Garmin Forerunner 45/45 S – GPS-Laufuhr im schlanken und leichten Design, Super Uhr

Ich verwende diese neue gps uhr forerunner 45 von garmin jetzt gute zwei wochen und bin mega begeistert. Ich habe erfahrung mit der vivoactive 3 und mit der fenix 5. Die fenix 5 hatte für mich einfach alles an bord was mir wichtig war. Eine super uhr, allerdings war sie mir leider viel zu schwer, sodass ich immer schmerzen im handgelenk bekam nach zwei stunden laufen und die reaktionszeit beim scrollen im menu war mir zu lang. Die vivoactive 3 hat leider nur eine recht kurze akkulaufzeit und keine erweiterten trainingsfunktionen für läufer und leider keine tasten, die beim sport statt einem touchdisplay einfach besser für die bedienung geeignet sind. Diese neue forerunner 45 bietet sehr viel fürs geld. Ich trage sie 24/7 und benutze sie auch als wecker. Ich werde nur durch das vibrieren am handgelenk wach ohne dabei die gattin bei einem lauten wecker mit aufzuwecken. Das display ist sehr gut ablesbar, auch bei wenig licht. Die auflösung finde ich topp.

Das armband ist sowohl für sehr schmale als auch durchschnittlich breite handgelenke geeignet. Am arm ist die uhr aufgrund ihres geringen gewichts kaum zu spüren. Vor allem wer schon einmal eine smartwatch getragen hat, wird sich vermutlich mit der bedienung dieser uhr etwas abmühen, da sie vergleichsweise umständlich und nicht immer ganz selbsterklärend ist. Da die garmin forerunner 45 nicht über ein touchdisplay verfügt, muss mit den fünf seitlichen tasten navigiert werden. Da ist das navigieren durch die app wesentlich einfacher. Diese ist ansprechender und bedienerfreundlicher gestaltet. Die wasserdichte uhr zeigt nicht nur eingehende anrufe an, sondern auch eingehende whatsapp-nachrichten machen sich mit einem sanften vibrieren bemerkbar. Bekommt man dies mit, sind die ersten zeilen der nachricht auf dem display lesbar. Wenn es zu dunkel ist, kann die beleuchtung per knopfdruck aktiviert werden.

Die garmin forerunner 45/45 s – gps-laufuhr wurde für den aktiven benutzer gestaltet und bietet die gängigen funktionen an. So werden neben den sportlichen aktivitäten auch die herzfrequenz, der schlaf und die schritte gemessen. Auch merkt die uhr offenbar, wenn man die bewegung verändert und man z. Die uhr als solches fühlt sich gut an und ist angenehm zu tragen. Auch die haptik ist gut und die uhr erweckt den anschein etwas wertiges in der hand zu haben. Das display ist gut lesbar, auch wenn man draußen ist. Die bedienung der uhr ist weites gehend selbst erklären, wobei sich mir da ein paar ungereimtheiten ergeben. Das mag weniger an der uhr selbst liegen und ist wahrscheinlich der tatsachen geschuldet, dass ich einen anderen hersteller gewohnt bin. Die akkulaufzeit ist gut und man kann rund eine woche mit einer ladung aktiv sein. Wobei das auch von der nutzung abhängt. Gps frisst ordentlich akkukapazität und man ist da schnell auf null. Allerdings nutze ich gps nicht, so dass sich mir das problem nicht stellt. Im gesamtbild bin ich zufrieden mit der uhr und vergebe 5 sterne.

Ich habe schon einige fitnesstracker und vor allem sport-smartwatches unterschiedlicher preisklassen von samsung, huawei, tomtom, withings etc. Aber mit der garmin forerunner 45 werde ich irgendwie nicht so ganz warm, und das obwohl sie bis auf die fehlende möglichkeit musik zu speichern/abzuspielen alle notwendigen und in dieser preisklasse üblichen funktionalitäten bietet. Und ja als einstiegsmodell für den ambitionierten läufer eignet sich die forerunner 45 tatsächlich sehr so kann man sich dank gps neben der gelaufenen strecke auch alle relevanten daten wie durchschnittsgeschwindigkeit, trainingsfortschritt, herzfrequenz, vo2 max (in dieser preisklasse eigentlich ein sehr ungewöhnliches feature), etc anzeigen lassen. Und ja diese werte werden durchaus stimmig und genau abgebildet soweit ich dies beurteilen kann (dass dies alles andere als selbstverständlich ist zeigen die fitnesstracker von fitbit immer wieder eindrucksvoll aufs neue). Und auch profile für die sportarten radfahren, laufband, yoga und crosstrainer sind vorinstalliert und auch hier sind die angezeigten werte durchaus stimmig. Natürlich sind auch nützliche funktionen wie z. Smartrnotifications, wecker und schlaftracking an bord, wobei letzteres, wie bei allen anderen smartwatches im Übrigen auch, eher unzuverlässige werte liefert. Besonders erwähnenswert ist in diesem zusammenhang die automatische unfallfunktion, welche im falle des falles eine entsprechende unfallmeldung absetzt und so hilfe holt.

Die laufuhr hat meine tochter getestet:die garmin forerunner 45/45 s wird als einsteiger-sportuhr vermarktet – für mich ist sie durch ihr rundes design sehr ansprechend aber für ausgefallenere aktivitäten nicht zu empfehlen, da die nötigen spezifikationen hier leider fehlen – aber für den beginnenden läufer durchaus eine Überlegung wert. Im vergleich hierzu hatte ich meine forerunner 30. Im detail:pro+ vorinstallierte aktivitäten (laufen, gehen, radfahren,cardio,. ) -weitere wie yoga dann über die app hinzufügbar+ aufzeichnung + darstellung der stress- und erholungsmomente (war beimeinem vorgängermodell nicht mehr mgl. )+ viel schnickschnack für eine einsteigeruhr (wecker,telefonverknüfung/mitteilungen, musik (ohne kopfhörer beschalle ich mich und alle um mich herum. )+ das runde design einer uhr gefällt mir sehr gut wasserfest 5 atm+ (duschen, baden & händewaschen) knöpfe an der außenseite zur besseren+ bedienung (besser als touch beinassen händen etc. Oder beim laufen bedienbar)+ akkulaufzeit ist ordentlich (7 tage kann schon hinkommen) verbindung+ über bluetooth besser als mit meinem vorgängermodell(speziell im hintergrund werden die daten bereits übertragen bevor ich auf den synchro-button gehe)+ anordnen und veränderungen des layouts der darstellung mit Übung+ einfach herzfrequenzsensor misst gut und hört nach einer sehr geringen+ zeitauf zu suchen (spart akku)contra- keine große auswahl an sportoptionen (kein schwimmen, kein klettern, kein wandern,. )- empfohlene designs führen zum absturz (dreieck auf dem display), nicht alle sind darstellbar, teilweise keine option auf veränderung des designs obwohl anderungsoptionen in der app garmin connect iq online dargestellt (vlt mit anderen garmin geräten?)- rel. Teuer für eine einsteigeruhr- schrittedarstellung der vergangenen schritte bei meinem forerunner-vorgängermodell besser (grafik ist schwer auszulesen) >gleiche für kalorienangabe- ansicht der socialmediamitteilungen nicht in gänze, nur als einzeiler (schick schnack – da braucht es den blick aufs handy)- automatisches speichern beim stoppen einer aktivität mit längerer pause >beim ersten mal ertönt ein ton und ein countdown zählt runter, beim zweiten mal kein weiterer ton aber countdown (eine intervallaufzeichnung leider nicht mgl – außer man behält die uhr alle 5 min im blick, was sehr nervig ist) >scheint mir ein genrelles garmin problem zu sein – machte auch mein vorgängermodel- unfallfunktion (eher sinnloses gadget – kann mit einem kontakt verknüpft werden)neutral >gps suche + zeit >live tracking (move iq) – ist eine nette sache, schafft mir jedoch viele einzelaktivitäten in meiner tagesübersichtfazitdie garmin app und auch die forerunner 45/45 s geben dem einsteiger schon eine schöne analyse der eigenen körperlichen fitness. Da aber auch der einsteiger schwimmen oder aktivitäten mittendrin für eine pause abbrechen müssen, hält garmin hier einige tücken für den fitnesstracker-neueinsteiger bereit.

Garmin forerunner hatte ich schon einige. Zuletzt war es allerdings die fenix 3, welche immer „zur hand“ war. Da das aber doch ein klotz ist, wollte ich nur zum laufen wieder eine schlanke lösung. Der 45er bietet alles für den ambitionierten läufer. Zeit, strecke, geschwindigkeit, vo2max. Er funktioniert draussen mit gps, drinnen wohl mit schrittsensor. Beim schrittsensor habe ich eine abweichung von unter 10% im vergleich zur anzeige des laufbandes. Beim puls am handgelenk stelle ich fest, dass er etwas träger ist, als zum beispiel beim brustgurt. Das sind aber für mich beides kleinigkeiten. Im fitnessstudio nutze ich auch andere modi, genauso wie manchmal auf dem fahrrad.

Key Spezifikationen für Garmin Forerunner 45/45 S – GPS-Laufuhr im schlanken und leichten Design, Trainingspläne, Fitness Tracker:

  • Der Forerunner 45 hilft Ihnen besser zu laufen und fitter zu werden. Lauffunktionen wie Geschwindigkeit, Rundenzeiten und Streckenaufzeichnung unterstützen Ihre Motivation
  • Trainieren Sie so effektiv wie nie und behalten Ihre Pulsmessung und VO2max immer im Blick. Der Body Battery Wert zeigt Ihnen Ihr aktuelles Energielevel und ob Sie bereit für das nächste Training sind
  • Planen Sie Ihr optimales Training. Vom Feierabendlauf bis zum Marathon: Laden Sie sich Ihren persönlichen Trainingsplan herunter. Der Garmin Laufcoach hilft Ihnen beim Erreichen Ihrer Ziele
  • Sind Sie sportlich in mehreren Disziplinen unterwegs? Neben Laufen sind Fitness Tracker Funktionen und weitere Sportprofile vorinstalliert. Dazu gehören Radfahren, Laufband, Crosstrainer oder Yoga
  • Werten Sie Ihre Trainingsdaten mit Garmin Connect aus. Mit Smart Notifications und Live-Tracking bleiben Sie immer in Verbindung und bekommen dank der automatischen Unfallmeldung im Notfall rasch Hilfe

Kommentare von Käufern

“Unausgereift. Ohne Update so nicht nutzbar.
, Super Uhr
, Schöne Sport Uhr

15 jahren laufe ich durchschnittlich 40 bis 60 kilometer in der woche und nehme an 6 bis 10 organisierten halbmarathons im jahr teil. Mein training erfolgt mehrheitlich im freien, in der winterzeit aber auch auf dem laufband. Gelegentlich ergänze ich mein training durch spinning und radfahren. Für mein ambitionsniveau ist diese garmin forerunner 45/45 s – gps-laufuhr absolut perfekt. 35g eigengewicht ist das gerät angenehm leicht. Der geringe durchmesser und die kompakte dicke der uhr machen sie zu einem perfekten begleiter auch auf längeren strecken. Sämtliche druckknöpfe lassen sich auch mit feuchten händen bei der sportlichen betätigung gut drücken. Gute reaktivität, ohne bei jeder berührung sofort etwas zu verstellen.

Wer für diverse sportivitäten eine multifunktions-uhr mit gps sucht, sollte sich folgendes produkt näher ansehen:„garmin forerunner 45 gps-laufuhr, schwarz“verarbeitung und materialanmutung sind tadellos. Die uhr ist absolut problemlos einzurichten. Sie kann mit und ohne app betrieben und verwendet werden, was sicherlich von besonderer bedeutung ist, da sie folglich auch als „normale“ uhr taugt, da man zudem gps ausschalten und damit strom sparen kann. Bei meiner vorherigen mußte ich zusätzlich noch das smartphone durch die gegend schleppen, was bei diversen sportarten sicherlich mehr als hinderlich ist. Auch konnte man an jener gps nicht abschalten, sodaß ich sie jeden tag aufladen konnte. Handhabung und bedienung sind, wie bei allen solchen produkten, gewöhnungsbedürftig. Wer auch sonst einen chronographen trägt, dürfte aber nach kürzester zeit problemlos damit zurechtkommen. Man muß sich nur merken, welcher knopf für welche funktion ist, das wars. Sie ist relativ leicht, das band liegt bequem an, nichts juckt oder zwickt. Garmin Forerunner 45/45 S – GPS-Laufuhr im schlanken und leichten Design, Trainingspläne, Fitness Tracker Einkaufsführer

Ich habe diese uhr mit in den urlaub genommen, um sie in aller ruhe zu testen. Sie ist schön, genau, wasserdicht – aber alles andere als selbsterklärend. Auch mit viel zeit und einer bedienungsanleitung werde ich bis heute nicht schlau aus dieser uhr. Zwar ist die uhr leicht und stellt sich von selbst, zeigt nachrichten des handys und anrufe an, aber die einzelnen sonderfunktionen sind mir verborgen geblieben. Trainingspläne, fitness trecker etc haben sich mir nicht erschlossen. Auch die verschiedenen displays funktionierten noch sporadisch, man eines war zu groß für dieses uhr und die anzeigen flossen ineinander, so dass man gar nichts mehr erkennen konnte. Nun – vielleicht mag das alles an mir persönlich liegen und ich will die uhr daher nicht runterwerfen. Doch einen abzug gebe ich, da die bedienbarkeit mir persönlich einfach zu kompliziert war.

Die forerunner 45s ist meine vierte sportuhr die ich jetzt seit drei wochen teste und bin super zufrieden damit, was ich von den anderen drei sportuhren nicht behaupten konnte und deshalb auch wieder zurück geschickt habe. Egal, ob es die herzfrequenz, body battery, schlaf, schritte oder stressaufzeichnung ist, es stimmt alles. Auch die aufzeichnung der aktivitäten wie spinning, reiten oder gehen sind klasse. Würde die uhr jederzeit wieder kaufen.

Ich selbst besitze das vorläufermodell, die garmin forerunner 35 seit bald 2 jahren und bin sehr zufrieden mit der uhr. Meine freundin wollte eine für sie ansprechendere version, da die forerunner 45 einerseits kleiner, rund und insofern optisch für eine frau ansprechender ist. Außerdem ist sie wesentliche moderner und verfügt über ein deutlich umfangreicheres angebot an “software – features”. Die uhr kam, wie von amazon gewohnt, rasch an, wurde ausgepackt und sofort als gut befunden. Wenn auch ich persönlich die tastenbelegung etwas umständlich finde, so kann man sich rasch daran gewöhnen. Die garmin forerunner 45s (wir haben die kleiner s version gekauft) verfügt über ein farbdisplay, die oberfläche kann durch verschieden designs, die herunterladen werden müssen, ersetzt werden wodurch die uhr individualisiert werden kann. Beispielsweise ist auch eine elektronisch version einer analoganzeige verfügbar. Seit wir die darstellung, also eine andere oberfläche darauf geladen haben, ist die uhr regelmäßig abgestürzt. Es ist dann nur noch ein schwarzes dreieck auf dem display zu sehen.

Die lässt sich einfach bedienen und macht das was sie soll.