Garmin nüvi 56 LMT Navigationsgerät – Super Navi

Das garmin nüvi 55 lmt ist ein empfelenswertes navigationsgerät. Es ist bedeutent schneller alls mein altes navigon. Negativ leider keine bedienungsanleitung,alles nur über das internet. Und das hat bei mir sage und schreibe 24. Stunden gedauert,bis ich eine neue software und karten up date drauf hatte. Nach den ersten fahrten bin ich zufreiden,für meine ansprüche ausreichend.

. Das ich nicht selbst gewählt hatte, sondern nur ein upgrade auf ein vorhandenes sein soll. Leider vermisse ich ein paar extras, wie die modifikation einer bereits gespeicherten adresse. Kann aber auch absolut sein, dass ich noch nicht ausreichend das menü studiert habe und/oder dieses mal technisch ein dau bin. Die verkehrs-meldungen hatte ich mit smartphone und radio-meldungen verglichen. Sind fast immer super aktuell. Vermeintliche verzögerungen werden gut und zeitnah angezeigt.

Hat alles was ein navi können muss, die routenfindung ist gut, die lebenslangen (begrenzt auf 30 jahre) kartenupdates sind einfach zu bekommen und zu installieren, die installieren standardstimmen sind gut. Das einzige was mich persönlich etwas stört, ist die etwas lange zeit, bis das navi ein satellitensignal erfasst hat. Abgesehen davon gibt es aber nix zu meckern.

Gute halterung für montage an der scheibe oder an anderen sehr glatten flächen, antenne für verkehrsfunk im 12 v-anschlusskabel, also wenig “kabelsalat”. Routenberechnung ausreichend schnell. Die vorgeschlagenen strecken sind meistens o. , aber manchmal auch nicht nach zu vollziehen (das machen andere einsteiger-navis nach meiner erfahrung aber auch nicht besser). Eine neuberechnung der strecke geht, wenn man anders fährt, aber ausreichend schnell. Für ein einsteiger-navi macht es mit seiner schönen bildschirmanzeige seine sache aber gut und ich würde es wieder kaufen.

Ein sehr einfach zu bedienendes navigationsgerät, auch ohne jegliche anleitung zu lesen. Es bringt einen sicher zum ziel und wechselt automatisch zwischen tag- und nachbeleuchtung des displays, was sehr angenehm ist. Ab und zu sind die anweisungen etwas verwirrend (die ansage heißt “biegen sie in 100m links ab” dabei ist auf dem display rechts abbiegen angezeigt), jedoch ist das mit einem blick auf das display auch schnell wieder behoben. Sehr gut finde ich die möglichkeit selbst zu entscheiden was an der seite des displays alles angezeigt wird (e. Geschwindigkeit, abbiegen in. Ingesamt bin ich mit dem gerät sehr zufrieden und man findet immer sicher das ziel.

Wir haben das navi geliefert bekommen, es zu hause am computer in betrieb genommen – und gleich auf der ersten fahrt von thüringen nach sachsen ausprobiert – auf bekannter strecke. Es hat keine komischen ansagen gemacht, kannte natürlich nicht die kleinen baustellen, die längerfristigen schon. Wir können nichts negatives berichten. – zu sehen ist auch alles gut, die animation ist viel besser als bei unserem alten falk. Wenn wir mal in unbekanntem gebiet im ausland unterwegs sind, versuchen wir daran zu denken, hinterher die bewertung zu aktualisieren.

Ich hatte mal ein navi von medion, welches nicht schlecht war, aber die möglichkeit für ein aktuelles kartenupdate war immer mit weiteren kostenverbunden. Darum wollte ich mir ein neues navi zulegen, welches nicht nur Übersichtlich, sondern auch mit kostenlosen lebenslangem kartenupdate aufwarten sollte. Mir wurde dieses hier, das garmin nüvi 56 lmt emmpfohlen. Was finde ich jetzt gut: es ist ausreichend groß und detailiert dargestellt. Die bedienung ist einfach und er findet bei abweichendem kurs immer schnell einen neuen weg er zeigt feste blitzer an, sowie die stellen, wo oft mobile blitzer unterwegs sind er sagt an, wenn es sich bei einem stau z. Was ich jetzt nicht so gut finde: er leitet einem teilweise auf straßen, die schlichtweg nicht existieren, bzw. Nicht mehr existieren er zeigt schon objekte an, wie zb einen aldimarkt in barth an der ostsee, wobei der markt noch garnicht gebaut ist. Es existiert lediglich die bodenplatte er sagt oftmal zu spät voraus, wenn ich abfahren muss, da abfahrten oftmals erst spät angezeigt werdenfazit: ein gutes navi für einen fairen preis, mit leichten abstrichen.

Ich bin jetzt seit ungefähr einem jahr mit diesem gerät unterwegs und bin immer angekommen. Da orientierung nicht zu meinen stärken gehört, ist das gerät wirklich oft im einsatz. Die bedienung ist intuitiv und ich komme sehr gut mit dem gerät zurecht. Großer nachteil ist allerdings der saugnapf, der an keiner scheibe hält. Es ist schon kritisch, wenn alle halbe stunde das navi aus dem fußraum gefischt und neu befestigt werden muss.

Nachdem unsere medion gopal pna470 so langsam den weg in die ewigen elektronik-jagdgründe ging musste ein neues navi her. Nachdem garmin das alleinstellungsmerkmal der lebenslangen kartenupdates verloren hatte, hatte ich natürlich auch andere geräte in betracht gezogen, die diesen service bieten. Meinem subjektiven empfinden nach ist das nüvi aber eines der geräte – wenn nicht das gerät – mit dem schnellsten satelliten-fix. Abgesehen davon gefällt mir und auch der familie die oberfläche und damit eben auch die bedienung des nüvi besser als bei den mitbewerbern. Obwohl das 66 lmt eher eines der günstigeren nüvis ist, finde ich das es recht gut verarbeitet ist. Ebenso ist der bildschirm gut ablesbar, als auch gut per touch zu bedienen. Hier darf man aber nicht die reaktionszeiten eines smartphones erwarten. Es ist aber absolut ausreichend um eine zügige zieleingabe zu ermöglichen.

Habe dieses navi seit gut 2 jahren und bin sehr zufrieden. Das gerät ist recht schnell einsatzbereit, d. Findet die satelliten gut, wenn diese nicht durch hohe gebäude zusehr abgeschirmt sind. Besonders hervorzuheben ist das große display, so dass man auch mit einem kurzen blick die wichtigen informationen erkennen kann. Das gerät ist in den wesentlichen funktionen fast intuitiv zu benutzen; für speziellere dinge wie z. Routenplanung mit wegepunkten/zwischenzielen liefert das handbuch (als pdf von garmins webseite herunter zu laden) alle nötigen info. Die informationen zur verkehrslage (staus) sind im prinzip korrekt, könnten aber manchml noch genauer sein (z. Wird ein stau zu spät, oder noch angezeigt obwohl der verkehr wieder fließt). Was leider fehlt, ist eine gewisse lernfähigkeit, wenn man z. In seinem wohngebiet immer eine andere als die vorgeschlagene wählt, weil dort weniger fahrzeuge parken. Auch bei spontaner planung einer ausweichroute, wenn man z.

Ich hatte vorher ein “no name navi”, was mir lange jahre gute dienste geleistet hat. Nun hat es sich verabschiedet (in der sonne aufgeplatzt)vor dem kauf habe ich mich bei stiftung warentest informiert und da hat dieses garmin navi gut abgeschnitten. Ich war begeistert von der kinderleichten bedienung und auch dass immer strassennamen oder autobahnen angesagt werde. Wenn ich bei meinem alten navi die route von mir aus einfach geändert habe, bekam ich immer die information”neuberechnung”. Hier kommt diese info nicht, aber man bekommt gleich gesagt wie man weiter fahren muss um ans ziel zu kommen. Ein tolles gerät, kann ich nur empfehlen. Hier sind die Spezifikationen für die Garmin nüvi 56 LMT Navigationsgerät:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Inklusive lebenslange Kartenupdates für 45 Länder Gesamteuropa und lebenslange Premium Verkehrsfunklizenz
  • 5 Zoll (12,7cm) Display mit manueller Pivotfunktion des Displays (Hoch- vs. Querformat), überarbeitetem User Interface und neuem, elegantem Desing
  • Premium-Features wie POIs entlang der Route oder die verbesserte, natürlichere Ansage von Abbiegehinweisen inklusive Straßennamen sowie die Ansage von aktuellen Verkehrsinformationen
  • Mit Fahrspurassistent und 3D-Kreuzungsansicht, Alternative Routenvorschau und sicherheitsrelevante Warnhinweisen (akustisch und visuell)
  • nüvi 56LMT mit vorinstalliertem Kartenmaterial für Gesamteuropa inklusive Lifetime Maps & Traffic, KFZ- Ladekabel, Saugnapfhalterung, USB Kabel und Schnellstartanleitung

Nach einer schlechte erfahrung wegen nicht behebbarer technischer problem mit einem navigon-gerät (die ansage fiel plötzlich aus, auch bei dem ersatzgerät) habe ich mich nach eifrigem studium der verschidenen testberichte zum wechel zum garmin nüvi 65lmt entschlossen. Eine entscheidung, die ich nicht bereut habe 1. Weil das preis-leistungsverhältnis stimmt 2. Das gerät absolut zuverlässig und genau funktioniert und 3. Exakt meinen anforderungen entspricht. Für den zweitwagen habe ich mir ein zweitgerät gleich mit angeschafft. Die fahrzeugbenutzer sind mit diesem gerät beide vollkommen zufrieden. Die aufladezeit ist absolut akzeptabel und die gps-ortung klappte im mäßig bebauten gelände ziemlich schnell. Die bedienung ist in sich logisch und einfach, der touchscreen reagiert gut.

Also habe mir das garmin andang dezember 2014 gekauft. Weil ich sehr viel arbeits technisch unterwegs bin und muß sagen top. Hatte vorher ein tom tom und war nicht zufrieden. Zu langsam wenn ivh vorbei gefahren bin rechnete der den neuen weg zu lange. Warnt vor unfällen bevor es im radio kommt. Aldo kann es nur empfejlen und jeden monat neues udate für den preis kaufe ich es gerne wieder. Bei fragen einfach schreiben.

Ich habe vorher auch gedacht, tomtom ist das maß aller navis- bis ich das gar in ausprobiert hatte. Fazit bessere führung, bessere warnungen-mein schwiegervater hat sich auch sofort eins bestellt. Wer ein vernünftiges gerät mit lifetime-maps zum kleinen preis sucht, kommt am nuevi55 nicht vorbei.

Bedienung ist leicht verständlich und soweit alles selbsterklärend. Es gibt nur einige kleinigkeiten die mich stören bzw. Zum einen ist das die geringe akkulaufzeit von ca. 2 stunden oder knapp 220km mit wie immer stau auf der a3 bei köln. Dann ist der saugnapf schon nach 3 fahrten kaum zu gebrauchen und das navi macht fast regelmäßig einen abgang in die füßräume. Und als letztes ist das zigarettenladekabel etwas zickig oder wählerisch was seine position im anschluss angeht. In meinem 318ci dauerte es knapp 5min bis das “ich lade auf lämpchen” anging und dies ist nach wie vor bei jedem neuen anschließen der fall. Ansosten bin ich sehr zufrieden und zum preis von 89€ kann man nicht meckern.

Zunächst sei gesagt ich selbst mag tomtom nicht, ich finde die bedienung umständlich und das navi selbst meldet sich für meinen geschmack viel zu oft mit unwichtigen hinweisen, so etwas wie auf der autobahn bleiben, usw. Ich bin jemand der gerne und viel mit karte gefahren ist und eigentlich schon weiß wo er hinwill, daher möchte ich möglichst wenig gestört werden, die kilometer sehen, sonderziele auf bedarf finden und in einer großstadt ordentlich navigiert werden. Alles dies erfüllt das garmin nüvi 55 hervorragend. Bei der anzeige der rastplätze und parkplätze war es nicht hundertprozentig, teilweise wurden parkplätze nicht angezeigt, das gleiche gilt für autohöfe. Ich gehe davon aus, dass mit der sondersuche die raststätten bzw. Autohöfe gefunden worden wären, auf der aktiven karte ohne sondersuche erschienen diese jedoch teilweise nicht oder fehlerhaft. Für mich trotzdem unter den genannten voraussetzungen 5 sterne, besonders wenn ich den preis betrachte. Ps: straßenkarten sind wirklich top und aktuell gewesen, staus wurden bis jetzt gut erkannt (hab es bis jetzt noch nicht an einem richtigen stautag im einsatz gehabt).

Zum einen gibt es menschen die immer eine addresse parat haben, zum anderen gibt es uns, wir sind manchmal etwas spontan und wollten doch mal die sehenswürdigkeit und das museum von dem wir gehört haben besichtigen. Nun, das geht ohne addresse bei garmin natürlich nicht, ist ja nicht google maps. Wir waren kürzlich auf reisen und konnten somit auch das europapaket ausprobieren. Sagen wir mal so, aufpassen mussten wir schon das wir nicht in eine sackgasse oder einbahn einbiegen. Auch waren nicht alle autobahnausfahrten gut dargestellt, ich kann mich nicht an jene in belgien erinnern bei der eine ganze ausfahrt nicht angezeigt wurde, aber für den ottonormalbürger ohne spezielle luxuswünsche ist dieses navi gut zu empfehlen. Es ist relativ leicht zu handhaben und die sprachansage ist auch laut genug um die geräusche eines alten busses zu übertönen. Nur die re-kalkulation braucht doch etwas zeit, wie gesagt, wenn eine addresse vorhanden ist, ist es ein gutes gerät, auch die tankstellen und raststationen wurden korrekt angezeigt. Somit sind alle basisanforderungen die man an ein navi hat, gut gegeben.

Kommentare von Käufern :

  • Gutes NAVI mit kleinen Einschränkungen
  • Ein Garmin
  • Zuverlässig und aktuelle Karten

Das navi ist okay, mittlerer preis, mittlere leistung. Großer bildschirm, sobals die satelliten gefunden sind (was zuweilen etwas dauert) sehr schnelle routenberechnung. Im detail ist die programmierung schlecht durchdacht. Die ansagen sind teilweise überflüssig und wiederholen sich zudem dann noch mehrfach. Beispiel: “in den kreisverkehr einfahren”. Ja bitte sehr, was denn sonst?. Vorher anhalten, oder geradeaus drüberbügeln?. Unerwünschte einblendungen zu staus müssen auf einem winzigen kreuzchen weggklickt werden, was bei der fahrt kaum möglich ist. Die tempowarnung ist nicht programmierbar und piepst gnadenlos bei der winzigsten Überschreitung, wenn man sie nicht ganz deaktiviert. Der algorhythmus zur routenermittlung ist auch nicht optimal programmiert, was man natürlich nur auf vertrauten wegen bemerkt, wenn man das navi zum testen mal mitlaufen lässt. Beispiel: navi zeigt 37 restkilometer an und fordert zum rechtsabbiegen auf, wenn man dies ignoriert, springt es nach der kreuzung auf 22 restkilometer um, bei exakt gleicher ankunftszeit. Sehr ungünstig ist auch der aufbau des staumanagements. Das ginge auch deutlich klarer und praktischer. Vom allerfeinsten ist die montageanleitung, comedy pur, mit albernen bildchen, wie die 3 einzelteile zusammengesteckt werden sollen. Besten Garmin nüvi 56 LMT Navigationsgerät (lebenslange Kartenupdates, Premium Verkehrsfunklizenz, 12,7cm (5 Zoll) Touchscreen)

Das navi wurde als ersatz für ein veraltetes (insbesondere was das kartenmaterial betrifft) – becker navi beschafft. Nach einiger gewöhnungszeit und Übung (das handbuch ist leider nicht sehr umfangreich und kaum zu gebrauchen) tut das gerät gute dienste. Der große 6” bildschirm und die darstellung der karten sind klar und übersichtlich. Ebenso die symbolik und die sprachführung. In den letzten wochen konnte ich das gerät bei einer usa reise gut gebrauchen und es hat mich zuverlässig und sicher geleitet (selbst auf kleinsten straßen). Dazu habe ich die usa karte für 39. – € dazugekauft – leider war der für die registrierung per mail erhaltene 10% gutschein nicht einlösbar. . Sterneabzug:festgestellter nachteil im einsatz: die hinweise zum tatsächlichen abbiegen kommen etwas spät, dafür sind sie auf der karte (also öfters draufschauen) gut dargestellt – ist m. Die saughalterung ist nicht gut – kugelgelenk löst sich leicht aus der halterung. Was mir überhaupt nicht gefallen hat: der download der gekauften usa map dauerte – trotz schneller dsl-internetverbindung – ewig (stunden) und brach immer wieder ab. Das verwaltungsprogramm garmin express ist zu nichts zu gebrauchen. Installierte usa map nicht (von wegen verwaltung des kartenmaterials.

Mein 5 jahre altes navi gab gerade bei einer fahrt ins “ungewisse” seinen geist auf. Vielleicht als strafe, weil ich es gut 4 jahre nicht benutzt habe. Nach einigen recherchen habe ich mich für garmin nüvi 55 lmt entschieden. Nicht zuletzt auch wegen des günstigen preises und in anbetracht dessen dass ich bei 99 % aller autofahrten kein navi benutze. Die handhabung ist einfach und erklärt sich fast von selbst, trotz fehlender ausfühlicher betriebsanleitung. Der dezente warnton bei geschwindigkeitsüberschreitungen nervt nicht im gegensatz zu dem alten mit der aufdringlichen stimme ab 53 kmh “achten sie auf die geschindikeitsbegrenzung”. Ohne großartige vergleichsmöglichkeit zu haben, kann ich das gerät guten gewissens empfehlen.

Habe das navi zwar noch nicht so lange, aber der erste eindruck ist so wie ich es mir vorher belesen habe. Einziger mangel ist, das man für ein kartenupdate sofort eine mini sd karte braucht weil im navi zu wenig speicherplatz frei ist. Das erste update war 2,4 gb groß und im navi waren noch ca. Also beim kauf gleich an eine mini sd denken. Die ersten navigationsversuche waren top. Bei geschwindigkeitsüberschreitung 2 kurze warntöne. Aber nicht lästig und nur einmal und nicht ständig. 6 zoll display ist eine sehr gute grösse. Ich kann es nur weiterempfehlen.

Gut:* planen von routen auf dem pc und Übertragen auf navi* optimierung der route (bei mehreren streckenpunkten) für kürzeste route (allerdings nicht optimal)* 1:1 abbildung der verkehrsschilder* umfangreiches kartenmaterial* viele einstellungsmöglichkeiten* vieles mehrschlecht:* schlechte fußgängernavigation: kartenmaterial kennt keine fußwege, teilweise sehr lange umwege. Man kann bildschirm nicht abschalten, um akku zu sparen, sondern muss es ausmachen (dann müssen beim erneuten anmachen die satelliten neu gesucht werden), zeigt akku-ladezustand nicht an. * das laden und nachladen der karten und pois ist sehr träge* touch-bildschirm reagiert nicht immer auf eingaben, man muss teilweise stark drücken* unter den pois sind keine sehenswürdigkeiten.

Da mein altes navigon-navi bereits erheblich alt war und in dem in meinem auto fest verbauten navi das kartenmaterial alt ist hatte ich mich für ein neues gerät entscheiden. Prinzipiell ein gutes gerät, prima bildschirm gute zieleingabe. Aber einen ” schwachpunkt ” hat das gerät/softwar schon. Mir ist es nun 3x passiert dass ich in einen stau geraten bin und jeweils fast 1 std. Das gerät zeigt keine oder viel zuspät staus an. Da kommen die längst im radio bevor das gerät überhaupt reagiert.

Das gerät lässt sich einfach bedienen. Man wird einfach und schnell durch das menü geführt. Es verbindet sich sehr schnell mit den satelitten. Selbst bei sonneneinstrahlung erkennt man das display sehr gut. Die sprachführung ist deutlich und genau. Man wird rechtzeitig informiert über spurwechsel, abbiegevorgänge usw. Einziger nachteil sind die updates, weil sie doch nicht ganz auf den neuesten stand sind. Es werden noch alte strassenführung verwendet, die ca. 1 jahr schon umgebaut oder verlegt sind. Ebenfalls gibt es leider nur ein usb-ladekabel und eins für das auto, mit integrierter verkehrsfunkantenne.

Wir haben uns dieses navi im frühjahr 2015 für unsere wohnmobiltour durch europa gekauft. Vorher hatten wir kein navi, dies ist unser erstes gerät. Die karten in deutschland, schweiz, italien, frankreich, niederlande, belgien haben gut gepasst und entsprachen weitestgehend der vorgefundenen realität. Die handhabung war relativ übersichtlich, wobei einige funktionen etwas verschachtelt waren. Die routenplanung mit mehreren wegpunkten gestaltete sich etwas umständlich. Sehr hilfreich war die suchfunktion im umkreis, z. Tankstelle, supermarkt, geldautomat etc. So ließ sich eine reiseetappe immer gut vorausplanen und – gerade mit dem wohnmobil – parkplatzprobleme beim einkaufen etc. Etwas unsicher finde ich die einarbeitung der verkehrsnachrichten in die laufende route. Verkehrstörungen werden oft angezeigt in form von verspätung in minuten bzw. Verspäteter ankunftzeit und auch alternativrouten. Sehr oft verschwindet diese störung auch wieder nach ein paar minuten. Wieder ein paar minuten später ist sie wieder da.

Ein sehr gutes navi aber es fehlt einfach an komfort. Wie auf dem bild zu sehen kann man die aktuelle geschwindigkeit (unten links) und die ankunftszeit (unten rechts) anzeigen lassen. Um aber die komplette fahrzeit oder die gesamtstrecke (oben links steht nur die strecke bis zum nächsten event) zu erfahren muss man ins menü. Man kann dann entweder eine der zur zeit gezeigten infos ersetzten oder in einem bildschirm mit allen infos aber ohne karte bleiben. Beides stellt mich nicht ganz zufrieden.

Als mein erster navi habe ich mir das nüvi 55 zugelegt weil es billig war. Und nicht mit funktionen zugedonnert die ich nicht brauche. Es bringt mich verläslich von a nach b und auch wieder zurück. Die ansagen sind klar und laut. Dass das gerät auf autobahnen auch noch ein bild der zu wählenden spur einblendet ist ein großer pluspunkt. Alles in allem kann ich das nüvi 55 nur empfehlen.

Ich hab das navi jetzt 2 wochen auf allen alltagsstrecken getestet, und kann es absolut jeden empfehlen, der für wenig geld ein zuverlässiges und gut ausgestattetes markengerät sucht. Was mir besonders gut gefällt:- sehr einfach in bedienbarkeit, handhabung und ablesbarkeit- sehr guter und zuverlässiger satellitenempfang- schnelle routenberechnung und menüführung- übersichtliche streckenauswahl vor fahrtbeginn- praktisch alle funktionen, die man sich für alltag und urlaub wünschen kann- kostenlose here-maps updateswirklich gestört hat mich an dem gerät genau gar nix . Das einzigeste, was unser altes garmin besser kann, ist die distanzgenauigkeit bis zur nächsten abbiegung/kreuzung. Das 55 lmt zeigt meist noch 5 bis 15 meter an, obwohl man schon direkt vor der kreuzung steht. Dabei ist mir aufgefallen, dass das wahrscheinlich so gewollt ist, weil die distanz direkt nach der abbiegung genau auf null steht. Was eigentlich auch nachvollziehbar ist, da die neue straße auch erst nach der abbiegung anfängt. Ansonsten zeigt es alle werte, so wie man es erwartet, absolut exakt an. Dass hier so viele nutzer wegen solcher kleinigkeiten nur 1 stern vergeben, kann ich absolut nicht verstehen, und liegt (mmn) an vollkommen übertriebenen erwartungen. Das so ein navi nicht alle persönlichen lieblingsrouten kennt, und auch nicht immer zu 100% richtig liegen kann, sollte jedem klar sein, der noch die zeiten kennt, wo man mit dickem atlas in der hand jede straße einzeln raussuchen musste, und sich trotzdem ständig verfahren hat. Wenn jemand die absolute perfektion sucht, sollte man auch (so wie früher) ein paar euro mehr ausgeben, wo evtl.

Ich benutze das navi seit 2 jahren regelmäßig und bin zufrieden. Wer nicht zusätzliche funktionen braucht wie sprachsteuerung z. Bekommt günstig ein super navi. Werden rechtzeitig angesagt und abfahrten/spurwechsel durch zusätzliche grafiken erläutert. Funktionen wie geschwindigkeitswarnung lassen sich nach persönlichem belieben an und ausschalten. Der gps empfang, der bei meinem alten tomtom manchmal schwächelte ist hier immer sofort und störungsfrei gegeben. Die menüführung ist selbsterklärend. Ich habe das navi ein zweites mal gekauft und meinen eltern geschenkt, die auch sehr zufrieden sind.

Sehr schönes, hilfreiches gerät. Großer vorteil sind die lebenslangen karten updates. Bisher habe ich nur gute erfahrungen mit dem gerät gemacht. Die bedienung ist denkbar einfach, d. Das bild ist klar und die sprachausgabe deutlich. Insgesamt ein gutes gerät, daß zusätzlich eine hilfestellung bei der suche bietet.

Das ladekabel funktioniert nach 10 tagen nicht mehr (anzünder geht, sicherung im stecker ist intakt)warenendkontrolle wird halt immer mehr vom kunden übernommen (outsourcing nennt man das glaub ich). Das navi hat den üblichen mangel, der stecker passt nicht richtig in die zigarettenanzünderbuchse und verliert öfters den kontakt (das sowas eine betriebsgenehmigung bekommt, ist doch mindestens so ablenkend wie die handyfummelei – ein selbstgebastelter reduzierring hilft aber – hab halt mal im musterbau der aeg gearbeitet, alternativ wäre eine extra steckdose, die ist in der regel länger und nicht ganz so weit). Über die sinnvollsten fahrtrouten eher ohne autobahn (schnellste route), aber nicht gleich jeder feldweg (kürzeste route) streiten wir uns dann nach dem umtausch weiter.

Wir sind nach mehreren jahren der medion-nutzung und dauerndem nerven, dass die karten nicht mehr aktuell sind, auf dieses navi umgestiegen und haben den kauf kein bisschen bereut. Es tut was es soll und dies zu 100%. Die eingabe der zieldaten funktioniert problemlos, die route, teilweise auch mit anderen navigationsprogrammen quergeprüft, lieferte immer die kürzeste, bzw. Im falle eines staus, schnellste strecke. Einziger kritikpunkt, der aus meiner sicht jedoch nicht zu einer abwertung führt, ist das meines erachtens etwas kurze stromkabel. Hier würde ich ein längeres für besser erachten. Wenn sie weitere fragen zu dem artikel oder meiner rezension haben, kontaktieren sie mich gerne. Über eine positive bewertung für diese rezension wäre ich sehr dankbar.

Für mich klarer preis leistungs sieger. Einfach toll das lebenslange karten update. Ein mangel meiner meinung nach: um alle angebote ausnutzen zu könenen, müssen einige programme am pc installiert geladen werden. Ein stern abzug (am liebsten würde ich 3sterne abziehen) für den eingebauten akku. Denn der, ist meiner meinung nach eine unverschämtheit. Im betrieb, auch wenn man nur versch. Einstellungen vornimmt/verändert, ist er nach max. Gott sei dank, beinhaltet meine ausführung keine füßgängeroption.

Ein guter preis für ein 6″ navi -65lmt- von dem format. In den letzten jahre habe ich 5 navis besessen, ( 3 medion + 2 navgear) aber keines fand ich auch nur annähernd so gut wie dieses gerät. Bei diesen geräten waren die folge- kartenupdates stets mit recht hohen kosten verbunden. Deshalb finde bei dem 65lmt die lebenslangen kostenlosen kartenupdates (4x im jahr, wenn sie dann kommen) recht angenehm. Habe das navi nun ausgiebig getestet. Was mir sofort auffiel war der sofortige sattelitenempfang. Meistens schon in der garage. Davon waren andere geräte weit entfernt. Manchmal musste ich 2 km fahren, ehe ansagen vom navi kamen. In bergigen gegen öfter der empfang weg. Diese probleme gehören nun der vergangenheit an. Die neuberechnung bei strecken- Änderung, z. Bei umleitung, erfolgt ebenfalls sehr schnell. Auch die 3- d ansicht des 65lmt ist sehr nützlich. Wenn in der stadt an einer ampel ein längerer stau ist, kann ich mir die nebenstraßen (auch durch verschieben der kartenansicht) aussuchen, welche später wieder auf meine route stoßen. Das beim abbiegen der name der seitenstraße akustisch genannt wird, ist auch nicht zu verachten. Die angaben erfolgen präzise und sehr genau.