Garmin nüvi 1390T Navigationssystem : nüvi 1390T

Bedienlogik: benutzung ohne bedienungsanleitung und langes suchen vollständig möglich. Spricht sofort auf routenänderung/- abweichung an, bisher keine erkennbaren mängel.

Das garmin nüvi 1390t ist mein erstes navi, aber ich muss sagen es ist sehr gut zubedienen. Ich bin vor kurzem nach südtirol gefahren,wo es keine probleme mit der navigation gab. Im großen und ganzen kann ich nichts nachteiliges über das navi berichten. Es ist für den normalen gebrauch völlig ausreichent.

Ich habe das navi vor einem halben jahr erhalten. Seit dem immer wieder benutzt. Es ist sehr zuverlässig und anhand der points of interests im menü findet man auch in großstädten sich super zurecht. Kleiner mangel: je nach dem wie die einstellung ist, kürzeste oder schnellste route kann es manchmal sein, das man gerade in städten durch kleinere staßen fährt, als auf der hauptstraße zu bleiben wo man am schluss dann doch wieder drauf landet. Alles in allem ist das gerät einfach zu bedienen und vor allem selbsterklärend. Auch im fußgängermodus in der stadt kommt man immer gut ans ziel. Schön ist auch dass sich das display nachts verdunkelt, damit es nicht blendet. Sehr empfehlenswert für dieses geld. Auch wenn es schon 2 jahre alt ist, ist das durch das kostenlose update bei kauf wieder auf dem neusten stand.

Dieses gerät ist mein zweites garmin navi und sehr gut. Kein schnick-schnack und gut zu bedienen. Kauf hat sich gelohnt und es hat uns schon zu manchem ziel gelotst. Lustig ist auch die männerstimme für unseren frauen-haushalt. Es findet uns immer schnell und reagiert zugüg auf Änderungen.

Das navigationsgerät ist super. Auch vor stationären blitzer ist man sicher. Die freisprechanlage klingt leider etwas blechern. Auf jeden fall ein prima und empfehlendwertes gerät-.

Wenn mal klar ist,was man wo findet ist es ein empfehlenswertes gerät, zu diesem preis ein gutes leistungsverhältnis.

Garmin nüvi 1390T Navigationssystem (Europa, TMC, 10,9 cm (4,3 Zoll) Display, Fußgängernavigation, Bluetooth)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Mobile Navigation ohne Grenzen, im ultra-flachem Design an die Bedürfnisse professioneller Anwender ausgerichtet
  • Übersichtliche und einfache Navigation im 4,3″ Format mit Fahrspurassistent und 3D-Kreuzungsansicht + TMC Verkehrsfunkempfänger
  • Kartenmaterial für 41 Länder in West- und Osteuropa intern vorinstalliert; nüMaps Guarantee: kostenlose 60 Tage Update Garantie
  • Inklusive EcoRoute die Garmin Spritspar-Funktion und echter Fußgängernavigation mit optionalen CityXplorer Stadtplänen für Bus und Bahn
  • Lieferumfang: Garmin nüvi 1390T mit Kartenmaterial Europa, KFZ-Anschlusskabel mit TMC Verkehrsfunkempfänger, Saugnapfhalterung für die Windschutzscheibe, Armaturenhalterung, Schnellstartanleitung, 60 Tage nüMaps Garantie

Das navigationsgerät ist für den normalverbraucher ideal. Leichte montage , leichte handhabung und sehr genau. Mangel die alarme wie zu schnelles fahren und blitzersind nicht sehr genau. Ich bin mit dem gerät sehr zufrieden.

Das garmin nüvi 1390t ist meiner erfahrung nach ein sehr gutes navigationsgerät. Habe das gerät jetzt gut zwei monate (aktuelle softwareversion 4. 10) und bisher keine probleme damit. Darum kann ich die vielen negativen kundenrezensionen nicht ganz nachvollziehen. Das nüvi 1390t ist hochwertig verarbeitet, besitzt ein brilliantes, helles touchscreen-display und ein einfaches, übersichtliches bedienmenü. Es navigiert top, sehr zielgenau (jede hausnr. Wenn man “städte” eingibt, dann führt es einen immer prima ins zentrum. Blitzschnelle neuberechnung von routen.Einfache, klare (und nicht zu viele) ansagen.

Ich habe heute bei mediamarkt auf anraten des verkäufers (er benutzt es selbst und kann es nur empfehlen) das nüvi 1390 gekauft. Das display ist angenehm groß, satelliten wurden schnell gefunden, die halterung für die scheibe sitzt sehr stabil, bluetooth ist dran (brauch ich aber nicht) und die verarbeitung macht einen guten eindruck. Die verpackung verspricht auch eine akkulaufzeit von 4h, praktisch für’s wandern. Schon bei den ersten kleineren spielereien fielen mir einige dinge unangenehm auf. Zuerst die eingabe einen ziels. Anstatt wie bei handys und den meisten anderen navis schon ewig üblich, die eingabe live zu vergleichen und vorschläge gleich zu bringen, muss man solange tippen bis das 1390 eine kurze, fast eindeutige liste zusammengestellt hat. Erst dann wird diese angezeigt und man sucht den ort aus. Wenn ich aber bei leipzig ‘leipz’ tippen muss komme ich mir leicht veräppelt vor. Weiter geht’s mit der eingabe der straße und hausnummer.

Ich bin mit meinem gerät sehr zufrieden. Da ich wenig zeit habe und sehr viele termien am tag abfahren muss ist eine einfache bedienung das wichtigste. Und die routen sind durchdacht und sinnvoll. Kann nichts an diesem gerät aussetzten.

Hallo,ich wollte ein navigationssystem für europa, das nüvi hat 41 länderdurch den akkubetrieb lässt es sich auch z. Am motorrad einsetzen, topdie bedienung ist wie gewohnt einfach und vor allem für einsteiger sehr leichtverkehrsmeldungen holt sich da nüvi 1390t ganz einfach selbst, ohne das grossartig was eingestellt werden mussdie kostenlose updatefunktion der karten (ich glaub das geht 60 tage) ist toll, damit ist ein aktueller stand sichergestelltbluetooth freisprechfunktion: man hört gut und wird akzeptabel gehörtfazit: ein solides navi, ohne zickereien, leichte bedienung, empfehlenswert.

Garmin nüvi 1390T Navigationssystem (Europa, TMC, 10,9 cm (4,3 Zoll) Display, Fußgängernavigation, Bluetooth) : Das gerät ist sehr leicht bedienbar und reagiert schnell im aufbau. Gewünscht hätte ich mir allerdings im paket gleich ein festnetz-ladekabel für den aku. So musste ich dieses noch nachbestellen.

Nach zwei tomtom-geräten, die ich wieder an amazon zurückgeschickt habe, weil sie imemr wieder “hängen blieben”, habe ich mir das 1390t von garmin zugelegt. Erster eindruck: wertiges, ansprechendes gehäuse, viele features (ob alle auch sinn machen, sei mal dahingestellt z. Eco-mode), leichte und selbsterklärende handhabung. Leider hat das gerät in der praxis dann einige schwächen: die navigation, also das, was bei diesem gerät eigentlich im vordergrund stehen müsste, funktioniert nicht optimal. Oftmals werden strecken angeboten, die nicht nachvollziehbar sind- also nebenstrassen (auch teilweise abenteuerliche straßen- wehe dem, der dort im winter bei schnee und eis unterwegs ist) statt hauptstraßen- und das ohne wesentlichen zeit oder streckenvorteil. Ich zumindest habe den unterschied in den verschiedenen modi (schnellste und kürzeste strecke) nicht herausfinden können. Dazu veraltetes kartenmaterial- eine bereits seit einem halben jahr freigegebene umgehungsstraße war überhaupt noch nicht erfasst. Nach rückfrage bei garmin habe ich aber angeblich die neuste kartenversion ( gerät gekauft im oktober- kartenversion vom april)nur sehr wenige der hochgelobten 3-d-ansichten und assistenten sind “an bord”, ich hatte dieses vergnügen auf 600 km autobahnfahrt gerade 4mal, in der stadt gerade 1mal.Dazu erscheinen diese real-views viel zu früh, denn dann, wenn die schilder in der realität zu sehen sind, zeigt das navi schon wieder den “normalen” bildschirm.

Habe mir das gerät auch wegen der freisprechfunktion zugelegt. Dies geht dann gut, wenn man gleich zu beginn die bluetooth-verbindungen am handy mit ja quittiert. Reconnect bei zwischenstopps ging bei mir nicht selbstständig. Das ist aber bei anderen navis noch schlechter. Eine nutzung meines handy-wahlregister habe ich nicht finden können. Jetzt mein wesentlicher kritikpunkt weshalb ich letztlich dann doch getauscht habe. Im lokalen umfeld kennt man den status der straßen relativ gut und braucht an sich kein navi. Aber damit schätze ich die qualität der karten-updates ein und da sieht es schlecht aus. Ich habe drei fehlinformation im umkreis von 4 km zu meinem wohnort auch nach einem durchgeführten update nicht wegbekommen. Eine nicht mehr vorhandene gemeindestraße (durch flurbereinigung 2008 entwidmet) wurde zum routing noch mit einbezogen und zwei neu gebaute straßenverläufe (umgehungen) waren trotz gut 18 monatigem offiziellem betrieb nur als freie feldfläche bekannt.

Die bedienung ist auch ohne die anleitung (ja, es liegt nur eine ziemlich dünne kurzanleitung bei, die ganze anleitung gibt’s nur bei garmin im netz) recht intuitiv: eingangspunkt ist eine seite mit 2 großen schaltflächen: “zieleingabe” und “karte”. Daneben gibt’s weniger auffällig buttons für den modus (auto, fußgänger und fahrrad), lautstärke und “extras”. Unter extras verbergen sich alle einstellungen. Nicht wirklich gut gelöst ist die adresseingabe: andere navis blenden die buchstaben aus, die bei orts- oder straßennamen gar nicht mehr eingegeben werden können. Beim 1390t muss man selbst entscheiden, ob man denkt, dass orts- oder straßennamen eindeutig genug sind, und kann sich zudem auch noch vertippen. Man muss dann auf “fertig” klicken und erst dann wird eine liste präsentiert von allen orten / straßen, die mit den eingegebenen buchstaben anfangen. Aus dieser liste muss man dann den richtigen eintrag auswählen. Schade ist auch, dass man nicht z. “stadtzentrum” angeben kann.

Nach einem inzwischen in die jahre gekommenen garmin c310 mit dem ich zufrieden war, hatte ich ein tomtom one in meinem fahrzeug – aber da war nicht nur die führung ‘gewöhnungsbedürftig’ sondern man konnte bei sonnenschein im auto nichts mehr auf dem schirm erkennen daher nun das nüvi 1390 t- sehr gute bedienung- sehr schneller start (halbe zeit gegenüber tomtom)- gute ablesbarkeit bei sonne- schnelle routeführung- auf lebzeit alle vierteljahr einen neuen kartensatz für einmali 29,-€ – mäßige sprachqualität als handy-freisprecheinrichungkann ich empfehlen – wer viel in staugebieten unterwegs ist, sollte das nächstgrößere mit dem tmcplus nehmen.

Gerät und kartenmaterial sind top. Auf die bluetooth funktion kann man getrost verzichten, eine verständigung im normalen rahmen ist kaum möglich. Das kann meine uralt nokia hf6w deutlich besser.

Bleib ab und zu hängen, mann muss aber nur einfach neu anschalten. Schöne bilder, die akku hält länger als bei anderen navigeräte.

Dieses gerät ist nun mein zweites navi von garmin. Ich war wegen der schlechten bewertungen etwas skeptisch, hab es aber dann auf einen versuch ankommen lassen. Hier mein fazit:da man das gerät auch zum wandern und radfahren einsetzten kann, ist eine einstellung mit was man unterwegs ist und wo man gerne fahren möchte unerlässlich. “kürzeste strecke” anwähle, muß ich damit rechnen, auf einspurige nebenstraßen geschickt zu werden. Das verhindert man, wenn man “schnellste strecke” anwählt. Ebenso gibt es einen punkt “unbefestigte straßen meiden”. Klickt man den an, gerät man auch nicht auf feldwege, die ja fürs wander optimal sind. Ich hab das gerät jetzt einige monate im einsatz und bin sehr zufrieden. Was die straße über den gerlospaß betrifft (aus einer anderen rezesion): es handelt sich hier um serpentinen. Bisher hat noch kein navi (weder garmin noch das firmennavi) das überrissen, daß es die selbe straße ist und keine kreuzung. Da man aber sowieso nicht abbiegen kann ist das egal. Außerdem hat man ja die grafische anzeige wo man dem pfeil folgen soll und dann ist eh alles klar. Nur nach den gesprochenen anweisungen fahren funktioniert nicht, da man unter umständen eine straße zu früh abbiegt (bei meiner ersten fahrt mit navi hab ich sightseeing durch niederbayern gemacht.

Hab bisher keine wirklichen mängel festgestellt. Einzig was ab und an nicht so toll ist, ist, dass es beim umfahren des staus gerne mal nicht den berufsverkehr beachtet und man dann vielleicht doch länger brauch. Daher selbst abwägen ob man die umleitung fahren will. Aber trotz allem ein super produkt, die route ist super zu erkennen, der spurassistent funktioniert super, daher von mir 5 sterne.

Habe das garmin nüvi 1390 nun etwa einen monat getestet und bin sehr zufrieden. Die handhabung war sofort klar, als ich es ausgepackt habe. Es zeigt staus relativ zuverlässig an. Wenn die windschutzscheibe vorher sauber gemacht wird, hält die befestigung problemlos, auch bei kopfsteinpflaster oder abruptem bremsen. Angenehme stimme, die kaum schlechtes deutsch spricht. Bin zufrieden und für den preis ist alles prima.

Das nüvi 1390 t entspricht der beschreibung, super programmführung, leichte bedienung und eine tolle graphik. Aus heutiger sicht würde ich das nüvi 1390t weiterempfehlen.

Der artikel wurde schnell geliefert und war gut verpackt. Die qualität und bedienbarkeit ist typisch garmin. Die kompakte größe ist besonders auf reisen unglaublich praktisch. Die bildschirmgröße ist genau richtig. Es ist unser zweites gerät von garmin und wir haben damit überall auf der welt immer sicher unser ziel erreicht. Karten für asien und usa gibt es zu kaufen und funktionieren super mein nächstes navi wird auch ein nüvi .