TomTom GO LIVE 825 M Europe inkl, Ladekabel möglicherweise Schwachstelle

Eines der günstigen navis mit livetime map von tomtom. Bin zufrieden damit, teilweise etwas langsam, aber ok. Für den preis kann man keinen quadcore verlangen.

Funktionieren tut es, hatte zum beispiel probleme beim verbinden mit dem bluetooth handy. Nach einem software update (kommt so ca. Alle 2-3 monate mal rein), kannte er mein handy nicht mehr. Trotz unzähliger versuche habe ich es nicht geschafft mein nokia mit der kiste zu verbinden. Aber die navigation, zeitmanagement, blitzerwarner, googlesuche und die anderen life-dienste sind sehr gut. Kann man sich drauf verlasse, wenn man denn auch immer schön jährlich für updates bezahlt.

Die karten optik könnte besser sein. Doch mit den rest des tomtom go live 825 bin zu ,frieden. Die sateliten suche dauert leider etwas zulange.

Wohne in stuttgart und habe verzweifelt nach einer lösung gefunden schneller zur arbeit und wieder nach hause zu kommen. Habe oft 1 stunde gebraucht für die 8 bis 9 km. Rad oder laufen kam nicht in frage, da b27 und tunnel befahren werden müssen. Dank stuttgart 21 wird das wohl mit dem verkehrschaos die kommenden 10 jahre nicht besser. Ich dachte schon an roller kaufen, wollte dann aber doch noch dieses navi ausprobieren. Ich benötige jetzt zwischen 28 und 35 minuten nach hause. Zuvor waren es irgendwas zwischen 35 minuten und 75 minuten. Dadurch, dass staus alle 2 minuten neu geladen werden und das navi jede ecke abdeckt (durch mobilfunk dichte) komme ich ganz gut um die grössten staus drum herum. Vorsicht: staus in tunneln werden nicht angezeigt. Ich umfahre daher selbstständig die bekannten Übeltäter.

Kurzum: schnelle reaktion und auffindung der satelliten. Ich bin von der stauwarnung über die live services total begeistert. Ich hatte vorher ein navi (falk) mit tmc und tmcpro und hier im ruhrgebiet ist diese methode völlig nutzlos aus meiner sicht. Hier deutlich bessere praxiserfahrungen mit den tomtom live services. Was tomtom noch verbessern könnte, ist die ansagereaktionszeit vor ausfahrten bzw. Hier war das falk ein bisschen früher in der ansage. Aber das ist auch jammern auf hohem niveau. Ich würde das navi wieder kaufen.

Ich habe in den vergangenen monaten viele navis verwendet. Darunter modelle von garmin, becker, navigon, falk und auch dieses tomtom. Was die staumeldungen und berechnung von umgehungsrouten angeht, ist das tomtom das beste, was ich bisher hatte. Auch kleinere staus und solche in städten oder auf bundesstrassen werden zügig gemeldet und umfahrungen angeboten. Selten kommt es vor, dass eine verzögerung gemeldet wird, wo gar keine mehr ist, oder dass die staumeldung zu spät kommt. Aber das ist wirklich selten der fallam osterwochenende hat uns das tomtom zuverlässig an zwei großen staus auf der a4 und a93 vorbeigeführt, laut verkehrsfunk hätten wir dort jeweils ca. 30 minuten im stau gestanden. Durch die geschickten umfahrungen haben wir nur wenige minuten verloren, und unser ziel nahezu pünktlich erreicht. Bravodie kartendarstellung (3d) ist ebenfalls sehr gut, sie lässt sich in den farben und details einstellen, und reagiert zügig beim fahren, auch auf schnellen autobahnabschnitten. Der automatische zoom beim abbremsen funktioniert gut.

Key Spezifikationen für TomTom GO LIVE 825 M Europe inkl. FREE Lifetime Maps & 1 Jahr HD Traffic, 13 cm (5 Zoll) Display, 45 Länder, HD Traffic, LIVE Services, Fahrspur- & Parkassistent, Bluetooth & Sprachsteuerung,  IQ Routes, Map Share:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • FREE Lifetime Maps, Schlagen Sie den Stau mit HD Traffic, immer aktuell in Echtzeit
  • IQ Routes: tageszeitabhängige Berechnung der Route und der exakten Ankunftszeit, Problemloses Telefonieren unterwegs dank Freisprechfunktion, Dank Fahrspurassistent verpassen Sie nie mehr eine Ausfahrt, Parkassistent
  • spezialisierte Suchmöglichkeiten über TomTom Places & Gelbe Seiten, Expedia, TripAdvisor. Twittern Sie ihr Fahrtziel, Radarkamaras und Wetterdienst
  • Karten von Europa inkl. Griechenland und Türkei (45 Länder)
  • Lieferumfang: TomTom GO LIVE 825 M Europe

Kommentare von Käufern

“TomTom GO LIVE 825 M
, Mehr Lebenszeit
, Beste Verkehrsmeldungen und Stauumfahrung

Das navi war in ordnung, leider versagte es genau vor unserem jahresurlaub. (nach ablauf von der herstellergarantie) das fand ich sehr schade. Die freisprechfunktion ist absolut nicht zu gebrauchen, man versteht kein wort und wird auch nicht verstanden. Ansonsten war die wegführung sehr gut.

Ich werde hier jetzt nicht auf die technischen einzelheiten eingehen sondern lediglich die funktion beurteilen. Ich selbst fahre mit einem navigon 70plus live und habe beide geräte gleichzeitig laufen lassen. Ich bin in gelsenkirchen morgens um 08:30 (berufsverkehr im ruhrpott) nach essen gefahren. Die ankunftszeit der beiden geräte lag um 16 minuten auseinander. Wie gesagt, beides live-navis. Das tomtom 09:46 und das navigon 10:02. Auch die routen wurden mit unterschiedlichen wegen berechnet. Da ich das navigon ja ausreichend kenne bin ich nach tomtom gefahren. Es hat mich eine strecke geführt die ich als ortskundiger normalerweise meide wie die pest. Und was soll ich sagen, es hat mich in einen stau (1km) geführt der von dem tomtom erst angezeigt wurde nachdem ich gerade wieder rausgefahren bin. Das navigon wollte mich von anfang an drumherum führen. Nachdem ich wegen dem tomtom aber hineingefahren bin hat es mich aber auch schon vorher darauf hingewiesen. Also klarer pluspunkt für das navigon. TomTom GO LIVE 825 M Europe inkl. FREE Lifetime Maps & 1 Jahr HD Traffic, 13 cm (5 Zoll) Display, 45 Länder, HD Traffic, LIVE Services, Fahrspur- & Parkassistent, Bluetooth & Sprachsteuerung,  IQ Routes, Map Share Einkaufsführer

Ich habe das tomtom go 820 nun ca. 5 wochen im einsatz und kann nur besstes darüber berichten. Die live funktionen funktionieren einwandfrei und stimmen auf den meter überein bei staus etc. des weiteren findet das navi innerhalb von 30 sekunden stets einen satelitten und ist damit sofort einsatzbereit.Es erkennt jede noch so kleine straße und wenn man mal nicht da fährt wo man laut navi fahren sollte, findet das gerät sofort die neue verbindung zur gewünschten adresse. Für mich kann ich 100 %ig behaupten das navigationsgerät gefunden zu haben, was meinen erwartungen 1:1 entspricht und kann nur eine klare kaufempfehlung geben.

Kurz und knapp:+ das navi führt überall hin, die stauumfahrung bzw die anzeige funktioniert gut-sehr gut, zumindest auf der autobahn, bildschirm ist groß und übersichtlich. Streckenberechnung incl verzögerungsoptimierter strecke ist annehmbar schnell. – auf landstraßen und in städten habe ich es schon sehr oft gehabt, das (teils auch schon länger) gesperrte straßen nicht als solche markiert sind und das navi da entlangfahren will. Sowas sollte eigentlich über mapshare funktionieren. Zufügen von pois oder blitzern ist sehr umständlich, da jede datei einzeln per webformular aufs tomtom geladen werden muß, und nicht wie früher das tomtom als laufwerk erkannt wird. Die webapplikation generell ist verwirrend und unübersichtlich, falls updates angezeigt werden kann man anklicken ‘informationen darüber’, landet aber einfach nur auf der mytomtom startseite. Zum thema kundendienst: will man tomtom sein leid mitteilen, und klickt auf die schaltfläche ‘kontakt’ und den button ‘schreben sie uns’, erscheint ein leeres fenster mit der Überschrift ’email us’ und einem schließen-button, das sollte alles sagen oder?nichtsdestotrotz möchte ich mein altes tomtom one nicht wieder zurück. Wennd ie obigen probleme behoben würden, wäre es denke ich sehr schwer, dieses navi zu schlagen.

Ich kann meinen vorhergehenden rezensoren inhaltlich nicht viel hinzufügen, aber auch ich hatte mich durch diverse rezensionen von unterschiedlichen navigationssystemen durchgelesen, hin und her überlegt und bin letzlich bei diesem navi gelandet. Eigentlich wollte ich mich für ein navigon entscheiden, weil ich die option drei routen angeboten zu bekommen und mich selbst entscheiden kann, ziemlich angenehm empfunden habe. Ebenso fand ich es von vorteil, durch genauere anweisungen und einem einfacheren handling durch benutzerfreundliche bedienoberfläche schneller und besser ans ziel zu kommen, aber da es navigon als firma nicht mehr gibt und damit der service beim neuerwerb aktuell meines empfindens nach eingeschränkter ist und das gerät letztlich fast genauso viel gekostet hätte, wie diese nette navi von tomtom, hab ich mich dann doch für diese navi entschieden, zumal ich hier bis auf hd traffic keine dienste hinzukaufen muss. Ich habe das gerät jetzt seit zwei wochen, bereits mehrere updates per internet aufgespielt (ich kriege sogar bescheid über mytomtom, wenn ich mit dem rechner ins internet gehe, ich möge doch bitte das navi anschließen, es gibt updates – ziemlich guter service, finde ich) und keinerlei probleme dabei feststellen können. Ja, das navi ist nicht nur rein intuitiv zu handhaben, ich habe das handbuch doch schon mal gebraucht, aber das ist das meiste wirklich selbsterklärend und daher einfach einzustellen. Ein echter minuspunkt war für mich jedoch, dass das handbuch nicht im lieferumfang enthalten war – und der “hit”: der link zum handbuch auf der tomtom internetseite (mein navi wurde sofort erkannt, nachdem ich mich angemeldet bzw. Ein benutzerkonto eingerichtet hatte) hat gar nicht funktioniert – obwohl ja mein navi sofort erkannt wurde. Liebe tomtom-leute, so geht das mit dem service nicht. Abe dafür müsste ich dem service einen oder zwei sterne abziehen und nicht dem produkt, was ja gelungen ist. Richtig gut gefällt mit hd traffic, von dem ich nicht gedacht hätte, dass es so gut funktioniert.

Sehr gutes navi mit einem angemessenen preis. Handhabung einfach, handbuch für nutzer von tom tom-geräte nicht erforderlich. Kann nur weiter empfohlen werden.

Kurz und knapp:(auch) das tomtom go live 825 hat mich gleich auf der ersten route im ruhrpott in essen 2x in eine mit pollern gesperrte straße lotsen wollen. Pro:der live-verkehrsdienst ist schlicht und ergreifend genial. Im direkten vergleich zu einem im audi eingebauten naviplus mit dem klassischen tmc waren die streckenplanungen unter einbeziehung des aktuellen verkehrsaufkommens präzise, rechtzeitig und wesentlich zielführender. Trivial ausgedrückt: tomtom ausgeschaltet und schon auf der abfahrt von der a2 zur a14 im mega-stau gestanden – das radio meldete diesen “bereits” nach 40 minuten wartezeit im stau, für mich natürlich zu spät. Contra:die sprachsteuerung war ein hauptargument für den kauf, erinnert in der treffsicherheit doch eher an den webklassiker “sprachsteuerungssystem der deutschen bahn: fahrkarte nach rossau” (auf sächsisch 🙂 )sie ist einfach nicht zu gebrauchen. Weiterer kritikpunkt: die live-suche nach dingen in der umgebung wie bspw. Eine tankstelle; einfach mal “tanken” eingeben reicht nicht, es muss leider exakt “tankstelle” sein. Also raus auf den parkplatz, eintippen und dann warten. Eine schlagwortsuche mit und nach naheliegenden umschreibungen wäre also sicherlich hilfreich. 2012: seit vorgestern ist das tomtom tot. Lädt nicht, lässt sich nicht einschalten. Kein reset möglich, kein erkennen am pc. Auf grund der genialen routenführung bzw.

Ich hatte schon mehrere mobile navi’s aber das ist das beste, klar man hat jährliche gebühren, aber vor allem in der stadt steht man in keinem stau mehr und das in münchen . Wenn man sich an die webbasierten updates, bei denen man immer auf die tomtom homepage muss und wie sie funktionieren gewöhnt hat, gibt es keinen grund zu klagen. Der assistent auf dem eigenen rechner sagt bescheid wenn es ein update gibt, einfach anklicken und einloggen der rest geht ganz einfach. Empfangsprobleme mit dem mobilteil hatte ich nur einmal und auch nur für zehn minuten.

Habe das gerät gleich für einen italien-urlaub genutzt und es war ein absolut hilfreicher begleiter, schnell im aufbau der karte, klare angaben auf der karte und mündlich, warnt vor festinstallierten blitzern, zu hoher geschwindigkeit, die ausführlichen anzeigen für strecke und zeit usw. Einwandfrei und auch sehr genau.

Ich besitze das navi nun seit mittlerweile 3 wochen und möchte aufgrund der sehr unterschiedlichen rezensionen im internet auch meine erfahrungen teilen:der lieferumfang ist ziemlich spartanisch, lediglich das navi mit halterung, ein usb-kabel und ein adapter für den 12v-anschluss im auto. Weiterhin eine schnellstartanleitung. Vor der ersten fahrt sollte man, wie schon so oft geschrieben, das gerät im internet registrieren und über mytomtom alle aktualisierungen runterladen (gps qickfix, mapshare-inhalte, evtl. Das geht auch ziemlich schnell, außer bei der mehrere gb großen aktuellen karte. Wobei eine knappe stunde wartezeit meiner meinung nach in ordnung ist, um völlig up to date zu seinallerdings fängt das navi beim anschließen gerne an die inhalte ohne nachfrage zu laden. Hier hätte ich gern mehr kontrolle als nutzer, besonders wenn man keine zeit für ein längeres karten-update hat. Eine komplette anleitung findet man im netz. Aber auch ohne anleitung sind die meisten funktionen schnell ersichtlich. Der saugnapf ist, anders als bei vielen anderen geräten, per kugelgelenk direkt am navi befestigt, so dass er jedes mal von der scheibe entfernt werden muss.

Trotz zahlreicher negativer kritiken, habe ich mich für den kauf des tomtom go live 825 entschieden. Fazit nach 2 wochen intensiver nutzung: das teil ist jeden cent wertdie oft beschriebenen verbindungsprobleme ect. Sind bei mir nicht aufgetreten. Von anfang an schnell aufbauendes, konstantes signal, ohne jegliche softwareprobleme. Hd-traffic ist wirklich eine große bereicherung, auf die ich nicht mehr verzichten möchte. Staus, blitzer und auch kleinere verzögerungen werden meter genau angezeigt. Nur die berechnete wartezeit fällt teilweise etwas länger aus. Ansonsten der übliche und erfreuliche tomtom schnickschnack, das im gesamtkampaket längere autofahren etwas angenehmer gestaltet. Einziger kritikpunkt, den ich aber generell auf tomtom-produkte beziehen kann, ist die leistungsfähigkeit der lautsprecher. Wenn man gerne auch mal etwas lauter musik hört, ist die sprachnavigation leider nicht mehr wahrzunehmen.

Die vorrichtung zum anbringen an der scheibe könnte geschickter sein. Man muss zum entfernen jedesmal den saugnapf lösen. Funktional ist das gerät einwandfrei. Besonders die live-dienste sind ihr geld wert. Damit kann man auch zu stosszeiten in stuttgart unterwegs sein, ohne übermässig zu leiden.

Endlich habe ich mein navi gefunden. Ich hatte 4 jahre ein tt 940 und war damit sehr zufrieden. Leider hat es nun den geist aufgegeben. Eine reparatur lohnte nicht mehr. Ich bestellte mir als erstes das tomtom 1015 und war entsetzt. Alles mußte selbst über pc installiert werden. Nur gab es immer wieder abbrüche. Nach 4 stunden gab ich auf und sandte das gerät zurück. Dann versuchte ich es mit dem tt 5000. Dieses funktionierte auf anhieb.

Vorteil: schnelle bedienung im stand möglich. Gps-empfang nach einschalten ist nach eingabe der adresse meist schon da. Aktuelle live-staumeldungen die manch teures navi nicht liefert. Durch lebenslanges update ist die gerätesoftware immer auf dem aktuellen standnachteil: beim durchqueren mehrer länder lassen sich mautstraßen für einzelne länder nicht ausschließen beim durchfahren von slowenien war zeitweise der gps-empfang weg. Fazit: für meine zwecke ist das navi gut geeignet und meine frau hat sich über die angenehme männerstimme gefreut.

Nachdem ich bereits mit dem tomtom 720 go gute erfahrungen machte, aber leider hatte das “alte” navi den geist aufgegeben, bestellte ich mir das tomtom go live 825. Am nächsten tag erhielt ich mein neues navi, packte es gleich aus, lud den akku und wollte eine aktualisierung durchführen. Trotz der guten beschreibung und mehreren versuchen an verschiedenen pc’s gelang keine aktualisierung und ich erhielt permanent die fehlermeldung, das mein gerät neu angeschlossen werden soll, da ein fehler vorliegen würde. Nach stundenlangen wiederholungen, wiederherstellungen der grundeinstellungen des navi und mehreren resets, gab ich es schließlich auf und bereitete alles für den rückversand vor. Zufälligerweise rief mich ein bekannter an und ich klagte sogleich über die nervenzereissenden aktionen und versuche meiner neuanschaffung. Glücklicherweise hatte er aber vor kurzem ein ähnliches problem mit einem anderen gerät. Er löste das problem, indem er in seiner fritzbox (wlan-router) die firewall und den echtzeitsschutz deaktivierte. Daraufhin konnte er alles in seinem endgerät neu installieren. Als ich daraufhin mit dem letzten versuch mein navi in den griff zu bekommen diese deaktivierungen durchführte, ging alles reibungslos. Keine fehlermeldungen mehr und eine – zugegeben sehr lange (über 1 stunde) anhaltenden aktualisierung – brachte mein navi auf den aktuellen stand.

Leider nicht das was ich mir vorgestellt habe da gebraucht und der akku hat einen wackelkontakt.

Das gerät funktioniert so wie ich es erwarte und als langjähriger tomtom-nutzer ist es mir grundsätzlich vertraut, es gibt es keine umgewöhnungsphase. Der gefahrstellenwarner funktikoniert gut, sogar wenn das gerät tief ohne routenplanung unten im auto auf einer ablage liegt und still mitplottet, hält es sat-kontakt und gibt einen warnpiep von sich. Der integrierte halter ist praktisch. Das ladekabel scheint eine schwachstelle zu sein. Wir hatten bereits einen kabelbruch. Da wir einen amazon-market-deal gekauft hatten, konnte man bei amazon nicht nur das kabel umtauschen, sondern wir haben das gerät leider komplett noch mal wieder als amazon-market-deal bestelllen müssen, dann das kabel gewechselt, und mit einem entsprechenden hinweis wieder zurückgesandt. Es wäre nervig gewesen, das bereits individuell konfigurierte gerät austauschen zu müssen.

Hatte schon einige navis von mobil bis festeinbau, da nun mein neues auto kam und ich mir das comand von mb gesparthatte musste schnell ein mobiles navi her. Nach reiflicher prüfung und tests viel meine zusage auf das tomtom go live 825 m europa inkl. Free lifetime maps und 1 jahr premium treffic hd und ich sagen es hat zwar nicht die hohe auflösung an pixel wie z. Navigon oder garmin, ist dafür aber wesentlich schneller – genauer und vor allem mit einem top hd traffic ausgestattet womit man wirklich immer aktuell ist.

Habe das tomtom schon länger in betrieb. Sehr gute azeigen und anweisungen. Immer – mit updates – auf dem neuesten stand.

Über die navifunktionen möchte ich mich an dieser stelle gar nicht auslassen. Kann mich den positiven im allgemeinen anschließen. Der titel sagt schon fast alles. Das navi fiel andauernd runter. Habe jetzt ein 1015 mit dem gleichen saugnapf. Einmal richtig mit wasser befestigt. Und ich kann das navi ganz leicht mitnehmen wenn ich das auto verlasse. Also 1 * abzug wegen nerviger integrierter halterung.

Wir kauften schon mehrere tomtom gerät und waren bisher sehr zufrieden. Ganz toll finden wir die lifetime-map-updates. Auch im ausland bietet das gerät tolle leistung.

Gerät ist übersichtlich, anweisungen sind deutlich und es ist einfach zu bedienen, perfekt. Es ist auf jeden fall zu empfehlen.

Sehr zufrieden mit der menüführung. Das display ist von der sichtbarkeit im oberen level. Der online- service von tomtom ist sehr zufriedenstellend. Ein sehr gutes preis- leistungs verhältnis.