TomTom GO 600 Europe Traffic Navigationssystem : Naja nach dieser Werbung habe ich mehr erwartet

Wir dachten dieses high-end model würde schneller navigieren, weit gefehlt. Es dauert genauso lange bis er seinen standort bestimmt hat, wie beim 100 euro model aus dem jahr 2009. Offen gestanden, haben wir bisweilen das iphone5 bei fahrtantritt benutzt, und zwar solange bis unser tomtom go500 einen “satelliten-fix” bewerkstelligen konnte. In der zwischenzeit ist man schon einige kilometer gefahren und hat so einige kreuzungen hinter sich gelassen. Da einzige was wirklich gut ist: die halterung.

Als erstes stelle ich euch die frage: was soll ein navi denn in erster linie machen??????????????. Und das möglichst gut und schnell. Und das tut dieses navi ohne zweifel. Allerdings nur in verbindung mit einem kompatibelen smartphone (aber das wußte ich ja schon vorher). Anders kann man hier hd traffic sonst leider nicht empfangen. Was nutzt mir heute schon das einfache tmc?.Völlig veraltete verkehrsmeldungen.

Sehr gut:halterungkartenanzeigeflüssige darstellungtouchgut:preismenüstimmebefriedigend:navigation durch kreuzungenkreisverkehranzeigeausreichend:sprachsteuerungmangelhaft:poi’s – sucheadresswahl.

Ich wollte mein älteres navigon ersetzen, weil ein update unverhältnismäßig teuer war. So habe ich mich für das tomtom entschieden, trotz manch negativer beurteilung. Für mich war sehr wichtig, dass ich ein kostenloses, lebenslanges update und eine gute zielführung habe. Beide punkte erfüllen meine erwartung. Ich bin mit dem gerät sehr zufrieden.

Ich besitze das navigationsgerät schon einige monate und habe die entwicklung der software beobachtet. Seit dem gestrigen software update (02/2014) finde ich es fast perfekt. Positiv:- die karten sind nun wesentlich weiter rausgezoomt, so daß man sehr gut den straßenverlauf sehen kann. (lebenslang alle 3 monate frisches kartenmaterial)- das kostenlose traffic (auch für immer kostenlos) ist das beste, was mir je untergekommen ist. Mein navi eines anderen herstellers hat zwar auch stau’s angezeigt, aber irgendwie immer seltsame vorschläge gemacht, teilweise endete es auch im chaos, nicht so hier. Dafür verzeihe ich auch die ein oder andere funktion, die ggf. Man kann einfach alles eingeben. Einfach straßennamen eintippen und meist hat man das gesuchte ergebnis als erstes. Eben burger king eingegeben, sofort alle burger kings in der nähe mit kilometern aufsteigend aufgelistet. Ich war es zwar auch gewohnt erst plz, dann straße, dann ort einzugeben und war am anfang verwirrt, das dass nun nicht mehr geht, aber so ist es eigentlich viel schneller- seit dem neuen update wird endlich oben auch direkt immer angezeigt, auf welcher spur man sich einordnen soll. Das hatte mir vorher echt gefehlt, dankenegativ:- manchmal hat das navi halt doch nicht alle info’s. Eine unverhoffte baustelle oder ein blinkender polizeiwagen mit strassensperre. Hier gibt es keine möglichkeit dem navi zu sagen, das man dort nicht langfahren kann. Wenn man dann einfach irgendwo woanders hin will kann es auch vorkommen, dass das navi einen wieder auf die straße führen will, wo man nicht hin kann und man ist praktisch in der sackgasse, wenn man sich nicht auskennt. Dann muss ich zu meinem handy greifen und kurz eine andere strecke raussuchen. Wenn das noch weg fiele, hätte das tomtom alles, was ich brauche. Neutral:- die deutsche sprache ist teils ein wenig merkwürdig, ich empfinde das als peinlich, da es sich um eine computerstimme handelt, die textbausteine vorliest, könnte man ganz leicht ändern.

Genau die größe für meinen bus mit großer entfernung zwischen fahrersitz und fenster. Ladestation in der halterung ist sensationelllifetime update wertvoll.

TomTom GO 600 Europe Traffic Navigationssystem (15 cm, (6 Zoll) kapazitives Touch Display – Bedienung per Fingergesten, Lifetime TomTom Traffic & Maps)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Lifetime Maps & Premium Lifetime TomTom Traffic (über kompatibles Smartphone) oder TMC-Verkehrsinformationen
  • 3D Karten- Sehen Sie Gebäude und Orientierungspunkte in beeindruckender 3D Ansicht
  • Zoomen mit zwei Fingern- Erkunden Sie die Karte mit nur zwei Fingern; Tap&Go- Tippen Sie auf die Karte und fahren Sie sofort los
  • Empfang von GPS und GLONASS-Daten: doppelt so viele Satelliten für einen besseren Empfang; doppelt so schnelle Standortbestimmung (im Durchschnitt, verglichen mit ausschließlich GPS-Empfang)
  • Lieferumfang: GO 600 Europe Traffic Navigationssystem, Lifetime Maps & TomTom Traffic, 3 Monate TomTom Radarkameras (auf Wunsch), Click & Go-Halterung, Autoladegerät, USB-Ladekabel, Anleitung

Bedienung, darstellung und routenführung sind o. Und der riesige vorteil des livedienste ist einzigartig und auch super hilfreich. Die neue menüstruktur und die seitenleiste mit den den verkehrsmeldungen ist sehr übersichtlich. Leider hat man aber auch deutlich gespart. Die livedienste funktionieren nur noch per internetverbindung via handy, vorher war die karte direkt eingebaut, allerdings sind diese dienste in der basisversion nun auch kostenlos. Die individualisierung wie bei alten geräten ist nun nicht mehr möglich, so konnte man damals noch ein bild seines eigenen autos anstatt des pfeiles darstellen u. Aber das ist nicht sehr schlimm.

Gutes navi, bin sehr zufrieden bis auf den etwas lahmen prozessor, sonst gute naviagtion.

Mein bisheriges tomtom hatte radarkameras als poi gespeichert und diese auf allen strecken angezeigt. Was hilft mir das neue gerät, wenn es diese funktion nicht erfüllt. Sollte dies nicht bald funktionieren, war dieser kauf ein totaler fehlkauf. Navigation alleine genügt heute nicht mehr. In der jetzigen auslegung des go 600 ist es besser gleich ein smartphone als navigationsgerät zu verwenden.

Mai 2015:die ungenauen messwerte dürften aufgrund der klimakomfort-fortscheibe (infrarotreflektierend) sein. Bei einem anderen wagen funktioniert es wie gewohnt. Mai 2015:hauptsächlich tut es das, für was ich es brauche – navigation von a nach b mit allen gewohnten fahr-informationen. Ich würde daher 5 sterne vergeben, aber:1 stern abzug für die äußerst unpräzise anzeige der gefahrenen geschwindigkeitnach installation sämtlicher verfügbaren updates und der anschließenden fahrt auf der autobahn mit tempomat springt die geschwindigkeit ständig äußerst schnell und sprunghaft zwischen ca. 10 km/h abweichung zur konstant gefahrenen geschwindigkeit hin und her. : 133km/h – tomtom-anzeige 131 bis 143km/h)stört mich und kannte ich vorher so nicht von einem tomtom. Ich wollte damit eigentlich die differenz zwischen tacho und gps in erfahrung bringen und scheiterte mit diesem tomtom leider daran. Noch 1 stern abzug da zu beginn einmal ein karten-update mit der fehlermeldung “unzureichend platz auf gerät vorhanden” scheiterte. Das waren dann leider stunden für umsonst. Mittlerweile klappen die karten-updates.

Im großen und ganzen ist das gerät in ordnung und auch funktionell. Nervend ist allerdings,dass bei der eingabe des zielortes die ganze palette aller ort europas angeboten wird. Bei meinem vorgängermodell (ebenfalls tom tom) konnte man vorher das land auswählen in dem der jeweilige ort zu suchen war. Das beschleunigte das auswahlkriterium nicht unerheblich.

TomTom GO 600 Europe Traffic Navigationssystem (15 cm, (6 Zoll) kapazitives Touch Display – Bedienung per Fingergesten, Lifetime TomTom Traffic & Maps) : Die bedienung ist gewöhnungsbedürftig. Unklar ist, ob der akku sich beim anschluss im pkw auflädt. Nimmt man das gerät aus der schale, wird bald angezeigt, dass der akku fast leer ist. Bei einer längeren eingabe stellt sich das gerät ab.

Ich bin im großen und ganzen recht zufrieden mit meinem tomtom go 600. Übersichtliches display, gute routenführung (insbesondere gegenüber meinem alten garmin nüvi), sehr gute stauwarnungen (allerdings erst nachdem apple das neueste ios 7. Erst jetzt funktioniert die einrichtung eines hotspots). Nicht akzeptabel finde ich es allerdings, dass es bei einem rund um autofahrerbedürfnisse entwickelten navi keine möglichkeit gibt nach autogastankstellen zu suchen. Noch nicht einmal die nachträgliche installation von entsprechenden pois ist, wie sonst fast überall bei der konkurrenz zu finden, möglich. Toll, wenn man weite urlaubsreisen ins ausland unternimmt und keine tankstelle oder keinen campingplatz finden kann. . Obwohl seit mitte 2013 von tomtom angekündigt, gibt es immer noch kein entsprechendes update. Für mich der ko für ein ansonsten gutes navi. Nachtrag: was lange währt wird endlich gut. . Dank der nach dem neuesten update möglichen installation von eigenen pois von mir jetzt eine uneingeschränkte kaufempfehlung.

Ich hab mich in diese navi verliebt. Nie wieder stau in großstÄdten. Ist das navi erst mit einem internetfähigem handy verbunden, muss man nur noch an roten ampeln haltenständig neue updates der karten und der software. Tolle routenoptionen, gute ortvorschläge, wie einkaufszentren, parkplätzen etc. Seit neuestem gibt es auch die möglichkeit vor der fahrt die route zu hause festzulegen und sie ans gerät zu senden, sodass man es im auto nur noch einzuschalten braucht.

Der umgang mit pois ist schlecht gelöst. Eingeblendete warnhinweise, straßenname und aktuelle geschwindigkeit können leider nicht vergrößert werden, sonst brauchbar, jedoch nicht so optimal wie technisch möglich gewesen.

Meine wahl fiel auf das tomtom go 500, da es im gegensatz zum kleineren modell, das logischerweise größere display besitzt, als auch die meiner ansicht nach bessere magnetischere halterung. Zudem konnte ich auf die eingebaute sim-karte des 5000er-modells verzichten, da ich den staudienst vor allem in deutschland nutze, sodass die internetflat des handys dafür ausreichend ist. Dabei kann ich jedem nur empfehlen ein navigationssystem mit internetstaudiensten zu nutzen und nicht auf tmc zu setzen. Im vergleich zu den alten staudiensten, ist der online staudienst des tomtoms um welten besser. Staus werden nicht nur auf hauptstrecken, sondern auch auf nebenstraßen angezeigt, wodurch die auswahl einer ausweichstrecke, die bedeutend bessere datenlage besitzt um eine fundierte entscheidung zu treffen. Darüber hinaus erhöht die enorme genauigkeit auch die sicherheit beim autofahren, da man präzise vor stauenden gewarnt wird und vom navigationssystem sogar eine explizite warnung vor stauenden erhält. Des weiteren können die lebenslangen kartenupdates überzeugen, welche regelmäßig eingepflegt werden und jederzeit gutes kartenmaterial versprechen. Somit steht einem langen einsatz des gerätes nichts im wege. Dabei muss man mit diesem gerät nur auf die sprachbedienung des neueren modells verzichten. Auch sind die anfänglichen mängel in der software längst ausgemerzt und funktionalitäten wurden ständig durch updates neu eingepflegt.

Die bedienung ist zu innovativ. Die ländereinstellung sollte wieder aufgenommen werden. Wann braucht man schon die europaweite suche?. Das dauert dann auch zu lange und wird bei der zielsuche über plz zu unübersichtlich. Findet nicht alle ziele auf anhieb. Manchmal erst über den umweg, nur den ort als ziel wählen, ohne plz, dann erst nach der straße suchen. Aber auch das funktioniert nicht immer. Bluetuthverbindung mit android 4.

Anfangs ist es ganz schön schwierig adressen einzugeben und eine route einzugeben. Nach längerem hin- und her hatte ich es geschaft. Dann leitete uns tom tom in sackgassen, oder in richtungen die höchst kompliziert für das gerät waren. Meine tochter ist mit googlerouter gefahren und der war eindeutiger und direkter. Außerdem wird die ansage sehr spät durchgeführt. Man muss also ständig auf den monitort schauen um rechtzeitig abbiegen zu können. Da ist noch platz zur verbesserung.

Gute zeichnung, anzeige raststätte, gibt den schnellsten weg, zeigt rechtzeitig umleitungen an,. Zu verbessern:- es fehlt die eingabe einer postleitzahl- im kreisverkehr wird der bildschirm zu spät aktiviert.

Zu der einheit selbst gibt es nicht viel zu sagen: sie funktioniert meistens gut, die karten von tomtom sind gut. Jedoch funktioniert traffic nur mit manche smartphones. Zur pc (oder mac) software gibt es schon mehr zu sagen:der layout is unnötig kompliziert: die software macht selbstständig nichts – mann muss sie durch eine webseite kontorllieren. Natürlich ist das ganze dann auch unnötig problematisch. Es ist verdammt schwer, dass ein update bis zum ende läuft – die software verliert das gerät oft und alles muss von vorne an gemacht werden – jedoch muss man zuerst die software die 100% erreichen lassen (d. Immer wieder alles schließen, microusb-kabel entfernen, alles wieder öffnen, kabel zurücksetzen. ), wo sie sagt, ein fehler sei geschehen. Erst dann kann man das ganze wieder versuchen. Tipp: immer so wenig wie möglich auf einmal installieren.

Navigation wie bekannt gut, aber funktioniert nicht mit meinem smartphone lg optimus 4x hd. Auch updaten der firmware auf die jeweils neuesten versionen inclusive android update ändern nichts. Werde das gerät daher zurückschicken, schade hatte mich sehr auf die hd-traffic funktion gefreut. Tomtom kundendienst konnte auch nicht helfen, hält einen meiner meinung nach hin: soll screenshots der einstellungen am handy zusenden, die vorher bereits besprochen worden sind,.

Gerät lässt sich deutlich besser bedienen, als die tomtom -geräte vorher. Es fehlen jedoch einige features, insbesondere anzeige von alternativrouten.

Das gerät ist einfach spitze. Genau das was man von tomtom erwarten kann. Von der ersten inbetriebnahme bis zum tatsächlichen einsatz gerade mal eine stunde damit gespielt. Intuitive benutzerführung ist bei tomtom groß geschrieben. Da können andere hersteller sich mal was abschauen.

Da mein 5 jahre altes navigon den geist aufgegeben habe, habe ich ein neues navi gesucht – mit ungeahnten erfahrungen, die ich nie erwartet hatte. Navis mit sehr guten bewertungen erweisen sich als flop, dieses navi mit sehr schlechten bewertungen ist schlicht klasseaber eines kann man festhalten: ganz offensichtlich haben sich die hersteller nicht richtig weiterentwickelt, denn ein fehlerfreies, leicht zu bedienendes und erschwingliches navi ist einfach nicht zu bekommen. Erstaunlich auch, daß die bewertungen (stiftung warentest, amazon user, connect etc. ) nicht mit meinen erfahrungen übereinstimmen. Geräte mit großem funktionsumfang haben teils schwerwiegende defizite (wie tomtom via 135 mit einer grottenschlechten halterung oder das garmin 2597 mit einer piepserei und einem gelaber, das wirklcih nervig ist). Demgegenüber sind die bewertungen für dieses tomtom go 500 sehr schlecht und ich hatte lange gezögert, ob ich mir das ding kaufe. Aber nach den negativen erfahrungen mit den positiven bewertungen habe ich mir das gerät bestellt, um mir eine eigene meinung zu bilden – und war sehr angenehm überrascht. Ich denke (so simpel es klingt) die bewertung und einschätzung hat nicht nur mit der qualität zu tun, sondern vor allem auch mit den eigenen bedürfnissen und die unterscheiden sich wohl gewaltig, besonders wenn es um navis gehtvon daher meine erwartungen an ein navi:a) ich bin gelegenheitsfahrer – ich brauche ein leicht zu bedienendes gerät und kein gerät, das tausend funktionen besitzt, von denen ich dann nur 10 nutze. Funktionalität geht mir vor funktionsumfangb) das navi muß leicht zu montieren sein, weil ich das gerät immer vor der fahrt in die halterung setzen und nach der fahrt wieder entnehmen muß. C) fehlerfreie (besser: fast fehlerfreie) navigation – versteht sich von selbstd) freisprecheinrichtung wäre schön, aber ist kein mußvon daher sollten alle die finger von dem tomtom go 500 lassen, die folgendes benötigen:- spracheingabe – hat das go 500 schlicht nicht- freisprecheinrichtung – hat es auch nicht- zusatzfunktionen wie mp3-player, tv oder sonstiges – hat es nichtdas tomtom go 500 kann daher nur das notwendigste. Navigieren – und das macht es sehr gut1. Die halterung – absolut vorbildlich – die beste halterung, die ich je gesehen habe.

Leider kann ich die schlechten bewertungen für das gerät nicht nachvollziehen, teilweise halte ich sie für unqualifiziert. Ich habe länger nach einem neuen navi gesucht, nachdem mein gutes navigon premium hinuntergefallen ist und das display gebrochen ist, habe garmin ausprobiert, mit dem ich überhaupt nicht zurecht gekommen bin, eben made in usa. Die kartendarstellung kommt leider nicht an navigon heran, deswegen nur 4 sterne. Aber die menüführung und darstellung ist sehr innovativ und auf das wesentliche beschränkt, ich habe das handling schnell durchschaut und komme gut damit zurecht und werde das gerät diesmal behalten. Vielleicht noch die größere version mit 6 zoll, das wäre noch übersichtlicher. Man gibt einfach eine adresse oder ein poi ein, dabei scheint es egal ob man erst land, ort oder straße oder auch den namen des pois eingibt, das gerät macht zügig die richtigen vorschläge. Bisher habe ich zwei updates erhalten, die auch zügig aufs gerät geladen wurden, man nicht wie bei garmin stundenlang vor dem pc sitzt. Easy klick magnethalterung war wichtig für mich, bei älteren tomtoms ist die festverbaute halterung ein scheiß.Die radarinfos funktionieren gut.

Das gerät ist langsam, die ansage passt nicht mit der navigation zusammen. Die ansage kommt oft zu spät. Sonst keine beanstandung oder mängel.

Noch immer keine 100% navigation möglich. Immer wieder kreisverkehr auf der autobahn oder sehr viele geschw. Beschränkungen in belgien sind schon lange auf 90 kmh und das navi zeigt alle mit 120 kmh an. Akkulaufzeit sehr gering+sehr vorbildlicher satelitenempfang und die routenberechnung ist zeitlich absolut akzeptabelfahrspuranzeige funkt meistens sehr gut, nur bei großen knotenpunkten (benelux, de, etc. ) muss mann bissal nach gefühl fahren ;).

Sehr geniales gerät und bin sehr zufrieden. Speziell die radarmeldungen sind sehr effektiv und hilfreich. Im grossen und ganzen ein sehr preiswertes und gutes gerät.

Das gerät ist top verarbeitet. -gutes display, -gute menüführung. -sehr schnell beim berechnen der routen-sehr gute halterung-sehr schön“ tap and go“negatives:-poi suche sehr kompliziert-suche direkt über postleitzahl nicht möglichhabe schon sehr lange so ein navi gesucht, mein altes war ein myguide 3300 go (3,5“, veraltete karte), die firma ist konkurs gegangen, aber das navi war top, schon damals war „tap and go“ dabei, ein sehr großes vorteil für mich. Leider habe ich kein kartenupdate mehr bekommen, deshalb die suche nach einem neuen gerätwie schon geschrieben, poi suche sehr kompliziert, man muss schon fast ziemlich genau die bezeichnung des poi`s angeben. “ anzeigen alle“, das gerät hat mir alle läden in der nähe nach entfernung gebracht. Ich denke in ausland wird es schwieriger damit etwas zu finden. Bei diesen gerät funktioniert es nur mit tankstellen und parkplätzen, alles andere muss genau die bezeichnung eingegeben werden, oder mindestens ein wort muss passensuche über postleitzahl funktioniert nur in verbindung mit der „stadt“, z. Ich gib die postleitzahl „77630“ für baden-baden an, das gerät findet es nicht, folglich muss ich eingeben „76530 baden baden“aus diesen 2 gründen vergebe ich nur drei sterne, sollten diese verbessert werden , bin ich sehr sehr gerne bereit auch die restlichen sterne nachzureichensicherlich sind auch noch andere funktionen nicht vorhanden, wie z. Suche über koordinaten etc. Aber ich denke damit kann man leben, das gerät sollte die hauptaufgabe navigieren können und das kann es.