MEDION GoPal S3867 – Prima Navi

Habe das gerät in einer internetauktion von medionshop aufeiner bekannten auktionsseite erstanden und nur 75€ incl. Nutze es zum radfahren und geocaching, habe es besorgt um mein magellan explorist gc zu ersetzen. Das explorist ist nicht das schnellste gerät, das medion ist je nach verwendung leider langsamer. Wenn man nur die caches überträgt, welche man suchen möchte, geht alles ganz flott. Lädt man allerdings eine pocket-query mit 1000 caches auf das gerät ist es nahezu unbrauchbar. Es wird dann extrem langsam, die cachliste lädt eine gefühlte ewigkeit, wenn man eine cache annaviegieren möchte, dauert die routenberechnung ewig, obwohl kein routing, sondern nur luftlinie gewählt wurde (er muss nur eine linie vom standpunkt zum cache/wegpunkt anzeigen. Für mich erfüllte es die anforderungen wenn man folgendes beachtet:- nur so viele caches übertragen wie man für seine tour brauchtvorteile:- beim cachen sehr gut, da hohe genauigkeit und dank elek. Kompass zeigt es immer die richtung korrekt- es lassen sich tracks/routen als gpx importieren und auf der karte anzeigen- paperless caching (beschreibung, attribute, logs, hinweise werden angezeigt)- schneller gps fix- hohe genauigkeit (meistens unter 5m egnos/waas aus)- elektronischer kompass- barometrischer höhenmesser- osm karten mit medion software ladbar- fahrradhalterung inklusive- betrieb mit normalen aa batterien oder akkusnegative punkte:- beim laden von vielen caches/wegpunkten wird es generell langsamer, auch wenn man die caches nicht nutzt- trackaufzeichung nur zeitintervall einstellbar (ein “optimierter” modus währe sinnvoll)- export von längeren tracks (in diesem fall ca. 2 stunden aufgezeichnet) dauert mehrere minuten- nach jedem ausschalten muss der kompass / höhenmesser neu kalibriert werdenfazit:für meine bedürfnisse ausreichend wenn bestimmte punkte beachtet werden.

Vom einschalten bis zur weiteren verwendung vergeht zu viel zeit; auch im fahrradmodus. Außerdem ist der batterieverbrauch zu hoch; wenn das gerät fortlaufend eingeschaltet ist benötigt man jeden tag neue batterien. Ich würde es mir nicht mehr kaufen.

Ich habe das gerät jetzt 3 tage, bin soweit zufrieden. Ein paar mal ist es schon hängen geblieben aber ich denke medion bessert hier noch nach, was aber überhaupt nicht geht ist das die dazu gekauften kompass karten im maßstab 1:25000 um ca. 30 mater abweichen, was überhaupt nicht geht und für den käufer eine zumutung ist. Diese bewertung der karte werde ich nicht in die gesamtwertung des geräts mit einfließen lassen, hier muss aber medion unbedingt nachbessern, weil die karten für eine genaue positionsbestimmung völlig unbrauchbar sind. Ich weiß nicht, ob der fehler von medion überspielt wurde bei der umwandlung der karten oder diese bereits schon fehlerhaft von kompass kommen. Hier gibt es einen stern abzug. Ich werde die nächsten updates beobachten und gegeben falls meine bewertung angleichen. Trotzdem ist das s3867 ein stabiles, brauchbares gerät. Für straßen navigation nicht geeignet, was ja auch nicht der sinn und zweck des gerätes darstellt. Nach einem jahr im test, ich liebe das gerät, regelmäßige updates.

Lieferung efrolgte “blitzartig”, daher schnell ausgepackt und ausprobier. Dank der übersichtlichen und weitgehend logischen menüstruktur-habe nur erfahrung mit auto-navis- ging das auch relativ problemlos. Allerdings ist die bedienung auch wohl deshalb einfach, da die wahlmöglichkeiten doch eher beschränkt sind. Vorgaben für die routenbeschaffenheit, wie steigung, art der wege, straßen etc. Nimmt das gerät nicht entgegen. Die Übertragung von routen, aus routeportalen ist etwas umständlich, da das gerät hierzu via usb-kabel mit dem computer zunächst verbunden, dann wieder getrennt werden muß, um die daten in den internen speicher zu überführen. Die routen lassen sich dann auf dem gopal nicht mehr ohne weiteres verändern, so ist auch ein quereinstieg in die route nicht einfach möglich, weil gopal den routenbeginn am startpunkt erwartet. Hier wäre mehr flexibiltät wünschensweraber im prinzip kann man damit leben. Etwas anders sieht es mit der perfomance aus. Nach wie vor scheint die systemstabilität nicht überzeugend.

Sehr handliches genaues gerätlaufzeit ist sehr hochfixpoints hervorragendpasst in jede jackentasche und ist mit akku sowie normbatterie zu betreiben.

Habe ich mir das gerät angeschafft. Ich bin in diesem thema neueinsteiger und wollte nicht gleich über 500 eur für ein garmin ausgeben. Das gerät wird durhc batterien betrieben, was unterwegs vorteil darstellt, kann man doch jederzeit neue batterien einsetzen. Damit sind wir schon bei meinem haupt-kritikpunkt: die batterielaufzeit ist unzureichend. Ich habe am nachmittag das gerät vorbereitet auf eine geocachingtour am nächsten tag. Auf dieser tour war dann nach ca. Ich hatte natürlich keine batterien dabei und musste dann aufs handy umsteigen. Das display ist bei sonnenlicht nicht gut ablesbar, daber das war bei meinen mitstreitern mit garmin oregon und montana auch nicht besser.

Ich habe das teil für gut 50 euronen einschl. Versand beim großen auktionshaus ersteigert. Obwohl als b-ware deklariert, war es der verpackung nach zu urteilen neuware. Batterien rein, einschaltknopf drei sekunden gedrückt halten, sprache gewählt, nochmal neu starten und das ding läuft. Im gopal-forum über die entsprechenden links osm-kartenmaterial von ende 2014 kostenlos aufgespielt, und die neueste firmware installiert, nachdem man die pc-software von der beiligenden dvd installiert und sich bei medion registriert hat, dann hat man mit dem gerät seine freude. Achtung: usb-ministecker kräftig in die buchse drücken, geht etwas schwer, sonst wird das navi vom pc nicht erkanntich habe die fahrradhalterung oben links am lenker meiner daelim vs125 montiert, die sitzt bombenfest. Das beiliegende kabel reicht bis zum batteriekasten, wo ich es an eine montierte usb-buchse angeschlossen habe. So kann ich die bildschirm-hintergrundbeleuchtung und den bildschirm dauernd angeschaltet lassen, ohne die batterien des s3867 zu belasten. Der bildschirm ist auch bei sonnenschein gut zu erkennen. Beim navigieren braucht man bloß der roten linie folgen.

Kommentare von Käufern :

  • Gerät ist für mich zu unübersichtlich und braucht zu lange
  • Tolles Gerät aber ungenaue Kompass Karten 1:25000
  • Für den Preis OK

Besten GoPal S3867