Garmin HUD Head-Up-Display Projection Navigationsgerät – Tolles Gerät

Ich habe das gerät sofort nach erhalt ausprobiert und bin sehr zufrieden. Die kopplung mit meinem smartphone klappte problemlos und erfolgte bei der weiteren nutzung automatisch. Die anzeige ist auch bei direkter sonneneinstrahlung gut zu erkennen. Da ich das gerät in verschiedenen fahrzeugen nutze, habe ich die mitgelieferte plastikscheibe als bildschirm in gebrauch. Das gerät ist ohne probleme auf dem armaturenbrett zu befestigen. Das geht auch bei leicht gewölbter oberfläche, da der fuß flexibel ist. Auch das abnehmen und wiederaufsetzen geht. Etwas nachteilig wirkt sie das kabel aus. Ein akku wäre wirklich sinnvoll.

Der praktische nutzen des hud ist verblüffend, meine frau hat sich immer beschwert sie sehe auf dem smartphone die anweisungen schlecht. Nach einigen Überlegungen haben wir uns entschlossen dieses hud auszuprobieren. Es befindet sich in einem seat alhambra (vw sharan) ohne projektionsfolie vor dem fahrer. Zuerst war ich der meinung es würde durch die gegend fliegen und habe es mit doppelseitigem klebeband befestigen wollen, das war quatsch. Es hält verblüffend an seinem platz, sogar so das man es nur unter kraftaufwand wieder entfernen kann. Zur darstellung, natürlich kann es nicht mit graphischem schnickschnack ala monitor oder werks-hud aufwarten, die erwartung hatten wir aber auch gar nicht. Es soll die routeninformationen und die geschwindigkeit auf einen blick präsentieren und genau das tut es. Seit dem letzten update der navigon software lässt es sich auch ordentlich dimmen was gerade jetzt in der dunklen jahreszeit sehr von vorteil ist. Die ablesbarkeit ist selbst bei sonnenschein und sonnenbrille als gut zu bezeichnen. Keine 5 punkte gibt es weil der anschluss für den strom auf der verkehrten seite ist, wer hat den zigarrettenanzünder den links vom fahrer?wer also mit möglichst wenig ablenkung navigieren möchte, die navigonsoftware auf seinem smartphone besitzt, dem kann ich eine empfehlung für das hud aussprechen.

Kein langes bla bla – hier die fakten, die für mich wichtig waren. + gute idee, ein hud zum nachrüsten. + bei sonneneinstrahlung gut erkennbar. + alle infos schnell und gut lesbar direkt auf der scheibe. – warum zum teufel mit kabel???. Das teil ist extra beschwert worden, das es nicht verrutscht, hätte man da nicht einfach ‘nen dicken akku rein bauen können?. Somit hat man über das komplette armaturenbrett (die 12v dose ist ja meist in der mitte) ein kabel baumeln. Das war für mich der ausschlaggebende rücksendegrund. – mit polarisierender brille nicht mehr richtig erkennbar. (zumindest au der integrierten scheibe, frontscheibe habe ich nicht getestet).

Das gerät kam pünktlich wie versprochen. Anschluss und die verbindung zum telefon simpelst. Auch bei hellem sonnenschein sehr gut zu erkennen.

Stand dieser lösung etwas kritisch gegenüber, was die display helligkeit an sonnigen tagen angeht. Überhaupt kein problem, da die helligkeit sich automatisch anpasst. Verbindung über bt erfolgte absolut problemlos (samsung galaxy s5). Die fahranweisungen (symbole) sind für meinen geschmack völlig ausreichend. Natürlich gibt es keinen fahrspur-assistenten auf dem keinen display. Aber es reicht doch zu wissen, ob man in 200 m rechts abbiegen muss oder z. Die 3 ausfahrt im kreisverkehr zu nehmen ist. Gleichzeitig erfolgt die sprachausgebe über das autoradio (bt). Was will man mehr?nachtrag 11.

Selbst bei sonnenschein sehr hell. Leider war der reflektorbildachirm schon verkratzt, obwohl sowohl an der rückseite und vorderseite eine schutzfolie war. Leider habe ich den hud erst 10 tage nach erhalt ausgepackt,- sonnst hätte ich den bildschirm reklamiert.

Das gerät macht was es soll und kein stück weniger,. Leider kam meine frau da nicht mit klar,deshalb rückversandden verkäufer kann ich nur empfehlen.

Ich durfte das produkt im rahmen eines produkttests einige zeit lang nutzen. Das produkt selbst funktioniert dabei wunderbar und die verarbeitung war gut. Hardwaredas gerät ist solide und gut verarbeitet. Leider in meinen augen auch etwas größer als ich es mir wünschen würde. Hier hätte man zudem etwas nachbessern können indem man bspw. Von der kastenform absieht und die seiten mit einer rundung zum boden geführt hätte. Funktiondie koppelung mit dem smartphone (getestet mit iphone 5) funktioniert problemlos via bluetooth; die weitergabe von daten der app (navigon select) ebenfalls. Unterm strich liefert das produkt also das ab wofür es vorgesehen wurde. Aber eben auch leider nicht mehrkritik1. ) das gerät muss aufwändig verkabelt werden; ein akku mit einer laufzeit von 2-3 stunden wäre hier durchaus wünschenswert.

Habe mir das teil gekauft, weil ich einfach die ladezyklen meines neuen galaxy s6 reduzieren will, um das teil nicht nach 10 monaten wegen deines verbrauchten akkus einer teuren reparatur zu unterziehen. Ist momentan alles noch im test und ich kann noch keine abschliessende meinung abgeben. Nur soviel: die projektion ist , stellt man im navigon unter hud die tagbeleuchtung auf maximal sehr gut, auch bei praller sonne. Nachts muss man im gegenzug alles manuell auf minuimum einstellen, sont wird man geblendet . Die schwachstelle ist im konkreten fall die bluetooth-verbindung. Das gerät koppelt sich nur dann von alleine, wenn navigon “durchläuft”beim neustart der navigon-app muss man immer in die einstellungen gehen, und das gerät immer wieder manuell neu verbinden. Ansonsten erscheint “pair” auf dem display dauerhaft – und das mit voller leuchtstärke. Besonders unangenehm in der nacht, da die dimmung erst nach kopplung der bluetooth-verbindung einsetzt. Leider hat daran auch die neue firmwate 2. Ich habe das gerät erst einmal nicht “fest” verklebt, da der ideale standort sowohl für tag als auch für nacht noch nicht gefunden ist. Klebt man das gerät voreilig irgenwohin, könnte es z. Nachts wegen der extremen leuchtkraft böse Überraschungen geben. Und die scheibenfolie kann man dann wohl auch nicht mehr korrigieren.

Rasche lieferung , preis ist top die anbringung der folie auf der windschutzscheibe ist wegen der starken neigung nicht möglich , funkt daher nur mit dem aufgesteckten teil.

Sehr deutlich zu sehen mit der kappe, mit der folie muss ich noch mal probieren. Hier sind die Spezifikationen für die Garmin HUD Head-Up-Display Projection Navigationsgerät:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Empfängt Navigationsinformationen von Ihrem Smartphone und projiziert sie auf eine transparente Folie auf Ihrer Windschutzscheibe
  • Zeigt Richtungsangaben, voraussichtliche Ankunftszeit, Spurassistent und mehr
  • Für die Nutzung des Head-Up Displays benötigen Sie eine Navigon oder Garmin Navigations-App
  • Telekom Kunden können die Navigon-Select App kostenfrei herunterladen und nutzen
  • Lieferumfang: Head-Up Display; KFZ-Strom/Adapterkabel; Reflektor Linse; Windschutzscheiben Folie; Schnellstartanleitung

Zuallerst muss ich sagen, dass dieses produkt hervorragend funktioneiert und auch genau das tut was es soll. Die projizierten informationen sind auch bei direkter sonneneinstrahlung gut zu lesen und die verbindung mit dem smartphone funktioniert reibungslos (auch wenn ich gelegentlich das pairing aufheben und neu initialsieren musste). Jedoch ist es das, was das gerät nicht tut, was mich dazu bewegt es baldmöglichst zurückzuschicken:das wäre da -keine sprachausgabe-. Mein handylautsprecher reicht nicht mal ansatzweise um mir bei autobahnfahrten o. Die richtungsangaben verständlich mitzuteilen, und auch wenn ich sie theoretisch permanent optisch im blick habe, fände ich das doch hilfreich, zumal ich mich ja sowieso mit bluetooth verbinde. Damit verbunden ist natürlich auch die unmöglichkeit dieses gerät als freisprechanlage zu nutzen, was ja viele andere navis mittlerweile anbieten. Und wenn ich mein handy mal nicht dabeihab oder die seperate navigon app nicht läuft. Dann ist das display halt tot. Hinzu kommt noch etwas anderes: nach einiger fummelei hatte ich die kabel zwar schön hinter dem amaturenbrett versteckt verlegt und sowohl für den fahrer als auch den beifahrer (der ja leider nicht sieht, was da überhaupt projiziert wird) sah das ganze recht ansprechend aus. Nur spiegelt diese displayfolie leider von außen. Jetzt sieht das so aus als hätte ich mir ‘n kleinen rechteckigen spiegel auf die frontscheibe geklebt. Für mich ein absolutes no-go.

Vorweg, das gerät selbst funktioniert gutnun zu den negativpunkten. Heutzutage haben fast alle geräte eine stromversorgung über usb-buchse, nicht dieser hud. 12v und hohlstecker, das heißt kabelsalat oder extra neue stromversorgung legen. Was soll die reflektionsfolie?. Zum einen bringt sie nur etwas in einer bestimmten sitzposition und nur für eine person und zum anderen ist eine anbringen an folien im sichtfeld sowieso verboten3. Wie bei rezessionen schon bereits vor einem jahr zu lesen ist befinden sich nun immer noch schleier bzw. Kleberreste auf der mitgelieferten projektionslinse. Warum garmin da nicht reagiert, unverständlich.

. Wenn man im stande war sich vorher zu informieren. Also, dass es käufer gibt, die hinterher von nötigung sprechen weil sie ein passendes app für das gerät brauchen ist bezeichnend. Ich nutze seit jahren die vollversion vom navigon europe app und bin im höchsten maße zufrieden. Es gibt nach meinen recherchen höchstens noch das tomtom, was dem navigon das wasser reichen kann. Allerdings habe ich niemals die investition in das app bereut denn durch sehr innovative ergänzungen hat garmin das app immer wieder deutlich aufgewertet. Oder kennen sie ein ins auto fest verbautes navi, das sogar glympse senden oder mitfahrer per flinc suchen kann?. Navigon hat die nase vorne und ist auch in der navigation hervorragend. Mich hat es jedenfalls schon unzählige male stressfrei ans richtige ziel gebracht und mir dabei sogar noch für mich unbekannte abkürzungen in meiner region gezeigt. Noch dazu bekommt man das app wenn man den richtigen zeitpunkt abwartet super günstig (in der reisezeit gibt es das app im angebot, kombiniert mit 20% rabatt itunes karten. )somit hat sich für mich nun also nie die frage gestellt “was brauche ich nun noch für ein app für den hud?”.

Wenn man die bedienung erst die bedienung raus hat sehr gutes gerät mit sehr guter führung. Mir ist allerdings unklar ob das gerät mit entsprechendem kartenmaterial im ausland nicht doch roamingkosten verursacht.

Habe das hud gebraucht für ca. Naja, das bekommen was ich erwartet habe. Das gerät läuft zusammen mit einem android-smartphone und einem iphone und der mitgelieferten garmin bzw. Ich habe keine probleme beim navigieren und das hud läuft einwandfrei. Erstaunlicherweise hält es auch recht gut auf dem amaturenbrett – was ich so nicht erwartet habe. Ich denke das ist aber von material und form des amaturenbretts abhängig. Die erstinstallation hat problemlos funktioniert und das gerätchen war schnell einsatzbereit. Natürlich könnte die anzeige mehr infos darstellen oder moderner aussehen, aber gut für 60 euro gehe ich diesen kompromiss eben ein und habe mein handy ja auch für die details der reise. Muss aber nun nicht mehr immer drauf schauen. Die projektion selbst funktioniert recht gut auf der mitgelieferten folie oder der kunststoffscheibe. Als einstiegsgerät sicher eine empfehlung wert. Aber bitte nicht zuviel erwarten. Nicht zu dem preis (aber mehr als 100 euro hätte ich auch nicht ausgeben wollen).

Funktionell bei tag und nacht, dazu bei fehlender iphone-navi-software preisangemessene lösung. Nervig ist nur, alle 30 tage die verbindung mit dem smartphone herzustellen – was passiert bei einer längeren flugreise u.

Kommentare von Käufern :

  • Gut um Akku und Bartterieladung z. B auf dem S6 mit Festakku zu sparen
  • Helles Display, selbst an shr sonnigen Tagen
  • Gutes Produkt mit kleinem Makel

Ich habe das gerät bei einem mitsubishi colt 1300 glx verbaut, wie das system bei anderen autos funktioniert kann ich nicht beurteilen. Der optische eindruck ist tadellos. Das gerät wirkt wertig, und ist gut verarbeitet. Leider ist die haftauflage alles andere als optimal.Das gerät rutscht zwar nicht oder kaum hin und her, aber bei einem unfall oder einer vollbremsung stell ich mir das ganze sehr gefährlich vor, deshalb führt wohl kein weg an einer fixierung mit schrauben, die dann natürlich das amaturenbrett beschädigen vorbei. Das hud ist bei sehr schrägen scheiben, wie z. Bei meinem colt kaum vernünftig positionierbar. Das hud muss hier sehr hoch geklappt werden, und nimmt so sehr viel platz in anspruch. Generell ist die installation eine sehr hakelige angelegenheit. Besten Garmin HUD Head-Up-Display Projection Navigationsgerät (Vacuum Fluorescent Display, USB)

Funktioniert mit navigon-app auf iphone einwanfrei. Ist sehr zu empfehlen, da der blick nicht von der fahrbahn abgewendet werden muss. Kann, da verstellbar, parallel zum headup-display meines peugeot 3008 verwendet werden.

Hält was es verspricht, funktioniert und arbeitet in meinem polo tadellos. . Sogar ohne folia an der windschutzscheibe. Wichtig: bei bluetooth-koppeln nicht vergessen, dass das gerät auch wissen muss, welches handy .

Man bekommt zu diesem hud eine vollwertige garmin navi app, wie auch auf dem garmin navi-geräten installiert ist. Die karten von ganz europa können heruntergeladen werden und sind somit in der gewohnten garmin qualität offline auf dem mobilen gerät verfügbar und das auch ohne hud, wenn dieses bereits mit dem mobilen gerät gekoppelt war. Unterschiede:vorteil: man kann direkt auf das adressbuch des iphone, ipad zugreifennachteil: man kann keine zusätzlichen pois ladendas display selbst ist gut über die auf der windschutzscheibe angebrachten folie ablesbar und erspart einem meist den blick auf das display der navi app. Besonders auffallend ist die hochwerte verarbeitung des gerätes, was heute in der form nur noch selten zu finden ist.

​nach dem lesen der ganzen negativen, meiner meinung nach ungerechtfertigten bewertungen für dieses hud hier muss ich jetzt auch mal einiges klarstellen und das hud in schutz nehmen. Keine ahnung, wie leute es schaffen, sich etwas zu bestellen, ohne vorher scheinbar auch nur ein wort der beschreibung gelesen (oder verstanden) zu haben. Klingt zwar hart, aber so kommen die rezensionen hier leider für mich rüber. Das hud:- ist eine erweiterung eines bestehenden smartphones mit navigon-app oder alternativ der garmin-hud-app- soll nur die wichtigsten, für mich relevantesten infos anzeigen.Einen detaillierten streckenverlauf?. Was ich in 30km und nach 12 abbiegemanövern machen soll?. Das interessiert mich während der fahrt überhaupt nicht und 2. Kann man das alles auch ganz bequem über das smartphone machen (und das meiner meinung nach besser und einfacher als bei vielen, teureren only-navis).

Verbindung sehr schnell und leicht herzustellen. Gerät steht sicher und funktioniert zufriedenstellend. Die roten warnanzeigen könnten größer sein. App für individuelle anzeigeeinrichtung wäre noch schön.

Ich habe das gerät seit kurzem als ergänzung zu meinem iphone 5 als navi in einem renault trafic. Aufgrund der speziellen geometrie des armaturenbretts und winkels zu der scheibe war es mir nicht möglich die folie so zu platzieren, das ich ein sauberes bild bekommen hätte, die mitgelieferte reflektorscheibe funktioniert aber bestens und das hud hält dank des haftpads zuverlässig auch auch dem rauen armaturenbrett. Nettes “spielzeug” mit kleinen einschränkungen, deshalb nur 4 sterne.

Von der darstellung her nicht so klar und ausführlich wie das in meinem pkw, navigationshinweise als einfache pfeilsymbole. Ich habe es für den einsatz im wohnmobil erworben und dort passt es prima hinein. Das display ist hell genug und gut abzulesen. Ursprünglich wollte ich es mit einem ipad 1 betreiben, funktioniert aber erst ab ipad 2 (ist auch so angegeben, habe ich übersehen). Aber an einem iphone 5 mit navigon software läuft es auch perfekt.

Kernaussagen:alles in allem eine gute sache, allerdings kommt das gerät im gesamten einem herkömmlichem navi näher als einem ab werk verbautemheadupdisplay. Die erwartungen waren andere, daher nur 3 sterne. Für alle die es probieren möchten, empfehle ich folgende kurze einbauschritte (genaueres zum einbau siehe unten):1. Garmin hud in betrieb nehmen (zündung ein, garmin hud ein) um die schrift zu sehen. Garmin hud am armaturenbrett ausrichten und aufkleben: dabei den unterschiedlichen blickwinkel zwischen montage und normaler sitzposition beachten. Die projektion an der scheibe wird erst nach aufbringen der folie klar dargestellt, aber so weiß man vorher, wo die folie später angebracht werden muss. Scheibe nass machen (mit einem zerstäuber o. ) und folie an der besagten stelle anbringen. Kabel sauber verlegen, mit mobiltelefon koppeln. Verpackungsinhalt:das garmin headupdisplay kommt mit einem 12/24v ladekabel, was zusätzlich einen usb steckplatz für externe geräte zur stromversorgung hat. Dazu liegt die bda und garantieanweisung der verpackung bei. Des weiteren hat man wahlweise eine plastikscheibe zur montage am hud oder eine folie zum bekleben der frontscheibe um die projektion der informationen zu bewerkstelligen. Das garmin hud hat ein stolzes eigengewicht, welches sich aber auch in einer sehr guten verarbeitungsqualität nieder schlägt. Der einbau geht in meinem golf vi recht einfach von statten, benötigt aber feingefühl und kenntnisse über den einbau, die die beiliegende bda meiner meinung nach nicht korrekt darstellt. Da die folie für frontscheibe dem ursprünglichen headupdisplay am nächsten kommt, habe ich auch nur die folie für den versuch genutzt.

Der einbau ist recht problemlos. Die frage ist nur, ob man mit der folie oder mit der aufsetzscheibe “arbeitet”. Ich habe beides ausprobiert und mich dann für die folie entschieden. Ich bin in diesen dingen zwar komplett ungeschickt aber die zwei, drei kleinen luftblasen fallen nicht auf. Um etwas zu sehen, muss das gerät wie auf dem produktbild leicht aufgeklappt werden. Die anzeige ist sehr gut lesbar, die infos sind genau das, was man braucht und bei “nichtgebrauch” klappe ich das gerät einfach runter. Im “flachen zustand” ist auf der scheibe nichts zu sehen. Ich habe es bei sonnenschein und nachts ausprobiert. Allerdings werde ich mal in meiner werkstatt nachfragen wo man noch eine stromquelle einbauen könnte, um das kabelwirrwarr zu beenden. Denn das nervt wirklich etwas.

Nutze das display in verbindung mit navigon und iphone in verschiedenen fahrzeugen (spielt super zusammen). Mit dem beigefügten display das auf das gerät aufgeklippt wird ist das ohne verwendung der ebenfalls beigefügten windschutzscheibenfolie problemlos möglich. Die bluetooth kopplung klappt problemlos und die anweisungen sind sehr gut abzulesen und das ohne die sonst für mich notwendige lesebrille. Das beigefügte zigaretteneanzünder-ladekabel hat noch einen anschluß für das iphone ladekabel.