Garmin GPS-Fahrradnavi Edge 1030″ : Ich bin sehr zufrieden!

Ein super radcomputer fürs mountainbike. Es bleibt absolut kein wunsch bei der programmierung offen. Es macht richtig spaß mit dem neuen edge zu arbeiten. Auch in der verbindung mit der app ist alles perfekt.

Ich gebe zu, ich war vor dem kauf mehr als skeptisch. Habe viele tests und rezensionen gelesen, war mir unsicher. Ich war dann auch bereits, bei geringster nichtzufriedenheit das gerät sofort zurückzuschicken – habe mich dann aber doch für den kauf entschieden. Schon beim auspacken war ich aufgeregt, hält es wirklich was es verspricht?.Die qualität und haptik ist hochwertig, alle bauteile machen einen guten und soliden eindruck. Auch die installation und verbindung mit meinem handy (iphone x) klappte auf anhieb problemlos. Ebenso alle sensoren (puls, trittfrequenz und tacho). 500km später) habe ich nie verbindungsprobleme gehabt. Das display ist hervorragend abzulesen (sowohl bei sonne als auch im dunkeln), und auch der akku hält bei mir locker 2 touren (inkl.

Ich besitze das garmin jetzt etwa seit einem jahr. 6 monate lang war es mein begleiter auf meiner tour durch nord- und mittelamerika. Aktuell begleitet es mich wieder bei der alpenüberquerung. Ich finde finde das gerät auf der einen seite wirklich gut. Die akkulaufzeit ist wirklich top und unschlagbar. Der akku hält etwa 5 lange tagestouren. Das einzige was mich wirklich massiv stört, ist die schlechte navigation. Ich habe verschiedenste einstellungsmöglichkeiten probiert, doch das gerät bekommt es nicht hin mich entlang vernünftiger radwege zu navigieren. Entweder will es quer-feld-ein über kaum passierbare wege oder es geht entlang der bundesstraße. Und das obwohl gut ausgebaute radwege vorhanden sind und diese auch auf der karte sind.

Ich möchte hier die möglichkeit nutzen meine erfahrungen mit dem edge 1030 nutzen. Damit jeder etwas einblick hat, hier ein paar infos zu meiner person. Ich nutze seit einigen jahren garmin produkte egal ob uhr oder edge. Meine bewertung wird sich nur auf das gerät beziehen und meine eigenen erfahrungen. + top ist wie bei jedem gerät die verarbeitung+ starke akkuleistung gegenüber dem edge 1000, 2 lange touren gemacht mit ca. 9 stunden gerät an & nutzung aller sensoren + handy verbunden (live track etc. ) ohne irgendetwas energieschonendes zu aktivieren. Nie mehr als 41% ladung verloren. Was ich wirklich stark finde+ struktur und einstellungen bieten viele möglichkeiten.

Was soll ich sagen, ich komme mit dem teil klar. Die vielen schlechten bewertungen sind für mich nicht nachvollziehbar. 0 firmware und auch die karten upgedatet. Basecamp sollte man auch aktualisieren und schon läuft es. Die verbindung mit meinem levo expert funktioniert ebenso wie auch die sensoren hiervon. . 👍was mich aber ärgert ist, dass garmin bei solch einem stolzen preis keine silikonhülle mitliefert. Dafür ziehe ich einen stern ab.

Das garmin edge wäre das perfekte gerät für mich: es bietet lange akkulaufzeit (15h+), hat ein großes display und verspricht tolle neue features wie ausssagekräftige trainingsstatistiken am gerät, gut ablesbare werte, akkurates gps und performante hardware mit ausreichend gutem touchscreen. Leider ist dieser nicht zu 100% perfekt wie erwartet. Er laggt doch ein bisschen aber es es ist verträglich. Wenn man auf garmin edge systeme vertraut ist, gewöhnt man sich schnell an diesen hier. Er ist wie gewohnt zu bedienen, man kann mehrere profile (für verschiede aktivitäten) anlegen, und hat, was mir sehr gut gefällt, neben den herkömmlichen zahlen-datenfeldern auch grafische felder, die mir zum beispiel die herzfrequenz oder leistung über die zeitachse darstellen. Diese lassen sich einfach zur benutzerdefinierten trainingsseite hinzufügen. Der edge 1030 ist von seiner leistung her brauchbar. Das automatisch erstellte höhenprofil ist gut auch während der fahrt einsehbar, die routenberechnung ist zumindest schon mal weit schneller als beim edge 820 (den ich vorher hatte). Über die garmin-iq-apps kann ich endlich meine strava routen direkt über bluetooth aufs gerät laden, ohne dabei direkt auf das dateisystem via pc zugreifen zu müssen. Die Übernahme geht nahtlos.

Garmin GPS-Fahrradnavi Edge 1030″

  • Beschleunigungsmesser
  • Kalorienverbrauch
  • Smart Notifications
  • VIRB-Fernbedienung
  • Zeit- oder Distanz-Alarm (Wenn du einen voreingestellten Wert erreichst, ertönt ein Alarm)

Meine frau und ich haben uns zwei garmin edge 1030 gekauft und diese auf einer tour von sechs etappen durch das altmühltal ausgiebig geprüft. Auf den ersten blick erscheint die einrichtung etwas kompliziert, wer aber mit einem handy klarkommt, wird auch den garmin in den griff bekommen. Das koppeln von weiteren sensoren, bei uns ein herzfrequenzsensor, ist wirklich kein problem. Auf der tour war der garmin eine große hilfe: die navigation ist klasse, das group track sogar sensationell.Die ablesbarkeit in praller sonne ist hervorragend. Der garmin hält gut 12 stunden durch, das war für uns bei weitem ausreichend. Eines der geräte reagierte einmal nicht mehr auf eingaben, war aber nach dem reset ohne datenverlust sofort wieder einsatzbereit. Das einzige problem war die anzeige des akkuladezustandes, die bei beiden geräten manchmal trotz benutzung bei 100% verharrte. Ich hoffe, dass garmin das mit dem nächsten update abstellt.

Kleinen softwarefehlern, aber in der konzeption ausgezeichnet.

Das teasi habe ich verglichen mit einem garmin1030. Ich fahre mountainbike und mache gerne touren im schwarzwald die tourplanung mit dem computer ist mir einfach zu aufwendig. Ich gebe lieber einfach ein ziel ins navi ein und überlassse die routenplanung dem gerät. Sowohl das teasi als auch das garmin bringen mich zum ziel. Dennoch ist die fahrt mit dem teasi wesentlich angenehmer. Während das garmin die fahrradwege ignoriert und eine vorliebe für viel befahrene straßen hat, findet das teasi interessante wege über die felder. Vom mbt modus bin ich begeistert. Die anderen möglichkeiten mit touring bike und racer habe ich nicht getestet. Andere pluspunkte: das display die einfache bedienung – die menuführung ist aus meiner sicht viel einfacher als beim garmin der preis anbindung an einem herzfrequenzmessgerät über bluetoothdennoch ein punkt abzug aufgrund des onlinetools zur routenübertragung, das ich etwas unstabil finde.

18liebe leser, bei garmin hat in der letzten zeit viel getan, es gibt ab heute die firmware 5. 00 und ein neues basecamp 4. 0 (ich liebe diese software, die einarbeitung in die software ist nicht kompliziert und lohnt sich. Damit archiviere ich alle meine touren). Mit dieser version funktioniert das edge 1030 endlich. Damit erhöhe ich auf 4 sterne. Um die rezension übersichtlicher zu gestalten, habe ich alle alten probleme, die mit der neue firmware gelöst wurden, gelöscht. Vor dem edge 1030 hatte ich bereits das gpsmap 60, 62, 64, oregon 650, 700 und das edge 1000. Insbesondere das große display war kaufentscheidend für das neue modell. Außerdem wollte ich damit mein specialized levo komfortabler bedienen (und dabei natürlich die vorteile eines navigationsgerätes nutzen). Oft fahre ich mtb-touren anderer nutzer nach (der download von touren mit dem smartphone klappt z. Mit wikiloc recht zuverlässig) oder ich erstelle mit basecamp selber touren. Die fitnessfunktionen des edge 1030 sind für mich nicht so wichtig, die angaben der software zum trainingseffekt kann ich ohnehin nicht recht nachvollziehen – aber das ist ein anderes thema. Nun zur sache:das “große” displays ist sehr angenehm, wenngleich die kontraste und vor allem die farben in der kartendarstellung enttäuschend sind. Deshalb muss ich die hintergrundbeleuchtung ständig auf 100 % stellen um einigermaßen die karte lesen zu können. Mit den displays moderner smartphone leider kein vergleich.

Ich habe den garmin als nachfolger für meinen garmin 1000 gekauft. Anfangs sehr frustriert, habe ich mir die aktuelle beta-software heruntergeladen und installiert (im zweifel kann man ja auch die aktuelle software wieder zurückspielen). Ergebnis: viele der diskutierten probleme werden m. Mit der beta-software behoben. Diese kann auf der garmin homepage heruntergeladen werden. Einen stern abzug gibts für den zu hohen preis, auch wenn ich schon mit den warehouse deal ca.

Garmin GPS-Fahrradnavi Edge 1030″ : Der edge 1030 macht was er soll und das sehr gut. Die aktuelle firmware ist 6. 0 nachdem ich den edge mit meinem iphone gekoppelt und mit meinem garmin connect konto verknüpft hatte läuft alles 1a. Wichtig: der edge muss noch an den computer angeschlossen werden und mit dem program garmin express ktuallisiert werden, nachdem ein karten update 9gb gelauden und installiert wurde, zeigt das display eine top grafisch gestaltete karte an.Allso, erst mit der bedienung und garmin software auseinandersetzen.

Die vielen negativen bewertungen zu dem neuen edge 1030 kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Bisher habe ich ein edge 520 am rad gehabt, womit ich immer sehr zufrieden gewesen bin. Nun sollte es aber mal was neues sein und ich bestellte das derzeitige topmodel von garmin, dass edge-1030 bei amazon. Gleich nach dem ersten einschalten stürzte das gerät ab und ich dachte “hallo ?.”nach der registrierung über garmin express und des damit verbundenen update der software lief alles super. Alle sensoren, auch meine assioma – powermeter laufen ohne probleme, nun seit 300 kmder akku ist vergleichbar mit der laufzeit des 520, mit navigation ist nach etwa 200 minuten ende der fahnenstange. Dies war für mich nie das problem, da eine kl. Powerbank nur ein paar euro kostet und nicht grösser ist als eine streichholzschachtel. Die navigation ist für mich eine offenbarung, dass display kommt einem in betrieb riesig vor, echt super. Im indoorbereich steuert der edge 1030 meinen smart rollentrainer super zuverlässig, auch das hat mich überzeugt.

Kann die ganzen absolut negativen rezensionen nicht verstehen bin die ganze zeit mit handy und app gefahren und jetzt das garmin das sind welten dazwischen genauigkeit features ein punkt abzug für die etwas komplexe menüführung aber alles in allem tolles gerät und wertig verarbeitet kein vibrieren am lenker kaum spiegelung und automatik licht funktioniert prima.

Very happy with this purchase. The unit is expected to support galileo navigation with a future firmware upgrade – in addition to gps and glonass supported already, but so far the tracking was already very accurate. Supports many different sensors, including bike power meters. Supports an external power pack for those who want to ride for more than 24 hours :d.

Also ich muss hier mal das komplette gegenteil berichten – das gerät ist nun seit knapp 1monat in intensiver verwendung und bis auf eine kleine kinderkrankheit (sprache stellt sich ob und zu von selbst auf englisch um) kann ich nur positives berichten. Kontrast) und der akku wurden deutlich verbessert, ebenso die routen neuberechnungen gehen in summe um einiges schneller. Da laufend softwareupdates für den 1030er kommen, denke ich, dass er in wenigen wochen an die stabilität des 1000er rankommt.

Screen size and quality is great.

Ich hatte den edge 1000 seit er auf dem markt war und war soweit zufrieden damit. Als der edge 1030 raus kam, habe ich lange überlegt, ob er ein upgrade für mich wert ist. Nun ja, ihr seht, ich schreibe diese rezension, also habe ich ihn gekauft :)was mir ein bisschen negativ direkt beim auspacken aufgefallen ist, er fühlt sich irgendwie etwas “billiger” an, als der edge 1000. Dieser liegt besser in der hand. Der 1030er fühlt sich klobiger an, obwohl er das im direkten vergleich nicht wirklich ist. Es kann auch daran liegen, dass das gehäuse aus matten kunststoff besteht, was es griffiger macht. Der 1000er hat ja eher die klavierglanzoptik. Ist aber mein ganz persönliches empfinden. Vorteile:+ schönes großes display+ sehr viel längere akkuleistung+ besser aufgeteiltes menü+ auto wortvervollständigung (wenn man z. Eine gewissen anzahl an buchstaben eingegeben hat, bekommt man direkt vorschläge für straßen oder orte) spart zeit+ performance analyse, wie man sie von den garminuhren her kennt+ notfallkontakt+ bluetooth, wlan und ant+ man hat jetzt mehr möglichkeiten 3. Hersteller sensoren mit dem edge zu pairen. + cyclingrouting auf beliebten radfahrerstrecken+ bis zu 10 gut ablesbaren datenfeldern+ sd karte jetzt ordentlich hinter einem deckel+ usb anschluss liegt besser und die abdeckung ist besser+ neue aerodynamischere aerohalterung mit anschluss für strompack bzw. Varia produkte (leider passt die aerohalterung nicht an meinen rennradlenker)+ bessere bedienbarkeit bei regen und mit handschuhen- aerohalterung passt nicht an meinen rennradlenker- display ist bei gleicher einstellung dunkler als beim 1000er- farben sind nicht so kräftig- bedientasten sind an die vorderseite des gerätes gewandert. Für mich persönlich nicht so schön, weil ich ihn an einer stelle am lenker montiert habe, wo die tasten vom 1000er besser zu bedienen warenes wird sich jetzt über nie nächsten monate zeigen, wie stabil das system läuft.