bezweifle, dass ich sie mir noch einmal kaufen würde (würde vorher gründlich nach alternativen suchen), aber wo ich sie einmal habe, ist sie brauchbar. Die pulsmessung ist immerhin ausreichend, um nach dem lauf einen eindruck vom eigenen puls zu erhalten. Ob die werte grundsätzlich stimmen, kann ich ohne ausführliche vergleichmessungen natürlich nicht beurteilen. Die angabe des momentanpulses schwankt mir bei konstantem tempo zu sehr. Ein laufen in einem bestimmten pulsbereich ist daher meiner meinung nach nicht möglich. Früher neigte die uhr dazu, den puls manchmal zwischendurch eine zeit lang einfach zu halbieren. Das scheint sich inzwischen, eventuell durch die software-updates, gebessert zu haben. Muss jeder selbst entscheiden, ob das insgesamt den cardio-aufpreis wert ist. Auch das laufen in einem bestimmten geschwindigkeitsbereich funktioniert nicht, weil die angabe der momentangeschwindigkeit bei konstantem tempo gern mal eine halbe minute rauf oder runter geht.

Das gerät ist top, es gibt nur ein negativpunkt: wie bei alle gps laufuhren, die aktuelle geschwindigkeit (pace) ist nicht zuverlässig. Es hängt mit dem teilweise sehr verrauschtem gps-signal zusammen. Für diejenigen die diese information zum training, marathon, usw brauchen ist das gerät nicht geeignet.

Vor allem ging es mir darum, den puls ordentlich messen zu lassen, ohne den lästigen brustgurt umzuschnallen. Und ich war sehr skeptisch, ob das wohl funktionieren kann. Doch tatsächlich: einwandfreiauch das gps ist zuverlässig und die bedienung, durch das ein-knopf-verfahren ist auch während des laufens klar und sicher. Kurz: unbedingt zu empfehlen.

Anfangs wollte ich keine rezension schreiben, aber ich will meine erfahrung von ca. Einem monat nutzung teilen:das erste modell was ich zugeschickt bekomme habe, musste ich leider zurucksenden, da der sensor für die pulsmessung nicht funktioniert hat. Ich war sehr enttäuscht und habe gehofft das der ersatz besser/überhaupt funktioniert. Die ersatzuhr funktioniert super.Der puls wird dauerhaft angezeigt. Andere rezensionen, wo nach 20 minuten die pulsmessung aussetzt kann ich nicht bestätigen. Auch die kombination mit der handy app funktioniert super. Man kann sich dort die pace/ kilometer, puls etc anzeigen lassen. Ist sehr vergleichbar mit der darstellung in runtastic. Auch wenn ich das erste modell zurückschicken musste, kann ich doch 5 sterne geben.

Ich war bisher sehr zufrieden mit der uhr, denn sie hat alles gemacht, was ich zum laufen benötige. Allerdings ging das armband nach etwas mehr als 2 jahren kaput (also pünktlich nach ende der garantie) und es scheint auch keine wechselarmbänder mehr zu geben, da es mittlerweile neue tomtom uhren mit etwas anderen maßen gibt. Ich finde das bei dem preis, den die uhr damals gekostet hat, ziemlich unverschämt und ich würde jedem abraten, eine uhr mit einem solchen armband zu kaufen. Ja – leider gibt es keine wechselarmbänder mehr zu diesem model, jedoch habe ich nach reklamation bei tomtom innerhalb von wenigen tagen kostenfrei ein neues armband bekommen, da sie noch welche auf lager hatten. Jedoch sollte meiner meinung nach ein solches armband nicht nach 2 jahren kaputgehen, zumal ich diese uhr nicht täglich trage.

Habe mir die tomtom bestellt, weil ich keine lust mehr auf brustgurt hatte und die applewatch leider ihrem preis überhaupt nicht gerecht wird. Zu der uhr – dank gps wird die strecke auch ohne handy aufgezeichnet. Die pulsmessung klappt zuverlässig (mit daten des brustgurtes verglichen). Synchroniserung mittels app funktioniert. Die daten zu nike können automatisch übertragen werden (über einstellung), zu runtastic ist das ganze etwas komplizierter – daten müssen im bestimmten format über einen rechner zu runtastic hochgeladen warden. Sind sie aber erstmal hochgeladen, werden sie von runtastic gut ausgewertet.

Bei mir ist die uhr seit dem 03. Bis heute habe ich damit 845 kilometer zurückgelegt und bin sehr zufrieden. Das gps ist sehr genau und auch die pulsmessung funktioniert bei mir einwandfrei (nur ganz selten gibt es mal ein paar unregelmäßigkeiten, welche bei mir aber bisher zu vernachlässigen waren). Die hier angeführten probleme von wegen eines ausfalls bei schweißbildung kann ich nicht bestätigen (und ich schwitze durchaus gern beim intensiven laufen). Früher lief ich mit einer polar-pulsuhr mit brustgurt. Meine laufstrecke führt an einigen hochspannungsmasten vorbei. Dort fror die polar-uhr regelmäßig ein. Es dauerte minuten, bis der puls wieder korrekt angezeigt wurde.

. Nachdem das erste einige problem mit der gps positionsberechnung hatte, die mich nach hochladen der daten wundersam über wasser und durch hauswände laufen ließ. Tomtom foren sind da teilweise recht widersprüchlich, doch bin ich mit dem jetzigen exemplar sehr zufrieden. Die allgemeine bedienung ist wirklich einfach und schnell (inklusive finden des gps-signals, im durchschnitt < 2 min), das nachverfolgen der einzelnen läufe mit der online anwendung ist funktional und sehr übersichtlich. Bleibt zu erwähnen, dass der umtausch via amazon selbst nach wochen absolut problemlos verlief.

Freue mich diese uhr gekauft zu haben. In allererster linie, da ich keinen brustgurt mehr benötige und das preis-leistungsverhältnis stimmt. Sportuhr ist gut zu handhaben, einfach in der bedienung und übersichtlich. Ein druckknopf zu bedienung aller wesentlichen funktionen reicht mir als freizeitläufer aus. Der halt am gelenk ist ungewöhnlich aber sicher und ohne druck beim laufen. Und sie hat ihren chick, wie mir bestätigt wurde. Eine software sichert dein laufergebnis in km,puls, kalorienverbrauch,geschwindigkeit und dein weg ist aufgezeichnet, sogar über satelit. Einige kritische hinweise seien angebracht. Zum täglichen tragen ist diese sportuhr nicht zu gebrauche, da der akku max. Die internetverbindung will bei mir sich nicht automatisch öffenen und ich bin davon ausgegangen, dass mit gps daheim dem läufer seinen weg verfolgen kann. Da hätte ich wahrscheinlich besser recherchieren müssen. Nun gut, wenn sie sich bewährt, beim nächsten mal. Fazit: tomtom erfüllt seine aufgaben und ich bin mit ihr mehr zufrieden al mit polar.

Ich habe die tomtom runner cardio nun seit einigen wochen und bin sehr zufrieden mit ihr. Bevor ich mir eine neu laufuhr gekauft habe, hab ich einige testberichte gelesen und mir ein paar modelle angeschaut, danach hab ich mich für diese uhr entschieden und ich bereue es nicht. Meine erfahrungen sind durch und durch positiv. – das gps signal ist sehr schnell vorhanden (in 9 von 10 fällen)- die gps abweichung ist sehr gering- die bedienung ist einfach und verständlich, gerade mit dem ein-button auch während dem laufen problemlos. – großes display welches sich gut ablesen lässt. – puls messung ohne brustgurt *juhu*, hier hatte ich erst einige bedenken, es war oft zu lesen das es nicht richtig funktioniert usw. , aber wenn die uhr “richtig” angebracht wird, funktioniert das zumindest bei mir einwandfrei. Ich habe einmal zum vergleich meine alte polar uhr mit brustgurt parallel zur tomtom rc benutzt die puls werte waren die gleichen. Dazu bietet die uhr einige gute training features, z. B kann man gegen seinen eigenen lauf antreten und so versuchen sich zu verbessern.

Habe jetzt seit 3 wochen die tomtom und bin damit 12 mal gelaufen. Das positive zuerst: die uhr kommt in einer stabilen verpackung zusammen mit dem verbindungskabel und einer kurzanleitung. Nach dieser hat die initialisierung auf einem macbook auf anhieb funktioniert. Die menüführung ist selbsterklärend, praktisch ist die große bedientaste, da wird man auch im winter mit handschuhen keine probleme haben. Beim laufen ist es sehr angenehm, keinen brustgurt mehr anlegen zu müssen. Die pulswerte sind sehr präzise, beim ersten laufen habe ich meine polaruhr mit brustgurt parallel getragen und die abweichungen waren vernachlässigbar. Ebenfalls sehr präzise ist das gps, auf den aufgezeichneten tracks kann man sogar erkennen, ob man auf der kreisstraße auf der linken oder rechten seite gelaufen ist. Die software bietet unterschiedliche möglichkeiten zur auswertung der läufe. Das display ist gut ablesbar und man kann verschiedene messwerte ins hauptdisplay schalten. Kleinen nachteile: das gps braucht an manchen tagen bis zu 2 min, um zu initialisieren, meistens geht es zwar deutlich schneller, aber wenn man dann gerade einen regentag hat, ist das lästig.

Vor meinem entschluss mir eine pulsuhr zu kaufen, bin ich mit oberarmtasche und smartphone gelaufen. Im sommer macht das jedoch keinen spaß, da man wirklich unglaublich unter diesen neoprentaschen schwitzt. Ich habe mich vor kauf eingehend mit dieser uhr beschäftigt und habe sehr viel recherchiert. In vielen produkttests ist die uhr unter den top 3 und auch aus diesem grund habe ich mich für den kauf entschieden. Alle funktionen laufen wie beschrieben und ich kann eigentlich nicht viel negatives anmerken. Ein kleines manko ist die akkulaufzeit. Bei einem längeren radausflug zb ist mir bereits der akku leer geworden. Das hat mich dann sehr geärgert. Vor allem weil die uhr keinen mucks macht, dass sie sich nun abschaltet.

Heute schreibe ich über die tomtom runner cardio sportswatch. Ich habe mir die uhr bestellt, da ich mit dem laufen angefangen habe und meine herzfrequenz kontrollieren will/muss. Lieferumfang:tomtom sportsuhr (schwarz), ladekaben mit usb, anleitung und alles verpackt in einer schönen box aus kunststoff und pappenach den ersten test muss ich sagen, dass die uhr sehr gut funktioniert. -die funktion sind für das normal jogging ausreuchend-der herzfrequentmesser funktioniert einwandfrei (mit ging es darum, dass ich kein frequenzmesser an der brust habe, sondern direkt in der uhr)-die verarbeitung der uhr ist gut-der sitz ist sehr gut, nicht drückt (ich habe eher dünne handgelenke – ca. 18cm umfang)-die bedienung ist einfach und intuitiv-der gps-messer ist super schnell verbunden und funktioniert einwandfreieigentlich würde ich hier 5 punkte geben, jedoch war bei mir die displaybeleuchtung ungleichmäßig. Oben i der linken oberen ecke, bisca. Zur mitte seh es aus als wenn eine folie unter dem display kleben würde. Wenn man die displaybeleuchtung als eingeschaltet hat, war der obere rand ziemlich verschwommen, was mich gestört hat. Also habe ich mich mit amazon in verbindung gesetzt und mir wurde ein kostenloses ersatzmodell angebotnen. Nun werte ich mal ab, was die diplaybeleuchtung der neuen uhr sagt.

Habe ihr die uhr nach langem hin und her zum geburtstag gewünscht. Entscheidend war für mich die pulsmessfunktion. Beim joggen stört so ein pulsgurt zumindest ein wenig und wenn man gar keinen brauch ist das ja noch besser :)entgegen anderer bewertungen funktioniert die pulsfunktion einwandfrei, sie hat die uhr jetzt seit august im regelmäßigen einsatz und ist immer noch sehr zufrieden. Der akku, der zumindest bei der multisport version bemängelt wird hält bislang auch gut durch. Ein wenig schade ist, dass der uhr kein ladegerät beiligt, aber sie kann an jedem usb-port geladen werden. Ich nutze beispielsweise entweder den pc direkt, oder mein iphone ladegerät. Ein weiterer kleiner kritikpunkt, der aber nicht direkt mit der uhr zusammenhängt ist die synchronisation mit der tomtom mysports app. Meine freundin hat ein samsung galaxy s3 mini. Scheinbar ist das gerät zu alt und kann nicht installiert werden. Ihr ipad ii unterstützt die app ebensowenig.

For tracking time and distance, this watch is great. After my runs i manage to connect to my phone via bluetooth* and upload my data. However the heart rate monitor is not as reliable as i thought. I am a frequent runner, and it continuously indicates a rediculously high heart rate. My cardiologist has told me not to rely on this data when i am training. Also, it’s not very easy to modify the time and distance on the watch itself, so i need to do this afterwards (if necessary) via my phone** or pc. *) since i have updated to android 5, i cannot connect to my phone and upload my data. This is very inconvenient and i hope a fix is planned. **) also, since i have updated to android, i cannot edit my runs via my phone. This is very inconvenient and i hope a fix is planned.

Uhr ist seit 5 tagen im einsatz. 1)genauigkeit:um diese zu prüfen hab ich gleichzeitig eine neue polar ft4 mit brustgurt verwendet. Als ergebnis ist festzustellen, dass die werte der tomtom mit ca. 1-2sec verzögerung und einer abweichung von max. +-2 schlägen/min sehr genau ist. Meist sind die werte jedoch deckungsgleich. Die werte wurden vom ruhepuls bis ca. 2) bedienung: kann als sehr einfach bezeichnet werdn , vor allem auch während sport unproblematisch. 3) tragekomfort: sehr angenehm,4) akkuleistung:ohne gps (also laufbandvorwahl) kann der puls über 24h aufgezeichnet werden; mit gps (=laufen) ca.

Die uhr an sich ist praktisch, simpel gut zu handhaben. Die einknopf steuerung finde ich praktisch und simpel. Die uhr ließ sich nicht aufladen, die geschwindigkeit war sehr ungenau gemessen, fakt – meine uhr war leider nicht in ordnung, deshalb ist sie zurück geschickt worden. Ich bleibe aber bei diesem modell, und hole mir die runner cardio 3. Grundsätzlich ist die uhr zu empfehlen, bloß hatte ich eine die eben defekt war.

Ich benutze die tomtom gps watch jetzt seit zwei monaten und bin mit der bedienung und handhabung sehr zufrieden. Im nachhinein, hätte cih auf die herzfrequenzmessung verzichtet, da sie mir nicht wirklich beim training hilft (auch wenn sie eiunwandfrei funktioniert). Die auswertung am computer ist einfach und zeigt einem immer wieder auf was man geleistet hat. Die uhr setzt einem sehr sportliche ziele 25 min für 5 km. Ich benutze die uhr auch beim radfahren auch wenn diese variante eigentlich keine radfunktion hat, zum messen der gefahren distanz reichte es trotzdem aus.

Die uhr funktioniert wie beschrieben. Von daher gibt es auch 5 sterne. Wer sie als pulsmesser für runtastic verwenden will, wird allerdings entäuscht. Man kann die daten aber exportieren und dann hochladen. Für endomondo funktioniert das automatisch. Gps wird sehr schnell gefunden (ca 10 sek) ebenso der puls. Verglichen mit mio fuse und polar h7 gurt bestätigt pulswerte. Der akku hält mehrere tage bzw mehrere läufe, ca 8 std laufen. Das display ist sehr gut ablesbar. Aktuelle pace und duchschitts-pace kann man oben links bzw oben rechts oder unten fest einstellen, ansonsten kann man durch mehrer homescreens switchen.

Nachdem ich aus gesundheitlichen gründen nicht mehr laufen konnte, gab ich meinen forerunner 310 xt an meinen sohn ab, der sich inzwischen auf triathlon sprezialisiert hatte. Als ich nach nun einjähriger pause das laufen wieder aufgenommen habe, benötigte ich eine uhr. Der tomtom runner cardio hatte es mir angetan, weil für die anzeige der herzfrequenz kein brustgurt notwendig ist, die einknopf-bedienung imponiert und das design ansprechend ist. Wie in anderen rezensionen beschrieben, ist der tomtom nach ein paar eingaben, wie alter, geschlecht, gewicht und größe sofort einsatzfähig. Den 5-ten stern habe ich nicht vergeben. Ich hatte es nicht geschafft, die anzeigen im laufmenue individuell einzustellen. Dazu benötigte ich externe hilfe. Schließt man die uhr am pc an um sie zu laden, wird die internetseite tomtom mysports automatisch aufgerufen und alle daten des laufs graphisch angezeigt. Ich musste nicht zuerst ein konto usw. Insgesamt kann ich diese laufuhr nur empfehlen.

Ich hatte vorher das neuste model von tom tom. Diese uhr musste ich zunächst einschicken wegen akku-fehler und als ich sie nutzte hatte sie ständig ausfälle im bereich des pulses. Hatte dann diese uhr als geschenk für meinen mann gekauft, da ich dachte es ist vielleicht nur bei mir so, dass sie nicht funktionierte. Habe die uhr natürlich ausprobiert um sie mit der anderen zu vergleichen. Sie läuft ohne zwischenfälle durch, zeigt keine utopischen werte im bereich des pulses, ist sehr zuverlässig auch in den aufzeichnungen der strecken. Ich fahre rad, gehe ins fitness studio und jogge. Mir geht es nur um den puls, der rest ist mir egal, deshalb reicht mir die cardio. Im gebäude stelle ich auf laufband und beim radfahren auf “laufen”. Somit kann ich sie problemlos für alles nutzen.

Ich hatte die uhr jetzt ca ein halbes jahr. Begeistert war ich von der recht offenen plattform, so werden die aufgezeichneten daten beim hochladen auf wunsch auch mit anderen diensten synchronisiert (zb runkeeper oder nike+), so kann man sich aussuchen ob man den hauseigenen dienst oder einen anderen nutzt. Beim laufen stört sie nicht und zeigt zuverlässig alle werte an, auch mit vibrationsalarm beim wechsel einer pulszone (wenn man die so einstellt). Die streckenaufzeichnung ist ebenfalls sehr exakt, auch im wald. Wenn man die uhr bloß als uhr nutzen möchte hält der akku auch sehr lange. Das einzige manko ist für mich die ladestation, die meine uhr jetzt zwar anstandslos lädt, jedoch immer mal wieder die uhr nicht erkennt und somit die daten aus der uhr nicht ausgelesen werden – sondern nur lädt. Nach mehrmaligem neu in die ladeschale drücken geht es dann aber. Womöglich handelt es sich dabei um einen defekt, früher war dieses verhalten nicht zu sehen. Ich würde die uhr auf jeden fall wieder kaufen.