Sigma Pulsuhr PC 25 – Günstiger Pulsmesser, der die Erwartungen erfüllen kann

Habe eigentlich nur eine wasserdichte uhr (schwimmen) gesucht die halbwegs sportlich aussieht. Habe mich für gelb/schwarz entschieden. Die uhr ist zuverlässig, sieht gut aus, und die pulsmessung (nutze ich allerdings selten) funktioniert auch ohne probleme. Habe die mitgelieferte fahrradhalterung in verwendung, nettes featurebedienung ist etwas schnörkelig (zur stoppuhr navigieren benötigt inkl. Start irgendwie 10 knopdrücke) aber sicher, man verstellt nichts unbeabsichtigt. Gute sportuhr zu fairem preis.

Nachdem ich mich über einige pulsuhren schlau gemacht hatte und bereits über die anschaffung von brustgurten für meine apps (runkeeper u. Runtastic) nachdachte, hatte ich erst einmal diese schicke pulsuhr zum testen. Runkeeper brustgurt 100€, runtastic brustgurt glaube ich liegt bei ca. 1 tag später dank prime da. Verpackung: schick, uhr ausgepackt: schick, versucht lt. Anleitung anzumachen (x-beliebigen knopf 2 sek. Lang drücken): nix passiert. Verpackungsinhalt genauer angeschaut: “drehschlüssel” für die uhrenrückseite gefunden – stand auf offsehr gutes feature um die batterien bis zum verkauf zu schonen – sollte aber in der schnellanleitung stehenalle einstellungen auch ohne schnellanleitung gefunden – kinderleicht und kommenden tag ausgetestetbrustgurt einfach anzulegen – gurt vom messgerät zwecks waschen trennbarsynchronisiert und los gings – nach ca. 20 minuten schmerzlich der eigenen unfitness bewusst geworden, da lediglich 24 sek.

Als professioneller faulenzer der gattung langsamlangsam habe ich mich entschieden, dem überflüssigen guthaben in form von bauchfleisch abzuschwören. Um die auflösung des bauchfleischkontos zu beschleunigen, habe ich mich dem laufen verschrieben. Ausgestattet mit ultrasportbekleidung (siehe rezension) und der feschen uhr in gelb/schwarz ging es nach dem einfachen setup der uhr auch schon los. Die uhr liegt gut an, ist nicht zu schwer und das band trägt sich angenehm. Lästige gerüche oder hautunverträglichkeiten habe ich nicht feststellen können. Die einstellungen sind rasch erfolgt, hat man das konzept der tasten verstanden und weiß welche für den nächsten schritt ist und welche für die bestätigung der eingaben, kann man die uhr schnell bedienen. Die menüs sind einfach gehalten, die ermittlung der maximalen herzfrequenz wird von der uhr durch einige fragen an den anwender ermittelt. Das display ist ausreichend groß und klar beschrieben, alles relevante wird einem schnell angezeigt so das die gefahr gegen einen baum zu laufen während des ablesens sehr gering ist (schließt aber das stolpern nicht aus). Die verarbeitung der uhr lässt keine wünsche offen, außer einer höheren wasserdichtigkeit und für meinen geschmack dürfte der alarm bzw. Mit der beleuchtung ist die ablesbarkeit etwas schlechter, je nach betrachtungswinkel und für meinen geschmack dürfte die beleuchtung etwas länger anhalten, aber das ist mimimi auf hohem niveau. Nach dem trainig wasche ich die uhr mit wenig seife und wasser, das selbe mit dem brustgurt. Der brustgurt ist einwandfrei verarbeitet und lässt sich großzugig verstellen, die synchronisation erfolgt schnell und ohne großes zutun. Kurz die sensorkontakte anschlabbern oder medizinisches geld dünn auftragen und schon hat der gurt kontakt zum puls aufgenommen und übermittelt diese daten an die uhr.

Gute pulsuhr zum kleinen preis. Hat ab und zu ein paar problemchen den puls zu finden, gibt sich aber nach wenigen minuten. Die software könnte etwas besser sein; wenn der ‘gemessene’ plus von 120 auf 200 springt liegt ein messfehler vor. Den filtert die uhr leider nicht heraus, so dass nach dem trainung der maximalwert mit 200 angegeben wird. Die stoppuhr ist sehr einfach gehalten; start, pause, stopp, reset, mehr gibt es nicht. Zwischenzeiten würde ich beim schwimmen ganz nett finden. Sehr hilfreich ist der beiliegende fahrradhalter – hatte ich gar nicht erwartet. Das heisst die uhr wird komplett mit halter und brustgurt geliefert. Preis/leistung ist mit gut 43€ sehr gut, die kleinen schwächen kosten jedoch einen punkt zur bestbewertung – dennoch eine klare kaufempfehlung.

Alles in allem muss ich sagen, dass diese uhr schon in ordung ist, sie macht was sie soll und kann sogar noch deutlich mehr. Ein paar kleinigkeiten, die mich gestört haben;- kein licht- optisch nicht der renner- für eine runde uhr mit rundem display etwas zu klein- für sportarten, bei denen man das handgelenk bewegt unangenehm zu tragen(beim laufen super, beim kraftsport mit hanteln und beim radfahren hat sie mich gestört)- manchmal kurze aussetzer bei der pulsmesssung, sodass kurzzeitig ein viel höherer oder viel niedriegerer puls angezeigt wurdeschon in ordnung, ich selbst bin allerdings auf die garmin vivofit 2 umgestiegen.

Das ist meine dritte pulsuhr, sie macht einen hochwertigen eindruck und ist auch richtig schick. Besonders gut gefällt mir das große und übersichtliche display und vor allem das die funktionen richtig ausgeschrieben werden. Somit hat man sofort einen perfekten Überblick und kann die werte sofort deuten. Die installation ist sehr einfach, dazu habe ich mir die anleiung aus den internet heruntergeladen und punkt für punkt abgearbeitet, ging recht schnell und einfach von der hand. Die verbindung mit dem gurt hat perfekt funktioniert. Toll finde ich, dass man die uhr auf der rückseite auch ganz ausschalten kann, das spart strom, allerdings muß man die uhreit dann später wieder neu einstellen, die anderen daten bleiben soweit erhalten. Besonders positiv empfand ich, dass sigma gleich einen fahrradhalter dazu legt, das ist nicht selbstverständlich. Somit kann man die uhr nicht nur beim laufen benutzen, klasse. Der brustgurt trägt sich sehr bequem und angenehm, sync. Mit der pulsuhr funktioniert perfekt ( kontakte müssen gut angefeuchtet weden ).

Hab die uhr schon seit knapp einem jahr im einsatz (hauptsächlich als zeitgeber) und sie läuft immer noch. Kleines manko:die stopfunktion (wenn man mal schnell ist nur mühsam zu erreichen (in einer höheren menüebene der uhr versteckt)und sekunden ist die kleinste angezeigte zeiteinheit. Die lasche, die das Überstehende uhrenband festhalten sollte sitzt relativ lose und verrutscht ständig, was bei langärmeligen klamotten störend ist, da das abstehnde band das hochschieben des Ärmels (zum zeitablesen etc. ) erschwertder speicher wird bei jedem neuen trainingsstart überschrieben, wer seine daten (datum, startzeit, trainings zeit, mittl. Hf, kcal, zeit in hf zone, % in hf zone) loggen will muss sie rechtzeitig aufschreiben. Parallel werden aber trainingsdaten (anzahl, zeit, durchschn. Zeit, kcal) nach jedem workout aufsummiert und gespeichert. Die hintergrundbeleuchtung ist gerade so ausreichend hell.

Sehr schnelle lieferung von amazon. Ja nach dem auspacken hab ich die uhr erst mal an gemacht. Da sie im ruhezustand geliefert wird. Dazu nimmt man die rückseite und dreht mit einem mitgelieferten teil die rückseite bis der pfeil auf on steht. Nun geht es erst mal ans einstellen von zeit, datum, alter, gewicht, geburtsdatum usw. Die uhr fragt nach gewicht und geburtsdatum um den maximalen puls zu errechnen und den anwender zu warnen, wenn sein puls zu hoch ist. Die bedienungsanleitung ist in deutsch und einfach zu verstehen. Das einstellen der uhr dauert paar minuten. Danach kam ich super mit der bedienung klar, sie ist nach etwas Übung sehr leicht. Die uhr an sich hat so viele löcher am armband, sodass sie an jeden arm passen sollte.

Die uhr wurde schnell geliefert und war angemessen verpackt. Damit die batterie bei lagerware nicht leerläuft, war der verpackung ein kleiner werkzeugschlüssel beigelegt, mit dem man die uhr an der unterseite in gang setzen konnte. Damit war es aber auch mit der intuitiven bedienung schon vorbei. Der beigelegte fahrradhalter (sinnvolles produkt) erschloss sich zwar noch von selbst, aber die uhr ohne ein sorgfältiges studium des manuals einzurichten war unmöglich. Das sollte man bei einem solchen produkt vielleicht auch nicht erwarten, aber die bedieneroberfläche ist über vier tasten verteilt, deren belegung sich nicht auf deutsch umstellen lässt. Die menüs sind reichlich verschachtelt und man muss fleißig klicken, um ans ziel zu gelangen. Das geht zwar nach einiger zeit in routine über, aber jedes mal, wenn ich die uhr über einen längeren zeitraum nicht bedient habe, muss ich wieder nachschlagen (bsw. Bei der umstellung auf die winterzeit). Das ist nicht immer sinnvoll: eine stopp-funktion bsw.

Ich hatte vorher pulsuhren, die zickten leider rum bei der verbindung mit dem messgurt oder bei mehreren geräten, z. Diese uhr hat eine verschlüsselte verbindung zum eigenen gurt und die hält. Meine erfahrungen mit der verbindung von uhr und messgurt waren bisher sehr schlecht… die sigma zickt auch manchmal rum, es kann bis zu 4 versuchen dauern, aber dann gibt es keine probleme mehr. Die verbindung hält ca 5 meter. Das einzige schlechte ist die menüführung, die ist schwer zu begreifen und zu behalten. Fazitpositiv:- wenn die verbindung steht, ist alles bestens, nichts stört- viel auswahl an funktionen und kontrollmöglichkeitennegativ:- menüführung zu schwer.

Was kann die uhr fürs trainieren?. Anhand von alter und gewicht schlägt die uhr einen maximalpuls und trainingszonen für ausdauer (von der uhr “fitness” genannt) und fettabbau vor. Die art des trainings kann man in den einstellungen wählen, aber nicht während des trainings ändern. Angezeigt werden nach dem training die geschätzten kalorien, der durchschnittspuls, dauer und die zeit, die man in der entsprechenden pulszone trainiert hat. Meine meinung: ich habe diese uhr gekauft, damit mir beim trainieren der aktuelle puls halbwegs genau angezeigt wird. Das tut die uhr zuverlässig. Der brustgurt ist angenehm zu tragen und sehr einfach zu bedienen. Bei meiner vorherigen pulsuhr hatte ich einen gurt mit textilsensoren, der musste richtig nass sein, für diesen hier reicht ein kleines bisschen spucke. Die zahlen sind groß und einfach zu lesen und der ton lässt sich ausschalten, damit kein piepsen beim training die kollegen ärgert. Dazu sind die tasten so angeordnet, dass keine zufällig von mir in der bewegung gedrückt wird (das hatte ich bei meiner vorherigen uhr) und die software ist so gestrickt dass (fast) jeder tastendruck noch einmal bestätigt werden muss. Hier sind die Spezifikationen für die Sigma Pulsuhr PC 25:

  • codiert EKG genau
  • 4 Pulsfunktionen
  • 6 Zeitfunktionen
  • Hintergrundbeleuchtung
  • wasserdicht

Also ich habe den pulsmesser jetzt seit knapp zwei jahren. Und genau zu diesem zeitpunkt ließ sich der gehäusedeckel der uhr dann auch absolut nicht mehr schließen. Aber gut wurde alles ganz fix wieder durch den wirklich bemerkenswert unkomplizierten sevice der firma sigmaich rief an und man fragte mich, wann ich den pulsmesser gekauft hatte. Wie gesagt, knapp zwei jahre her, aber eben noch nicht ganz zwei jahre. Kein herumdrucksen, sondern der freundliche hinweis darauf, dass das dann ein garantiefall sei und ich den pulsmesser einschicken soll. Formular dazu (am pc beschreibbar. Bravo) gibt’s direkt auf der internetseite der firma. Ich tat, wie mir geheißen und schon nach 4 oder 5 werktagen hatte ich eine neue uhr, inklusive batterie (ich hatte meine rausgenommen) und alles war bestens.

Wer eine pulsuhr sucht welche einfach nur die herzfrequenz misst, der ist mit dieser uhr bestens bedient. Geliefert wird die uhr inklusive brustband mit sensor. Lediglich die inbetriebnahme war nicht so einfach. Laut anleitung sollte man zum aktivieren einen der knöpfe längere zeit drücken. Aktivieren lässt sich die uhr allerdings nur dann wenn man den uhrenboden mit hilfe des mitgelieferten schlüsels auf “on”dreht. In der anleitung fehlt dazu ein eindeutiger hinweis. Ansonsten ist alles perfekt.

Alles kam an so wie auch beschrieben. Die uhr macht genau das, was sie machen soll. Sie sieht echt gut aus und funktioniert super. Das schöne ist, dass der batteriewechsel so einfach läuft, ohne jeglichen zurückschicken usw. Zu der handhabnung der uhr:die gebrauchsnaweisung fand ich sehr leicht zu verstehen und auch die bedienung der uhr. Alles ist super gut lesbar, selbst in der dunkelheit. Mich stört es nicht, dass man zwei knöpfe gleichzeitig drücken muss, damit das licht angeht. Die uhr zeigt alles was man auf den ersten blick brauchtklar, weil die uhr keinen gps-sender hat, kann man nicht postion und strecke zurückverfolgen. Zeigt aber nach dem training, dauer der einheit, durchschn. Hf und prozent im eingsteltten hf-bereich. Auf jeden fall sehr zu empfehelen.

Nach einigem hin und her habe ich mich für diese pulsuhr entschieden. Für mich war wichtig, dass ich “nur” eine pulskontrolle beim nordic-walking habe. Rundenzeiten, höhenmeter und andere dinge die für viele ambitionierte läufer wichtig sind spielen für mich keine rolle. Die sigma erfüllt die von mir benötigten anforderungen prima. Die pulsableitung erfolgt zuverlässig und sehr genau. Die warntöne beim verlassen des angegebenen frequenzbereiches sind ausreichend laut. Über design lässt sich streiten aber für meinen geschmack sieht die sigma nicht ganz so übertrieben futuristisch aus als die produkte anderer mitbewerber. Auch dies war für meine kaufentscheidung nicht unwichtig. Der brustgurt, einmal richtig eingestellt, ist beim walken nicht spürbar und funktioniert trotz reichlich brusthaar ohne probleme. Einzig die menueführung zum einstellen des frequenzbereiches bzw. Uhrzeit finde ich nicht zu 100% gelungen und lässt sich sicherlich noch optimieren. Fazit: in jedem fall eine kaufempfehlung für menschen die “nur” eine gute pulskontrolle benötigen. Und mir als schwabe sei der nachsatz erlaubt, dass sowohl das mögliche abschalten der uhr sowie der batteriewechsel ohne die uhr einschicken zu müssen ebenfalls für diese uhr sprechen.

Die uhr tut genau das was sie soll, sie misst den puls und das tut sie genau und zuverlässig. Ich trage die uhr und den pulsmesser im wasser unter dem neopren und hatte bisher keinerlei probleme. Auch bei laufen verrichtet die uhr zuverlässig ihren dienst und misst den puls. Pulsschwankungen, die bei jedem pulsmesser vorkommen können gibt es sehr selten meiner erfahrung nach. 3 mankos hat die uhr dennoch:- wenn der pulsgurt nicht in der nähe ist, kann man die uhr nicht mal als normale stoppuhr verwenden, man gelangt einfach nicht ins menü. Man kann so auch keine trainingssession starten. Ohne brustgurt in der nähe ist die uhr also nur ein stückplastik – unbrauchbar. >>dies geht doch: 1) ohne das training zu starten ->menü ->zeit: dort kann dann stoppuhr ausgewählt werden. Ich habe diese funktion immer im modus “training” gesucht. Ohne pulsgurt kann man aber keine trainingseinheit starten.

Ich wollte eine günstige uhr haben die ich bei meinen sportarten (laufen, schwimmen, radfahren, klettern. Leider ist in der beschreibung nur wasserdicht als information angegeben und ich dachte die uhr wäre dicht jedoch der puls-gurt nicht. Kurz nach dem auspacken die Überraschung, in der beschreibung steht uhr 30m und gurt 10m dicht. Jetzt muss ich mich nicht nach einer viel teureren triathlon-uhr umsehen. Sitzt perfekt menüführung ist relativ intuitiv. Updatet jedoch nur alle 2sek was aber bestimmt der batterielebensdauer zugute kommt(und mal ehrlich der puls springt ja nicht von 200 auf 60 in 2 sek).

Kommentare von Käufern :

  • super service!
  • Super Preis Leistungsverhältniss
  • Licht und Schatten für die Dicken

Ich habe mir die uhr nun zum zweiten mal gekauft. Der dazugehörige brustgurt hat nach ca. 4 jahren den geist aufgegeben. Nach längeren hin und her überlegen und einigen trainingseinheiten ohne uhr, habe ich mich erneut für diese uhr entschieden, denn das preis-leistungsverhältnis ist einfach unschlagbardie funktionen der uhr sind für einen breitensportler vollkommen ausreichend, außerdem liefert die uhr sehr genaue werte, was ich bei meinen laufkollegen die mit pulsuhren von anderen herstellern laufen nicht behaupten kann (min 34; max 243 sind sehr suspekte werte für eine 200 euro teure uhr bei einem ruhigen ga1 lauf). Besten Sigma Pulsuhr PC 25.10, gelb, 28302

Habe die uhr seit 3 monaten im einsatz (3-4x fitnessstudio bzw. Rad in der woche) und kann (fast) nichts negatives berichten. Das man für den preis keine uhr mit trainingsplan und pc sync erwarten kann ist natürlich klar. Mir ging es rein um die pulsmessung auf den moment bezogen. Und hier ist die uhr meiner meinung nach den wesentlich teureren uhren nicht schlechter und nicht bessertop für den preislediglich im fitnessstudio habe ich festgestellt, dass zum teil fehlerhaft bzw. Keine daten (puls) angezeigt wird. Das scheint wohl durch die anderen uhren bzw.

Dies ist nun meine dritte pulsuhr und diese ist bislang meine beste. Ich sollte erwähnen, dass ich nicht so viel high tec benötige und für mich nur die pulsfrequenz wichtig ist. Die uhr konnte ich, mit der bedienungsanleitung zur hand, schnell einstellen. Ich habe für die frequenzgrenzen allerdings “nur” die vom hersteller vorgeschlagenen grenzwerte übernommen. In wie weit die eigene frequenzgrenzeneinstellung probleme macht kann ich nicht sagen. Probleme hatte ich allerdings beim ersten syncronisieren mit dem brustgurt. Der brustgurt braucht ein wenig bis er aktiv wird, das habe ich bei einer anderen uhr schon schneller gesehen. Die zeit ist aber noch okay, gefühlt ca. Beim laufen zeigt die uhr zu beginn fantasiewerte an, die definitiv nicht stimmen können.

Ich trag die uhr nun seit einigen wochen 3 mal wöchentlich zum fitness. Eigendlich brauche ich nur eine vernünftige, simple pulsuhr. 11 hat ihren geist aufgegeben und habe mich als ersatz für die digitale 25. 10 entschieden, da diese eine grosse plusanzeige hat. Die uhr ist sehr angenehm zu tragen, nicht zu groß und gut zu reinigen. Der brustgurt ist angenehm zu tragen, ich kann den textilteil meiner 3. 11 übernehmen und die sychronisation mit der uhr funktionierte bis jetzt absolut problemlos. Die pulsmessung an sich scheint für mich plausibel und korrekt zu sein habe die daten mehrfach mit nem blutdruckmessgerät abgeglichen. Ausserdem kann ich die batterien des gurtes und der uhr sebst wechseln was mich vom kauf eines anderen produktes abgehalten hat, da die batterien durch deren service getauscht werden müsste.

Ich habe die pulsuhr erst gestern erhalten, also die ersten eindrücke. In betrieb nehmen und benutzen geht recht intuitiv, wenn man bereits erfahrungen mit pulsuhren hat. Ich hatte die uhr heute beim training an und es klappte alles. Im lieferumfang ist auch eine befestigung für das fahrrad enthalten – muss ich noch ausprobieren. Ich wiege 61kg und habe kleidergröße 38. Bei mir wirkt die uhr sehr klobig, ich kann aber das armband so justieren, dass es passt. Beim brustgurt bin ich bereits fast am maximum. Bei einer kleineren frau könnte der gurt also zu weit sein. “nur” 4 sterne da ich noch keine langzeiterfahrung habe.

Die uhr sieht gut aus, fühlt sich gut an und ist angenehm zu tragen. Die grundeinstellungen sind kinderleicht vorzunehmen, das handbuch braucht dafür nicht unbedingt gelesen zu werden. Auch das sogenannte “training” (zeit-/pulsmessung) ist einfach zu starten, wobei sich die uhr zunächst mit dem sensor synchronisiert. Die uhr zeigt auf wunsch auch beim training die uhrzeit an. Leider ist das display im dunkeln nur schwer abzulesen. Die zifferbeleuchtung einschalten, ist während dem laufen mir zu umständlich. Wer aber seine alarmwerte einmal eingestellt hat wird auch mit den akustischen warnungen zurechtkommen. Die trainingseinheiten werden automatisch gespeichert. Daraus ergeben sich immer wieder neue durchschnittswerte pro woche oder monat. Zum batteriewechsel wird bei der uhr und beim brustgurt keine fachfirma benötigt, also auch hier kosten gespart.

Ich hatte mir vor jahren eine “billig”-pulsuhr zugelegt, welche ich vor einiger zeit wieder aus dem schrank geholt habe. Diese erklärte mich allerdings regelmäßg für tod bzw mein ruhepuls lag bereits bei 186. Somit mußte also was neues her. Nach einigem suchen bin ich dann bei dieser uhr gelandet und bin bis jetzt sehr zufrieden. Für mich war wichtig, daß die uhr natürlich den puls anzeigt, aber auch die verstrichene zeit und das man auch mal pausieren kann. Ebenfalls wichtig für mich war, daß ich die batterien sowohl in der uhr als auch im band selbst wechseln kann. Dies funktioniert dank der entgegenkommenden technik des herstellers auch sehr gut (im gegensatz zu polar). Sie bietet auch weitere funktionen, aber die habe ich bisher nicht benötigt, da ich ausschließlich für meine fitnes joggen gehe (ca 3 mal die woche für ungefähr 1 stunde). Im vergleich zu der alten uhr ist diese aus meiner sicht sehr einfach zu bedienen. Als pulsuhr war sie auch schon einige stunden in benutzung und hatte bisher keine aussetzer oder kontaktprobleme.

Insgesamt erfüllt die uhr den zweck, den ich verfolge – messen des pulses und errechnen der verbrannten kalorien. Das menü ist nicht ganz selbsterklärend, aber nach einer relativ kurzen zeit kommt man damit klar. Ab und an (selten) verliert die uhr den kontakt zum brustgurt, meistens genügt eine kleine lagekorrektur des sensors an der brust. Die angezeigten werte für den puls scheinen im großen und ganzen zu stimmen, um es genauer zu wissen, fehlt mir ein referenzgerät. Kurz und gut, wenn man kein vermögen ausgeben möchte und keinen wert auf gps-tracking, erfassen der trittfrequenz beim radfahren etc. Legt, kann man nichts verkehrt machen.

Die uhr ist für den preis ein echtes schnäppchen. Der sender am pulsgurt ist riesig, komischerweise beim tragen (fahrradfahren/laufen) überhaupt nicht zu spüren. Ein echtes kunststück 🙂 die uhr ist schmuck und man kann sie durchaus auch mal tagsüber am handgelenk lassen. Den stern abzug gibt es für die absolute untaugliche beleuchtung, deren aktivierung auch nirgendswo beschrieben wird (die beiden unteren knöpfe gleichzeitig drücken) und die gewöhnungsbedürftige bedienung. Für “ok” mal rechts, mal links drücken – mal reicht ein kurzer tastendruck, mal muss er 2 sekunden lang sein. Da war in der entwicklung wohl jemand nicht im vollbesitz seiner geistigen kräfte. Ansonsten ist die uhr, vor allem zu dem preis, eine klare kaufempfehlung.

Gute grundfunktion mit leichten schwächen. Positiv:- logische (wenn auch leicht umständliche) benutzerführung- umfangreiche sinnvolle einstellmöglichkeiten- auf dier sigma seite kann die uhr komplett durchprobiert werden – war kaufentscheidend. – schnelle, zuverlässie kopplung mit dem brustgurt- brustgurt angenehm zu tragen- batterie im brustgurt tauschbar (noch nicht probiert)- pulsbereich während des trainings zusätzlich als balkenanzeige und % maximalfrequenz- alarme zu und abschaltbar- uhr bei auslieferung im schlafmodus – batterie wird geschont. Negativ:- display wenn beleuchtet schlecht abzulesen – egal bei verwendung einer stirnlampe- gehäuse verfängt z. : beim jacke anziehen mit den tasten im gewandwas mit etwas stört:- keine sekundenanzeige (owhohl im uhr modus eine ganze zeile ungenutzt ist)- datumsanzeige im format tag. Jahr – sinnvoller fände ich wochentag – tag. Witziges detail:im uhren modus steht eine zeile für individuellen text zur verfügung. (10 zeichen)als pulsuhr und alltagsuhr funktioniert die sigma perfekt – am meisten nervt das verharken der tastem im gewand. Wie das datum angezeigt wird ist geschmacksache – ich fände den wochentag wichtiger als das jahr. Fehlende sekundenazeige ist insofern störend – als die navigation zur stoppuhr funktion zwar logisch – aber langwierig ist.

Nach längerem Überlegen habe ich die uhr gekauft. . Gut:- gute qualiätsanmutnung- wasserdicht- schönes design- pulsmesser geht gut und verliert nur selten den kontakt- gürtel ganz angenehm zu tragen- batterieschlüssel inkl. Nicht so gut:- uhrzeit gut ablesbar, datum zu klein- pulsfrequenz gut ablesbar, laufzeitanzeige zu klein- licht lässt sich nur mit zwei knöpfen gleichzeitig anstellen und ist dann sehr dunkel- der eigene name kann eingetragen werden, zwischen den ersten beiden buchstaben und dem rest ist aber eine sichtbare lücke- programmzugang sehr verwirrend, nicht selbsterklärend- obwohl deutsch eingestellt, einiges weiterhin auf englischfür den preis eine ganz gute uhr.

Ich verwende die pulsuhr beim laufen und gelegentlich beim kickbox-training. Meine polar habe ich nun auf dem wertstoffhof beigesetzt, nachdem die batteriefachschraube am brustgurt ums verrecken nicht mehr zu öffnen war und ich mich schon lange über die ätzende bedienoberfläche aufgeregt hatte. Mit der sigma bin ich bislang sehr zufrieden. – soweit einfache wenn auch nicht ganz optimale bedienung, schnell zu verstehen- puls wird schnell gefunden- display gut ablesbar- sieht in orange sehr stylisch aus. Material wirkt recht wertig. – brustgurt sitzt gut und verrutscht nicht, wenn auch das tragegefühl beim anlegen nicht ganz so gschmeidig ist wie das textilmaterial beim (über doppel so teureren) polar. Spürt man das gar nicht mehr.

Licht: die uhr funktioniert, sieht gut aus, ist leicht zu verstehen und zu benutzen. Schatten: wenn man etwas dicker ist, wird die ableitung der herzfrequenz unsicher. Dann verliert die uhr häufig den kontakt und gibt permanent geräuschvoll alarm. Den kann man natürlich abschalten. Außer der (wichtigen) frequenzanzeige, sind die anderem angaben im dysplay zu klein, um sie beim training sicher abzulesen. Grundsätzlich müssen die dicken referenzstrecken irgendwie dokumentiert bekommen (was man mit etwas mühe auch hinbekommt), so dass man weiß, wie lange und wie schnell man arbeiten muss (hier rudertraining), um auf die gewünschte herzfrequenz zu kommen. Für einen permanenten gebrauch eignet sich die uhr in diesem fall nicht.

Diese pulsuhr hat ein einfaches menü und ist für meine zwecke (nordic walking) einfach spitze. Sie hat alles was man braucht. Nach knapp 2 jahren allerdings bekam das armband risse so das ich angst hatte sie einfach zu verlieren. Ich muß dazusagen das ich sie tagtäglich auch auf arbeit trage. So entschied ich mich den kundendienst anzurufen. Ein sehr freundliche stimme am telefon sagte mir das es gar kein problem sei und ich auf kulanz eine neue uhr bekomme. Was soll ich sagen-2 tage später war die uhr bei mir sogar noch mit frischer batterie. Es waren wieder 2 jahre intesiver nutzung vergangen, das selbe problem noch einmal. Ich dachte werde dem kundendienst mein problem nochmal schildern damit sigma wenigstens weiß das mit der kunststoffmischung des armbandes etwas nicht stimmt. Wieder ein freundlicher mitarbeiter am hörer und 2 tage später war meine nun schon 2.

Das preis-leistungsverhältnis stimmt. Die uhr ist gut und der service klapp auch (austausch während der garantiezeit). Die service leute waren extrem nett – 5 sterne für sie. Puls messung ist auch sehr genau.

Ich möchte mich den zahlreichen positiven bewertungen anschließen. “nachtbeleuchtung” (beide unteren knöpfe drücken) ist ein absoluter witz und unbrauchbar. Außerdem ist diese funktion im handbuch nicht beschrieben. Uhr ist robust und gut ablesbar, nach kurzer studie des handbuches sollten keine fragen zum funktionsumfang mehr offen sein. Dieser ist für fitness und running für mich absolut ausreichend. Und wer auf gps verzichten kann ist mit dieser uhr bestens beraten. Und für alle bei denen das sync nicht klappt: der sensor muss vor der benutzung angefeuchtet werden, sonst liefert er nur ungenaue oder gar keine daten klare kaufempfehlung und volle punktzahl.

. Bin ich nach dem ersten einsatz und auch noch nach etwa 20 läufen sehr zufrieden. Allenfalls die erste inbetriebnahme der uhr war eine kleine herausforderung, anonsten bin ich über die problemlose synchronisation und die fehlerfreie pulserfassung überrascht. Die uhr sitzt gut am handgelenk. Der gürtel ist gut einstellbar und rutscht kenen millimeter am brustkorb.